Fussball-Geblubber

Was sonst nirgends reinpassen würde
Nachricht
Autor
shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

Re: Fussball-Geblubber

#251 Beitrag von shalom » 21.01.2012, 06:11

...Jahresauftaktevent der Borussia Mönchengladbach: "Borussia München platt mach"...

shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

Re: Fussball-Geblubber

#252 Beitrag von shalom » 24.01.2012, 18:55

[urlex=http://www.bischoff-verlag.de/public_vfb/pages/de/family/news/120123fussballem.html][ = > MY LIEBER BISCHOFF ][/urlex] hat geschrieben:
Fußball EM 2012 nicht ohne die Kirchen (23. Januar 2012)

Warschau. Wenn der Ball zur EM 2012 in Polen und der Ukraine rollt, dann werden auch die Kirchen der Austragungsländer nicht im Abseits stehen. Natürlich locken sie zuallererst mit ihren vielen prächtigen Sakralbauten, etwa denen im polnischen Breslau oder im ukrainischen Kiew.

Werte sichtbare und unsichtbare Kirchen Jesu Christi, liebe Sakralbauer und all ihr Kornbauernschlauen 8),

die „Kościół Nowoapostolski w Polsce“ (NaK-Polen) ist eine unter vielen Subgebietskirchen des Glaubensweltwirtschaftsapostels Brinkmann, während die die neuapostolische Ukraine dem mächtigen Bezirksapostelbezirksbereich Ehrich (Schwiegersohnapostel) gehört. Die beiden Bezirksapostelbezirkskollegen sind auch Vollmitglieder in der BaV-Europa und haben sowohl ein Herz für prächtige Nakralbauten, als auch für imposante Profanbauten (Seniorenresidenzen, Kindergärten, Restaurants, Parkhäuser, Fassadenhöfe etc. . Auf den Bezirksapostelaltären der beiden werden dafür zig arme Gemeinden geopfert, damit sich der Rest architektonisch wertvoll so richtig wohlfühlen können.

Zur WM 2010 hatte das Zentralorgan des Stammapostels mit „Noah im Tor und Paulus im Angriff ein biblisches All-Star-Team“ in spirit 03/10 Aufstellung nehmen lassen ( UFO ONLINE berichtete ).

Der Fußball hatte sogar die Verwaltungsangestellten der Neuapostolischen Kirche Cape auf die Straße gebracht, ausgerüstet mit Fahnen und Vuvuzelas (wir berichteten) . Neuapostolismen kicken halt nun mal gern für ihren Herrn.

Und UFO blieb am Ball und berichtete z. B. auch über unordinierten ( Frauenfußball ) .

Der UFO-Auftaktartikel der Kronzeugen für den Fußball 2012 wäre ohne neuapostolische Apostel als die vollsinnigsten Petrusdienstschiebenden incl. deren vielen lokalen Statthalter (Vor- und Torsteher) gar nicht vorstellbar.

shalom

Adler

Re: Fussball-Geblubber

#253 Beitrag von Adler » 24.01.2012, 19:05

Tja, wenn dann dermaleinst "Eintracht Vatikan" gegen den "1. FC NAKI" spielt, mit dem Papst als Schiri und Dr. Leber als einen der Linienrichter, dann werde ich auch noch zum Fußball-Fan :mrgreen:

LG Adler

Pritzebilsky

Re: Fussball-Geblubber

#254 Beitrag von Pritzebilsky » 13.05.2012, 16:51

Sieh wer steht vor deiner Tür?! Die EM natürlich!

Und hier kann jeder fröhlich :D und völlig zweckfrei :| mittippen. Nur anmelden und dann auch nicht die Bonusfragen vergessen:

http://www.kicktipp.de/oirokick

Bild für eure Aufmerksamkeit!

shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

Re: Fussball-Geblubber

#255 Beitrag von shalom » 14.05.2012, 16:52

[urlex=http://www.nak-bielefeld.de/site/startseite/aktuelles/view-details-rss-called-id-218.htm][ = > Kirchenrechtlich unselbständiger Sportverein Spielefeld][/urlex] hat geschrieben:
Nicht nur Fußball-Christen treten an den Ball (14.05.2012)

Bielefeld.

…Eine Manschaft besteht aus maximal neun Spielern inklusive Torwart… .

Heiko Johanning
Werte Brinkmanschaften, liebe Neuapostolismen und all ihr sonstigen Religionskicker auf dem Bielefeld 8),

Manoman. Das wird Letsopa Kühnle, dem neu installierten Referenten der Glaubensarbeitsgruppe „Kontakte zu Konfessionen und Religionen“ (AG KKR) aber freuen.

Die europäischen Bezirksapostel streben eine enge „Verzahnung“ der Kicker in den einzelnen Gebietskirchen unter einer zentralen Koordination aller Angebote an. Die zentrale Koordination soll in einem zentralen europäischen Amtskörperertüchtigungsapostolarium angesiedelt werden, wo auch die Länder vertreten sein sollen. Analog zur Fifa ist eine Viva (Verhältnisagentur zu Vereinen anderer / Vorehricher Glaubensverkehr) mit letztentscheidendem NaKi-Glaubensschiedsrichter angedacht (BaVi von A-Z).

Die Zielsetzung im Feinkonzept der Himmelsstürmer lautet: Die nichtvorhandenen Kompetenzen der kirchenrechtlich unselbständigen Kicker sollen durch glaubenserkenntnis- und verhaltensorientierte Sportbildung glaubenserlebnispädagogisch wertvoll zur Geltung gebracht werden. Aus dem Profilager sollen sich allerdings bislang noch keine Apostel zum christlichen Mitkicken angemeldet haben. Ob die na-amtlichen Facebookmacher in Hinterzimmern Wetten für das Event annehmen, bleibt vermutlich unabsichtlich diffus.

Für den linken Flügel werden übrigens noch krampfhaft (Linksliberoale Theologiespieler) gesucht (temporäre Kirchenuntreue kein Hindernis).

s.

Benutzeravatar
evah pirazzi
Beiträge: 1076
Registriert: 25.11.2007, 01:01
Wohnort: Niedersachsen

Re: Fussball-Geblubber

#256 Beitrag von evah pirazzi » 15.05.2012, 20:06

Nein, nicht nur Fußball-Christen, die dem Ball nachfolgen, wohin er auch fliegt, treten an den Ball (ran), auch neuapostolische "Manschaften" tun es, die wohl aus "Mänern" bestehen. Man lese: "Eine Manschaft besteht aus..." (Zitat)

Aber auch "Damenmanschaften" sind zugelassen, wenn auch mit ungelöstem "Tielnahmegebühr"-Problem. Man lese weiter: "Aus Gründen der Gleichberechtigung können wir der Damenmanschaft die Tielnahmegebühr."...? (Zitat) - Ja, was denn eigentlich - "nicht ersparen", oder "ebenso wie den 'Mänern' erlassen" oder etwa "ins Essen mischen"...?

Ich nehme an, es sollte eigentlich heißen: "Damenmahnschaft" und "Stilname"-Gebühr - das würde doch Sinn machen, oder? Stilname der bestkostümierten "Tielnehmerin" könnte z.B. lauten: Miss Balla Balla - oder so...

8)
[i][size=75]"... Ich bin einerseits sehr froh, dass ich diesen Gedanken aussprechen kann, auf der anderen Seite fällt es mir auch nicht schwer..."
(Bap Klingler - Neujahrsgd 2009)[/size][/i]

shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

Re: Fussball-Geblubber

#257 Beitrag von shalom » 08.06.2012, 19:34

[urlex=http://www.bischoff-verlag.de/public_vfb/pages/de/family/news/120608fussballem.html][ = > MYBISCHOFF ][/urlex] hat geschrieben:
Ab 18 Uhr: Ball rollt wieder in den Kirchen (8. Juni 2012)

Warschau. Die Fußball-Europameisterschaft 2012 beginnt heute Abend mit dem Eröffnungsspiel des Gastgebers Polen gegen Griechenland. Anstoß ist um 18 Uhr in Warschau… .

Werte Kirchenballroller vom VFB, liebe neuapostolische Kicker und all ihr Vuvuzelas 8),

Apostelmagazin und Fußball: (wir berichteten)

s.

Pritzebilsky

Re: Fussball-Geblubber

#258 Beitrag von Pritzebilsky » 23.08.2012, 15:59

Morgen wida
1. Liga
Tippabjabe
ligafiba! >>>>> http://www.kicktipp.de/ligafiba/


Und so jeht's:
Link öffnen
Auf "Mitglied werden" gehen
Spielleiter (icke) jibt Zustimmung
Einloggen
Auf "Tippabgabe" gehen; Tipps abgeben (im Feld "Spieltag" 1. Spieltag auswählen)
Im Feld "Spieltag" auf "Fragen" gehen und vor dem 1. Speiltag (also morgen abend) Bonustipps abgeben

Mitmachen!
Mitzittern!
Mitpunkten!

Alles völlig zweck- und kostenfrei
Und Leute aus verschiedenen Foren (NAK) machen mit

Juut waa?

Löwe

Re: Fussball-Geblubber

#259 Beitrag von Löwe » 25.08.2012, 22:13

Sorry Pritzebilsky.
Mit Leuten aus der Quo vadis NAK Szene tippe ich nicht.

Nie mehr.

Löwe

Kristallklar
Beiträge: 209
Registriert: 16.07.2011, 13:15

Re: Fussball-Geblubber

#260 Beitrag von Kristallklar » 26.08.2012, 08:19

Bist Du aus der Phase immer noch nicht raus?
In der Ruhe liegt die Kraft.
Ob Aussteiger hier oder dort, ist das nicht egal?

Es sind so viele Gemeinsamkeiten vorhanden,
warum eigentlich und welche Gründe soll es geben, sich auch noch als Ausgestiegene oder ausstiegswillige (Ex-)NAKler sinnlos zu 'bekämpfen' ?

Menschen sind unterschiedlich und werden auch mit gleichem Ziel oder gleichen Interessen nie alle unter einen Hut zu bringen sein.
Fussball-Tipperei ist etwas ausgesprochen harmloses und ich sehe diese kleine Forenübergreifende Gemeinsamkeit auch als nette 'Übung', doch einmal ganz entspannt positiv miteinander und nicht unbedingt gegeneiander zu konkurrieren.

Was ist denn Dein Problem?

Kristallklar

Zurück zu „Smalltalk“