Fürbitten...

Für besondere Anliegen
Nachricht
Autor
Steppenwolf

#51 Beitrag von Steppenwolf » 27.08.2008, 19:24

Bild
Zuletzt geändert von Steppenwolf am 21.04.2009, 08:52, insgesamt 1-mal geändert.

Dieter

Fürbitten für einen Freund

#52 Beitrag von Dieter » 25.11.2008, 17:43

Liebe Fories,

ich möchte euch bitten, meinem lieben Freund eure Fürbitte zu schenken. Er mußte heute operiert werden und wir hoffen, daß das Ergebnis für ihn erfreulich ist. Dies kann jedoch erst nach Abschluß der Gewebsuntersuchung festgestellt werden.
Diese, so hoffe ich, fällt im medizinischen Sinne negativ aus, also ohne Befund. Bitte betet für ihn. Vielen Dank!

Dieter

uhu-uli

Fürbitten heißt einen Engel senden

#53 Beitrag von uhu-uli » 25.11.2008, 23:24

8)
Zuletzt geändert von uhu-uli am 12.10.2009, 20:43, insgesamt 1-mal geändert.

tvmovie

#54 Beitrag von tvmovie » 30.11.2008, 21:12

Seit meiner Abwesenheit hier im Forum, bedingt durch Arbeit am PC u.s.w. sind in meinem Gebiet einige AT i.R. sowie am vergangenen Donnerstag eine Frau eines AT verstorben.
Diese liebe Frau hinterläßt Kinder im zarten Alter von ca. 6 Jahren.
Mein Mitgefühl gehört den Angehörigen dieser Verstorbenen.
Besonders denke ich in dieser Vorweihnachtszeit an den Vater der verstorbenen Mutter.
Er hat ein Weihnachtsfest (?) vor sich, dass wohl nicht dem entsprechen wird, was es für die Kinder und Ihn sein sollte.

tvmovie

Anne

#55 Beitrag von Anne » 23.01.2009, 20:02

Es ist so schrecklich...

Adler

Re: Fürbitten...

#56 Beitrag von Adler » 29.09.2011, 07:50

Liebe Mitfories,

der Gebetstag für den Weltfrieden ist gerade vorbei, aber beten können wir an jedem Tag. Ich bitte euch ganz herzlich, hierfür mitzubeten:

http://www.pi-news.net/2011/09/scharia- ... ore-213285


LG Adler

Magdalena
Beiträge: 368
Registriert: 07.07.2011, 09:52

Re: Fürbitten...

#57 Beitrag von Magdalena » 29.09.2011, 17:26

Lieber Adler,

eine ganz dringende Bitte: Konntest Du ermitteln, wie man sich über e-mail an die iranische Botschaft wenden kann zwecks Protest? In Deinem Link ist nur eine Unterschriftliste zu finden und das kann dauern, bis diese dort ist.

Danke, für Deine Info - habe einiges schon weiterleiten können. Alles andere liegt in Gottes Hand, aber wir wollen auch tun, was wir tun können.

Adler

Re: Fürbitten...

#58 Beitrag von Adler » 29.09.2011, 17:40

Liebe Magdalena,

es ist zwar etwas umständlich aber es gibt die Möglichkeit in dem Link weiter nach unten zu scrollen. Da erscheint dann ein Video. Darunter ist eine Mail-Adresse die man anklicken kann. Man gelangt dann auf eine yahoo-site. Hier kann man eine Mail an die angegebene Adresse versenden, muss asich aber bei yahoo anmelden . Ohne eine Mail-Adresse von yahoo, ist es nicht möglich eine Mail zu versenden.

LG Adler
Zuletzt geändert von Adler am 29.09.2011, 18:33, insgesamt 1-mal geändert.

Magdalena
Beiträge: 368
Registriert: 07.07.2011, 09:52

Re: Fürbitten...

#59 Beitrag von Magdalena » 29.09.2011, 17:42

Ich danke Dir!!!!!!!!!!! Werde es probieren.

Magdalena
Beiträge: 368
Registriert: 07.07.2011, 09:52

Re: Fürbitten...

#60 Beitrag von Magdalena » 29.09.2011, 18:29

Bei mir war es ganz einfach:

info@iranbotschaft.de

Diese Adresse als E-mail-Adresse eingegeben und schon hatte ich meinen Protest verschickt. Nun kann ich nur hoffen, dass er auch ankommt!?

Antworten

Zurück zu „Fürbitten“