Bild des Tages

Was sonst nirgends reinpassen würde
Nachricht
Autor
tergram

Re: Bild des Tages

#51 Beitrag von tergram » 28.03.2010, 22:08

agape hat geschrieben:Un-glaublich!
Die GD-Zeiten der Johannische'n Kirche:
Gemeinde Leipzig (Sachsen)
Gottesdienste finden sonntags, alle zwei Wochen, um 15 Uhr statt.

Die Abschaffung des jahrzehntelang als heilsnotwendig verkündeten Nachmittagsgottesdienstes hat hier zu einer interessanten Zusatzeinnahme in Form eines Untermietvertrages geführt. Herr Brinkmann, was sagen sie dazu? :mrgreen:

Benutzeravatar
agape
Beiträge: 1040
Registriert: 30.11.2007, 08:39
Wohnort: Bei Fischen mit Brot und Wein

Re: Bild des Tages

#52 Beitrag von agape » 28.03.2010, 22:12

Eben,
das hat Modell-Charakter! ;- ))))


Besonders wenn man sich diesen Kurz-Filmder Johannischen Kirche ansieht.


Es handelt sich ebenfalls um eine Sekte. ;-(
Zuletzt geändert von agape am 28.03.2010, 22:16, insgesamt 1-mal geändert.
Jesus war einer der glücklichsten Menschen, der je gelebt hat. Er gab seine Kraft weiter, verschenkte, was er hatte,
weil er in Übereinstimmung mit sich und seiner Botschaft lebte.
„Ich bin, was ich tue.“ Das bewirkt mystische Erfahrung.
Nach D.Sölle

tergram

Re: Bild des Tages

#53 Beitrag von tergram » 28.03.2010, 22:16

Und das hier ist Teil des Angebots:
Zitat "Geistiges Heilen in der Johannischen Kirche. Heilung durch Handauflegen ist ein Sakrament der Johannischen Kirche und wird als Kraftquelle für Körper, Seele und Geist gespendet. Es basiert auf der Lehre Jesu Christi."Zitatende

Dieses spiritistische Gedöns in den apostelgeweihten Räumen eines NAK-Kirchengebäudes? Himmel, wie groß muß die finanzielle Not sein!

Der Anblick des von der website gütig herabschauenden Kirchengründers erweckte in mir übrigens ein unheil-sames Erschrecken: J.G. Bischoff wurde wahrscheinlich geklont! :shock:

Benutzeravatar
agape
Beiträge: 1040
Registriert: 30.11.2007, 08:39
Wohnort: Bei Fischen mit Brot und Wein

Re: Bild des Tages

#54 Beitrag von agape » 28.03.2010, 22:19

tergram hat geschrieben:Und das hier ist Teil des Angebots:
Zitat "Geistiges Heilen in der Johannischen Kirche. Heilung durch Handauflegen ist ein Sakrament der Johannischen Kirche und wird als Kraftquelle für Körper, Seele und Geist gespendet. Es basiert auf der Lehre Jesu Christi."Zitatende

Der Anblick des von der website gütig herabschauenden Kirchengründers erweckte in mir ein heilsames Erschrecken: J.G. Bischoff wurde wahrscheinlich geklont! :shock:
Das war meine erste Assoziation!

Dann noch "Die Errichtung der Urkirche durch Weißenberg im Zeitalter des Heiligen Geistes. "

Waaaahhhhhh.
Jesus war einer der glücklichsten Menschen, der je gelebt hat. Er gab seine Kraft weiter, verschenkte, was er hatte,
weil er in Übereinstimmung mit sich und seiner Botschaft lebte.
„Ich bin, was ich tue.“ Das bewirkt mystische Erfahrung.
Nach D.Sölle

tergram

Re: Bild des Tages

#55 Beitrag von tergram » 28.03.2010, 22:21

Ob Maurer oder Zigarrenhändler: Der Herr in seiner Güte erscheint so manchem. Beide Herren hatten nach eigenem Bekunden eine Begegnung mit Jesus selbst. Nur die dabei überbrachten Botschaften unterschieden sich geringfügig. Mannmannmann... :roll:

Lobo

Re: Bild des Tages

#56 Beitrag von Lobo » 01.04.2010, 09:14


Benutzeravatar
agape
Beiträge: 1040
Registriert: 30.11.2007, 08:39
Wohnort: Bei Fischen mit Brot und Wein

Bild des Tages - Köln räumt auf und ab

#57 Beitrag von agape » 13.06.2010, 23:18

Bild des Tages

"Feierabendhaus-Veranstaltung"

Das war einst -

Bild


dies vom 13.6.

Bild

Dank wieder an den Fotografen ;)


:arrow: Köln räumt auf und ab
:arrow: Vertiefende Erklärung

Dieter

Re: Bild des Tages

#58 Beitrag von Dieter » 13.06.2010, 23:33

Da ist doch alles wieder gut geblieben ...
Auch von mir einen besonderen Dank an den Fotograf, der sich nicht zu dumm vorkommt, solche Bilder zu machen sowie dem Redakteur, der offenbar beratungsresistent ohne großen Sinn und Verstand solche Bilder ins Internet einstellt :mrgreen:

shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

Re: Bild des Tages

#59 Beitrag von shalom » 14.06.2010, 12:28

Werte Diskursteilnehmerinnen,

…Da waren’ s nur noch neun…:wink: - nein, nicht neun Glaubensartikel, sondern neun Schrumpfgemeinden… .

Ich glaube, dass das Heilige Abendmahl […] mit ungesäuertem Brot und Wein gefeiert wird; beides muss von einem vom Apostel bevollmächtigten Amtsträger ausgesondert und gespendet werden. (Feierabendmahlshaus) . Wie das Bild von den Kaufausbabbeltischen zeigt, kann die Suche nach versteckten „Schrumpfsakramenten“ in Schrumpfgemeinden mit einer schrumpfenden Zahl von konform- kirchenrechtlich unselbständig Bevollmächtigten mitunter obskure Formen annehmen :wink: .

shalöm

Lobo

Re: Bild des Tages

#60 Beitrag von Lobo » 29.06.2010, 10:31


Zurück zu „Smalltalk“