DNG (Der Neue Glaube)

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
evah pirazzi
Beiträge: 1076
Registriert: 25.11.2007, 01:01
Wohnort: Niedersachsen

Re: DNG (Der Neue Glaube)

#131 Beitrag von evah pirazzi » 07.06.2010, 21:17

8. Glaubensartikel

Ich glaube, dass die mit Wasser Getauften durch einen Apostel die Gabe des Heiligen Geistes empfangen müssen, um die Gotteskindschaft und die Voraussetzungen zur Erstlingsschaft zu erlangen.
Hannes hat geschrieben: ...ich habe nachgefragt: die ham sich verschrieben! Das soll "Erstlingschaf" heissen.
Ja, das hab' ich auch gehört, die Schreiberlinge der geschärften Glaubensartikel haben ihre Griffel, ob der Schärfe ihrer Formulierung, tief in das "schwere Wasser" (Deuterium oder so) des AT tauchen müssen, haben aber mal wieder nicht bedacht, dass: "...Mit einem Erstlingsstier darfst du nicht arbeiten, und ein Erstlingsschaf darfst du nicht scheren..." (Dtn 15,20) - Erstlingsschafe zwar auserwählt sind, aber nicht arbeiten dürfen und nicht geschoren werden dürfen und - weil es ihr einziger Daseinszweck scheint - getötet und verspeist werden.

Ich frage mich: Ist es erstrebenswert, der Taufe mit Wasser eine Apostelgeistversiegelung hinzuzufügen, um damit ein hypothetischer (oder gar hypochondrischer) Erstling zu werden, der letztendlich doch nur geopfert wird? Oder wie jetzt? Bild

Da lob ich mir doch die christliche Freiheit der mit Wasser ("unschwer") Getauften.

:wink:

(So, schnitze mir jetzt einen Erstlingsschaft, werde die "Heilige Lanze" jagen...)
[i][size=75]"... Ich bin einerseits sehr froh, dass ich diesen Gedanken aussprechen kann, auf der anderen Seite fällt es mir auch nicht schwer..."
(Bap Klingler - Neujahrsgd 2009)[/size][/i]

tergram

Re: DNG (Der Neue Glaube)

#132 Beitrag von tergram » 07.06.2010, 21:36

Auch wenn schaf ohnehin geschlachtet wird, ist es dennoch erstrebenswert, ein Erstlingsschaf zu sein. Man hat dann zumindest "vorher" das lustigere Leben: Unbearbeitet und unbeschert. Alle 50 Jahre ist ausserdem "Halljahr" - da wird kein Tier geopfert. Erstlingsschaf hin oder her. (3. Mose 25, 8 ff) Das nächste ist übrigens 2050 - also kurz nach Erscheinen des Katechismus der NAK (Version 1.0). :mrgreen:

shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

Re: DNG (Der Neue Glaube)

#133 Beitrag von shalom » 08.06.2010, 11:52

[urlex=http://www.nak.org/fileadmin/download/pdf/Katechismus/Pressemitteilung_Katechismus_080610.pdf][ = > Pressemitteilung des NaKi-Paters Johanning ][/urlex] hat geschrieben:
Pressemitteilung (Zürich, 08. Juni 2010)

Katechismus der Neuapostolischen Kirche kurz vor Fertigstellung

Hintergrund

Die Neuapostolische Kirche International ist die Dachorganisation für die einzelnen Gebietskirchen in über 165 Ländern auf allen fünf Kontinenten. Sie hat ihren Sitz in Zürich.

Werte Pressemitteiler, liebe Pressemitgeteilte,

ab August 2010 soll mit der häppchenweisen Veröffentlichung von DNG-Elementen im Apostelvereinseigenen Zentralorgan UF begonnen werden. Das gedruckte Gesamtwerk aller Elemente na-amtlichen Heiligen Geistes / Glaubens-Artikel soll frühestens Ende 2012 verfügbar sein (auch die BISCHOFF-Druckerei ist ja mittlerweile verscherbelt worden).

Nachdem der Fauxpas mit dem falschen Abendmahlsselbstbildverständnis auf der Image-DVD selbst dem Stammapostel nicht aufgefallen war (für den theologischen Firlefanz bedienen sich die BaVi-Apostel „studierter Theologenschaften“ sowie sonstiger „Mietlinge“), ist für seriöse Fragen & Antworten (F&A) über die Image-DVD hinaus (bzgl. den runderneuerten DNG-Elementen Heiligen Geistes), ab Juli 2010 eine zentrale Internakadresse (Servicecenter) eingerichtet worden (Heilige FAQ-Datenbank).

Im Nachhinein sind dann auch für die Amts- und Funktionsträger der Kirche unterschiedliche Schulungsangebote zu den Katechismusinhalten in Vorbereitung („Von Kateschismen für Neuapostolismen“). Die Schulungen sollen ab Januar 2011 von den jeweiligen Bezirksapostelreichen / Apostelreichen durchgeführt werden. Neben reinen Verkaufsveranstaltungen für die amtskörperlichen Konsumenten (auch der pausenlos dienstreisende Stammapostel will ja zwischendurch schnell mal geschult sein) sollen sogar auch vereinzelt - je nach Bedarf -, Workshops mit Austausch und Diskussion angedacht sein.

Später dann sind durch die angelernten Amtsträger auch Schulungen für Konfirmandenunterrichte, Vorsonntagsschulen, Gottesdienste etc. geplant. Sehr zur Freude des VFB müssen na-türlich wieder mal sämtliche Lehrwerke (voll alten Glaubens) glaubenskommerziell reformiert werden... .

shalom

shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

Re: DNG (Der Neue Glaube)

#134 Beitrag von shalom » 08.06.2010, 15:24

…wenigstens der Buchrücken der DNG-Schutzhülle kann 2010 schon selbstbild- und termingerecht in Szene gesetzt werden… (Neu im Shop) :wink: .

shalöm

Dieter

Re: DNG (Der Neue Glaube)

#135 Beitrag von Dieter » 08.06.2010, 15:32

Zumindest mit dem Umfang scheint die NAK mit den beiden großen Kirchen gleichziehen zu wollen. Wobei der Inhalt ... ach lassen wir das. Wird eh kaum einen interessieren. Gefühlte 90% der NAKler die ich kenne, wissen noch nicht mal, was ein Katechismus überhaupt ist. Und da braucht man nicht zu glauben, daß dieser irgend etwas verändern würde. Weder in die eine noch in die andere Richtung.

42

Re: DNG (Der Neue Glaube)

#136 Beitrag von 42 » 08.06.2010, 19:04

shalom hat geschrieben:
[urlex=http://www.nak.org/fileadmin/download/pdf/Katechismus/Pressemitteilung_Katechismus_080610.pdf][ = > Pressemitteilung des NaKi-Paters Johanning ][/urlex] hat geschrieben:
Pressemitteilung (Zürich, 08. Juni 2010)

Katechismus der Neuapostolischen Kirche kurz vor Fertigstellung
Noch vor eineinhalb Wochen bestaetigte derselbe Herr "die neuesten Informationen", dass der Katechismus noch auf sich warten lasse und der Erscheinungstermin im Jahr 2012 als realistisch zu gelten habe. Die Uebersetzungsarbeit stelle sich als eine Herausforderung dar und werde "eine ziemlich lange Zeit beanspruchen". http://www.glaubenskultur.de/premiumartikel-1278.html

Eigentlich hat er in der nun vorliegenden neusten Pressemitteilung auch nichts Anderslautendes ausgesagt, nur die Ueberschrift liest sich auf den ersten Blick etwas anders, in viel positiverer, aufgefrischter Verpackung. Oder irre ich mich?

tergram

Re: DNG (Der Neue Glaube)

#137 Beitrag von tergram » 08.06.2010, 22:02

42,

das sollte dich nicht beunruhigen. Es ist in der NAK immer mal wieder "kurz bevor" irgendwas - gern "kurz bevor der Herr kommt", was sich bisher stets als Irrtum herausgestellt hat. Ich hatte auch '2012' im Hinterkopf - nun scheint auf wundersame Weise die erbetene Zeitverkürzung...

Du wirst gewiss bemerkt haben, dass der verlautbarte Text inkonsistent ist: Die Inhalte werden ab Sommer 2010 veröffentlicht, die gedruckte Form gibt's jedoch erst 2012.

Wie bitte? :shock: :shock: Was und wie will man 2010 veröffentlichen, wenn der Druck erst 2012...? Da steigt mein Verstand aus. :cry:

Es ist schon ein Kreuz mit dem laienhaften Herumgehampel in dieser Laienkirche. Oder steckt Absicht dahinter? (Management by helicopter: Staub aufwirbeln und verschwinden)

Wir wissen es nicht. Und ahnen auf Basis der veröffentlichten Glaubensartikel gar schröckliches...

42

Re: DNG (Der Neue Glaube)

#138 Beitrag von 42 » 08.06.2010, 22:36

Du darfst ganz beruhigt sein, es beunruhigt mich gar nichts, tergram. Wieso sollte mich der Pressesprecher beunruhigen?

Brombär
Beiträge: 1217
Registriert: 28.11.2007, 00:15

Re: DNG (Der Neue Glaube)

#139 Beitrag von Brombär » 09.06.2010, 23:50

Bereits im Juli 2010 soll eine zentrale Internetadresse für Fragen von Mitgliedern oder interessierten Personen zu den publizierten Themen eingerichtet werden. In einer Datenbank werden Antworten zu den Fragen gesammelt, von einer Arbeitsgruppe beantwortet und dann veröffentlicht.

Quelle : http://www.nak.org/de/news/nak-internat ... cle/16808/

--------------------------------------------------------------------

Ist das nicht wunderbar ?

Bb.
Das ist unsere Berufung, dass einer dem anderen Rast biete, auf dem Weg zum ewigen Haus.

abendstern_
Beiträge: 674
Registriert: 25.11.2007, 13:44

Re: DNG (Der Neue Glaube)

#140 Beitrag von abendstern_ » 10.06.2010, 05:39

Währenddessen schlägt die Zensurkeule anderweitig zu. In der schönen neuen NAK-Welt dürfen nicht einmal mehr kritische Gespräche über den neuen Glauben geführt werden....
:shock:

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“