Neujahr 2009

Persönliche Wünsche an andere Fories
Nachricht
Autor
tergram

Neujahr 2009

#1 Beitrag von tergram » 01.01.2009, 12:20

  • Wird's besser?
    Wird's schlimmer?

    So fragt man alljährlich.
    Seien wir ehrlich:

    Leben ist immer
    lebensgefährlich
    .
Erich Kästner (1899-1974)


Bild Bild


Herzliche Grüße an diesem stillen, verschneiten Neujahrsmorgen in die (noch schlafende?) Runde, verbunden mit allen guten Wünschen für 2009.

tergram

Maximin

NEUJAHRSGRÃœSSE AUS BERLIN...

#2 Beitrag von Maximin » 01.01.2009, 13:51

:) Lieben Freunde,
allen Leserinnen und Lesern, allen Schreiberinnen und Schreibern, den leiseren und den nichtleiseren, wünsche ich für das begonnene neue Jahr Glück- und Gesundheit. Wie immer wir es auch sehen, wir können uns auch heuer des Endes der :arrow: Kälteperiode absolut sicher sein. Bewahren wir uns bis dahin vor allem Herzenswärme, Barmherzigkeit und einen lebendigen Glauben an unseren Heiland, dessen Tür offen ist, jeden Tag.
Liebe Grüße, landauf und landab, von Eurem Micha :wink:
Zuletzt geändert von Maximin am 01.01.2009, 20:25, insgesamt 1-mal geändert.

Gaby

#3 Beitrag von Gaby » 01.01.2009, 16:04

Ich wünsche Euch ein erfolgreiches neues
Jahr, 12 gesunde Monate, 52 schöne Wochen, 365
tolle Tage, 8760 angenehme Stunden und
525.600 glückliche Minuten. Happy New Year!

.....★.........................★ ♫
♪ ♫ ♫

!♫ ♪ ♫

__$$$$$_________________________$$$$$
_$$$$$$$____$$$$______$$$$_____ $$$$$$$
$$$$$$$$___$$$$$$____$$$$$$___$$$$_$$$$
$$__$$$$__$$$$_$$$__$$$$_$$$__ $$$$_$$$$
____$$$___$$$$_$$$$_$$$$_$$$$_$$$$_$$$$
___$$$____$$$$_$$$$_$$$$_$$$ $_$$$$$$$$$
__$$$__$$_$$$$_$$$$_$$$$_$$$$__$$$$$$$
_$$$$$$$$_$$$$_$$$$_$$$$_$$ $$_____$$$$
$$$$$$$$$__$$$$$$$___$$$$$$$_____$$$$
____________$$$$$_____$$$$$_ ____$$$$
________________________________$$$


Liebe Grüße

Gaby

Dieter

#4 Beitrag von Dieter » 01.01.2009, 17:48

Segen zum Neuen Jahr
nach Wolfhart Koeppen

Gott segne euch den Weg,
den ihr geht:
Gott schenke euch Gelassenheit,
damit ihr aus seiner Hand nehmen könnt,
was auf euch zukommt.

Gott segne euch das neue Jahr,
das vor euch liegt:
Gott schenke euch offene Augen,
damit ihr seine Spuren entdeckt
in den Herausforderungen, die euch das Leben stellt.

Gott segne euch mit Frieden
und Gott behüte eure Schritte:
Gott schenke euch Vertrauen ins Leben,
Mut, für das Gute einzustehen,
und die Zuversicht, dass nie umsonst ist,
was ihr in seinem Namen tut.
So segne euch barmherzige Gott.

Amen

Benutzeravatar
August Prolle
Beiträge: 427
Registriert: 24.11.2007, 23:18

#5 Beitrag von August Prolle » 01.01.2009, 22:46

Werte Schreibenden,

gern mache ich mich zum sprechenden Mund der schweigenden, von euch so reich bewünschten Forengemeinde und sage:
      • Danke!
Mögen sich alle guten Wünsche zuerst an euch erfüllen, die ihr sie geäußert habt.

In unautorisierter Vertretung der geneigten Leserschaft und mit herzlichen Neujahrsgrüßen

Euer A.P.
  • Gaby :wink: - vielen Dank für die zahlreichen Dollars. Nichts für ungut, aber angesichts der aktuellen Finanzmarktentwicklung erscheinen mir Wünsche auf Euro-Basis werthaltiger. Daher habe ich mir erlaubt, sie 1 :1 umzutauschen. Für dich. Bitte sehr:
      • __€€€€€_________________________€€€€€
        _€€€€€€€____€€€€______€€€€_____ €€€€€€€
        €€€€€€€€___€€€€€€____€€€€€€___€€€€_€€€€
        €€__€€€€__€€€€_€€€__€€€€_€€€__ €€€€_€€€€
        ____€€€___€€€€_€€€€_€€€€_€€€€_€€€€_€€€€
        ___€€€____€€€€_€€€€_€€€€_€€€ €_€€€€€€€€€
        __€€€__€€_€€€€_€€€€_€€€€_€€€€__€€€€€€€
        _€€€€€€€€_€€€€_€€€€_€€€€_€€ €€_____€€€€
        €€€€€€€€€__€€€€€€€___€€€€€€€_____€€€€
        ____________€€€€€_____€€€€€_ ____€€€€
        ________________________________€€€
    tergram :wink: - als Antwort an Erich Kästner:
      • Ob’s besser,
        ob’s schlimmer

        war, weiß man hienieden,
        nachdem man verschieden...

        Doch eines stimmt immer:
        Am Ende ist Frieden.
:mrgreen:


[06.04.2010: Formatierung wiederhergestellt - A.P.]
Zuletzt geändert von August Prolle am 06.04.2010, 00:02, insgesamt 2-mal geändert.

tergram

#6 Beitrag von tergram » 01.01.2009, 23:59

Lieber August Prolle, da kann ich nur dankbar zurück-kästnern:

Man soll das neue Jahr nicht mit Programmen
Beladen wie ein krankes Pferd.
Wenn man es allzu sehr beschwert,
Bricht es zu guter Letzt zusammen.

Es nützt nicht viel, sich rot zu schämen.
Es nützt nichts, und es schadet bloß,
Sich tausend Dinge vorzunehmen.
Lasst das Programm! Und bessert euch drauflos!


In diesem Sinne - auf ein gutes Neues: Bild (Es handelt sich bei den hüpfenden Rundlingen um Nach-der-Silvesterfeier-Kopfschmerztabletten mit eingeprägten Initialen)

abendstern_
Beiträge: 673
Registriert: 25.11.2007, 13:44

#7 Beitrag von abendstern_ » 02.01.2009, 11:43

Auch ich wünsche allen aktiven und passiven Fories ein glückliches und gesundes neues Jahr

Gaby

#8 Beitrag von Gaby » 02.01.2009, 13:30

Lieber August,

danke für Deine Mühe ....
Wo Du recht hast, hast Du natürlich recht .... ;-)
Mal sehen, wann den Euro das gleiche Schicksal ereilt wie den US-Dollar ... von wem dieser dann wohl abgelöst wird?
Aber noch dürfen wir uns ja an ihm "erfreuen" :roll:

Von welcher Währung er dann wohl abgelöst wird???

Hiervon? ¥

Nun, wir werden es sehen ... zumindest wünsche ich allen unabhängig von der Währung, dass wir ALLE genügend davon haben werden ;-)

Liebe Grüße

Gaby

Maximin

SHEKEL...

#9 Beitrag von Maximin » 02.01.2009, 14:08

:) Meine liebe Gaby, lieber August,
Dollar, Euro, Jen oder Rubel - ich prognostizieren einer anderen Währung die aussichtsreichste Zukunft. Dieser hier: :arrow: Shekel. Bei näherem Hinsehen werdet ihr mich verstehen. Auch ohne Kenntnisse der hebräischen Sprache.
Micha grüßt :wink:

Gaby

#10 Beitrag von Gaby » 02.01.2009, 16:04

Lieber Micha,

willst Du meinen Widerspruch herausfordern ;-)
Du weißt aber schon, dass das eine antike Münze ist?
Das Zahlungsmittel des heutigen Israels sieht nicht mehr so aus.
http://de.wikipedia.org/wiki/Schekel
Hat das heutige Israel überhaupt noch viel mit dem Volke Israel aus dem Alten Testament zu tun?
Das Volk Israel aus der Bibel setzte sich soweit ich weiß aus 12 Stämmen zusammen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Zwölf_Stämme_Israels
Woraus setzt sich Gottes Volk denn letztlich zusammen?
http://de.wikipedia.org/wiki/Ismael
würde nach der Bibel ja auch dazugehören.
Ich wundere mich immer, wenn es Christen gibt, die dem heutigen Israel in der Erlösungsgeschichte soviel Bedeutung beimessen.
So ganz eindeutig ist das ja alles nicht ...
http://de.wikipedia.org/wiki/Israeliten

Ich denke wenn es soweit ist, brauchen wir gar keine Währung mehr ;-)

Liebe Grüße

Gaby

Zurück zu „Wünsche und Gratulationen“