Forum bei GK.

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
Dieter

#131 Beitrag von Dieter » 25.03.2009, 20:29

Womit der enge Bezug zur katholischen Kirche hergestellt ist :)))

tergram

#132 Beitrag von tergram » 25.03.2009, 23:11

Dieter hat geschrieben:Womit der enge Bezug zur katholischen Kirche hergestellt ist :)))
Einführung des Zölibats in der NAK? :shock: :shock: :shock: :shock:

uhu-uli

#133 Beitrag von uhu-uli » 26.03.2009, 00:35

8)
Zuletzt geändert von uhu-uli am 12.10.2009, 17:12, insgesamt 1-mal geändert.

Adler

#134 Beitrag von Adler » 26.03.2009, 07:47

Zum besseren Verständnis des Zölibates, empfehle ich die Lektüre des Buches "Eunuchen für das Himmelreich"
von Uta Ranke-Heinemann, Verlag Hoffmann und Campe
ISBN 3-455-08281-5

LG Adler

Dieter

#135 Beitrag von Dieter » 26.03.2009, 08:10

tergram hat geschrieben:
Dieter hat geschrieben:Womit der enge Bezug zur katholischen Kirche hergestellt ist :)))
Einführung des Zölibats in der NAK? :shock: :shock: :shock: :shock:
Nee, nee, so eng nun ja auch wieder nicht. Aber seit Dr. Lebers Aussage steht die NAK der RKK doch näher wie den Protestanten.
Und wenn diese fast gleiche Namensgebung der Glaubenskulturnachfolgerin mit einer RKK-Homepage kein schöner Hinweis auf die Richtigkeit von Dr. Lebers Aussage ist, na dann weiß ich auch nicht mehr :mrgreen:

tergram

#136 Beitrag von tergram » 26.03.2009, 10:02

Dieter, hast du heimlich von der Augensalbe genascht? :wink: :lol:

Dieter

#137 Beitrag von Dieter » 26.03.2009, 17:04

:mrgreen:

Maximin

VON ANDEREN KIRCHEN LERNEN...!

#138 Beitrag von Maximin » 26.03.2009, 17:32

:) ...oder haben die Apostels eventuell klammheimlich bei Rahner genascht. Gruß an alle, insbesondere an unseren schweigsamen Bedenkenträger.
Micha :wink:

shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

#139 Beitrag von shalom » 31.03.2009, 17:07

[->GK / mkoch]

mkoch / Administrator

:wink:

shalom

Benutzeravatar
agape
Beiträge: 1040
Registriert: 30.11.2007, 08:39
Wohnort: Bei Fischen mit Brot und Wein

#140 Beitrag von agape » 01.12.2009, 15:17

Das Nachfolgeforum von Glaubenskultur :arrow: "glaubeundkirche.de"
sollte auf gar keinen Fall geschlossen werden!
Dort schreibt und fragt (!) nicht nur Cemper am liebsten.

Liebste Grüße
Zuletzt geändert von agape am 01.12.2009, 18:11, insgesamt 1-mal geändert.

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“