wort+geist

Nachricht
Autor
_
Beiträge: 604
Registriert: 03.12.2007, 22:04

wort+geist

#1 Beitrag von _ » 24.10.2009, 17:54

in letzter zeit macht in evangelikalen kreisen, vor allem bei den jesus freaks, die gruppierung wort+geist von sich reden - vor allem negativ. frontal21 berichtete über die heilungsgottesdienste.

was ich mich beim sehen solcher bilder wie denen aus der gemeinde in nürnberg immer wieder frage: warum finden derartige gruppierungen bei jungen menschen solchen zulauf - wenn doch der leiter offensichtlich noch nicht mal in der lage ist, seine eigene sehschwäche heilen zu lassen?

mfg, _

abendstern_
Beiträge: 674
Registriert: 25.11.2007, 13:44

#2 Beitrag von abendstern_ » 25.10.2009, 05:25

Herr Bauer nennt sich übrigens Apostel.

:roll:

tergram

#3 Beitrag von tergram » 25.10.2009, 07:07

abendstern_ hat geschrieben:Herr Bauer nennt sich übrigens Apostel.
Da ist er ja kein Einzelfall. Es soll Kirchen geben, da laufen hunderte Apostel herum. :mrgreen:

Zurück zu „andere Sondergemeinschaften“