Bibel und Bildung und Philosophie und Überhaupt...

Was sonst nirgends reinpassen würde
Nachricht
Autor
eimi

#71 Beitrag von eimi » 13.12.2008, 23:20

Vorsicht ist geboten vor gewinnorientierten Erfolgssaboteuren.

Wieso? wieviel bekommst Du denn?

Eins steht aber fest, er ist eine zuverlässige Genussdelikatesse.
[/quote]

Das wollen wir doch alle hoffen!

Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2157
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

#72 Beitrag von tosamasi » 14.12.2008, 00:08

eimi schrieb:
Wieso? wieviel bekommst Du denn?

Das ist mehr oder weniger abhängig von einer gelungenen Einnahmenkombination. Aber durch meine innovative Entsorgungsintelligenz, gekoppelt mit einem beschleunigten Entsorgungssyndrom, kann ich keine regelbasierte Profitvorhersage treffen. Um auf den Punkt zu kommen, meine Ausgabenmentailtät erlaubt keine Erfolgsoffenbarung.
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

eimi

#73 Beitrag von eimi » 14.12.2008, 00:32

Dann hast Du Durchfall :wink:
Die Grüße gehen zurück. Ich hoffe die Guten?

Tatyana

#74 Beitrag von Tatyana » 14.12.2008, 11:35

-Manche Leute sind ungebildet, aber nicht dumm. Manche Leute sind gebildet, aber dumm. Und manche Leute sind einfach nur dumm.

-Dummerweise gibt es keine Sicherheiten im Leben...

-Gönns ihnen. Aber sei ruhig überzeugt, daß es ihnen nicht mehr zusteht als dir.

-Was kann die Mongolei dafür, daß du die italienischen Autohersteller nicht leiden kannst?

-Einiges. Aber das ist eine private Antwort.

-Leise geht auch zum erholen

eimi

#75 Beitrag von eimi » 18.12.2008, 01:58

- mein Reden-aber doch lernfaehig :wink:

- doch die gibt es- allein- man muß es glauben(Goethe oder so) :roll:

- ich habe nicht mehr verlangt :)

- nichts aber das ist Politik- ich bin Deutschland :wink:

- einiges ist immerhin etwas :wink:

- achso-dann muß aber Ruhe und so :wink:

Tatyana

#76 Beitrag von Tatyana » 18.12.2008, 08:25

-So sie denn wollen-aber dazu sind sie oft zu dumm :P

-Ich bin ein Ungläubiger

-Bist du aber genügsam :wink:

-Und die Mongolen sind die Mongolei

-Einiges ist nicht viel

-Ruhe geht auch mit leiser Musik

Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2157
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

#77 Beitrag von tosamasi » 18.12.2008, 12:23

Die Mongolei braucht ein internationales Vertrauensgerüst, welches nur mit einer genialen Vertrauenswerbung, und globaler Aktivitätswerbung zu einer zuverlässigen Sympathiemarke führt, damit die scheinbare Vertrauensintegration zur vollständigen Zukunftsoffenbarung mutiert. :P
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

tergram

#78 Beitrag von tergram » 18.12.2008, 13:07

Selbstverständlich tosamasi, selbstverständlich. Gut, dass wir mal darüber gesprochen haben.
Mein Therapeut empfiehlt mir das auch immer. Auf mongolisch. Bild

Anne

#79 Beitrag von Anne » 18.12.2008, 16:31

Werte Damen und Herren,

vielleicht darf ich Ihnen noch eine philosophische Reise empfehlen. Wer weiß, was am Ende dabei rauskommt. Oder wie viele... 8)

Mit besten Wünschen
ennA

Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2157
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

#80 Beitrag von tosamasi » 18.12.2008, 16:36

Ja, tergram, denn in der Mongolei leben die ungläubigen, aber genügsamen Mongolen in aller Ruhe mit leiser Musik vor sich hin. Das musste einfach mal gesagt werden. Ob sie theraphieresistent sind, entzieht sich meiner, wie auch immer gearteten Erkenntnis. :P
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

Zurück zu „Smalltalk“