NAK Kleiderordnung: Warum Schwarzweiss-Kleidung lediglich bei höherem Besuch, wie z.B. Bischof oder Apostel

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
evah pirazzi
Beiträge: 1076
Registriert: 25.11.2007, 01:01
Wohnort: Niedersachsen

#11 Beitrag von evah pirazzi » 25.10.2008, 22:50

GG001 hat geschrieben:
Gibt es eigentlich in DE eine einheiltiche Regelung, ab welchem Amt der Chor in schwarz-weiss antritt?


Ab Erdbeerschorsch - äh - (Erz)Bischof bei uns in Niedersachsen.

Da wir ja der fortschrittliche Visionsbezörk sind, nehme ich an, woanders bereits ab Bezörksevangelist.

:wink:

tergram

#12 Beitrag von tergram » 26.10.2008, 07:49

GG001 hat geschrieben: eventually gravity will win.


Nein, nix eventually, sondern real existierend. :shock: Als Gegenpol schuf der Mensch das Push-up-System Marke Zauberflöte, damit der Zauber nicht flöten geht.

Dies aber nur am Rande. :wink:

Tatyana

#13 Beitrag von Tatyana » 26.10.2008, 07:51

GG001 hat geschrieben:
"No visible means of support" in this context is a 'touchy' subject - eventually gravity will win.
:lol:

Tatyana

#14 Beitrag von Tatyana » 26.10.2008, 07:52

tergram hat geschrieben:
GG001 hat geschrieben: eventually gravity will win.


Nein, nix eventually, sondern real existierend. :shock: Als Gegenpol schuf der Mensch das Push-up-System Marke Zauberflöte, damit der Zauber nicht flöten geht.

Dies aber nur am Rande. :wink:
Ähm...evetually heißt soviel wie garantiert, wird ganz bestimmt eintreffen...

tvmovie

#15 Beitrag von tvmovie » 26.10.2008, 08:12

Dieter hat geschrieben:Unsere Kantorei tritt einheitlich gekleidet nur bei Konzerten auf. Bei einem Mitwirken im Gottesdienst hingegen ist die Auswahl der Kleidung jedem einzelnen überlassen.
Und in der Nachbarkirche im Kantatenchor, wo ich ebenfalls mitsinge, ist es genauso. Einheitliche Kleidung nur bei Konzerten.
Und ich finde es auch gut so.

Dieter
...zum letzten Konzert, das ich mitgemacht habe, wurde nur gesagt, dass wir gedeckte Kleidung tragen...

tvmovie

tergram

#16 Beitrag von tergram » 26.10.2008, 08:50

Tatyana hat geschrieben:evetually heißt soviel wie garantiert, wird ganz bestimmt eintreffen...
Ach!? :shock: Nach meinem dict. heisst es "letztendlich, schlussendlich, eines Tages, im Endeffekt, zum Schluss". Aber du weisst das sicher besser.

Tatyana

#17 Beitrag von Tatyana » 26.10.2008, 11:46

Nach MEINEM dict. (OALD) heißt "eventual": "happening at last as a result". Eventually ist das dazugehörige Adverb...

Deine Aussage "nix eventually, sondern real existierend" impliziert doch, daß eine Möglichkeit besteht, daß eben NICHT der vorhergesagte Satz eintreffen wird. (Deiner Aussage widerspricht übrigens auch deine vorgeschlagene Übersetzung mit "schlußendlich").
Eventuell und eventually sind eben falsche Freunde (false friends) und können nicht 1zu1 übernommen werden. Eventuell im Deutschen läßt immer den Ausgang offen, die Wahrscheinlichkeit, daß etwas eintrifft ist50/50. Eventually besagt, daß etwas hundertprozentig eintreffen wird (in due course of events).

So habe ich das gelernt. Wenn du mehr darüber weißt, laß es mich wissen.

tergram

#18 Beitrag von tergram » 26.10.2008, 13:33

Tatyana hat geschrieben:Wenn du mehr darüber weißt, laß es mich wissen.
Aber nein Tatyana. Wie könnte ich mehr wissen als du? Du hast gewiss vollkommen recht.

GG001

#19 Beitrag von GG001 » 26.10.2008, 13:46


Tatyana

#20 Beitrag von Tatyana » 26.10.2008, 17:27

tergram hat geschrieben:
Tatyana hat geschrieben:Wenn du mehr darüber weißt, laß es mich wissen.
Aber nein Tatyana. Wie könnte ich mehr wissen als du? Du hast gewiss vollkommen recht.

Liebe Tergram, ich bin mir sicher, du weißt über ganz viele Dinge viel mehr als ich.
...

( "a touchy subject" ist wirklich der Brüller :wink: )
Zuletzt geändert von Tatyana am 28.10.2008, 12:08, insgesamt 1-mal geändert.

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“