Workshop Kirche im Wandel in NRW

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Gesperrt
Nachricht
Autor
bodo

Workshop Kirche im Wandel in NRW

#1 Beitrag von bodo » 12.10.2009, 07:33

Die NAK NRW bietet im November einen Workshop zum Thema Kirche im Wandel an. Mich würde interessieren, wie die persönlichen Erfahrungen mit den Referent/innen sind um beurteilen zu können, ob es sich ggf. lohnen könnte, daran teilzunehmen.

42

#2 Beitrag von 42 » 12.10.2009, 08:00

Bodo, vielleicht sollten Sie Ihr Anliegen besser in diesem schon existierenden Thema vortragen.

bodo

#3 Beitrag von bodo » 12.10.2009, 08:52

Der Theard hat inhaltlich eine völlig andere Ausrichtung. Aus diesem Grunde habe ich meine Frage dort nicht eingestellt.

Gesperrt

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“