Humorvolles

Was sonst nirgends reinpassen würde
Nachricht
Autor
42

Re: Humorvolles

#291 Beitrag von 42 » 05.05.2010, 17:11

tosamasi hat geschrieben::lol: aber wenigstens harmlos. Am Strand hätte man evtl. auch an anderen Merkmalen erkannt werden können, so man sie gekannt hätte. :wink:
Da gibt es verschiedene Moeglichkeiten. Welche Merkmale meinst Du?

Geistliche dreier Konfessionen unternehmen an einem heissen Tag einen oekumenischen Spaziergang. Bei einem entlegenen Weiher beschliessen sie, sich etwas abzukuehlen und springen ohne Kleider ins Wasser. Anschliessend sonnen sie sich noch auf der Wiese.

Ploetzlich hoeren sie weibliche Stimmen, die rasch naeherkommen. Schnell halten sich zwei der Geistlichen die Haende vor die Koerpermitte, waehrend der dritte sein Gesicht in den Haenden verbirgt. Als die Damen sich kichernd wieder entfernt haben, fragen die zwei den Dritten: "Sag mal, warum hast Du nicht auch Deine Haende vor Dein ... gehalten?"

"Ganz einfach. Weil meine Gemeindemitglieder mich am Gesicht erkennen!"

So, das war jetzt alles schoen politisch korrekt und ohne konfessionelle Stereotypen formuliert.

Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2157
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

Re: Humorvolles

#292 Beitrag von tosamasi » 06.05.2010, 10:08

42 hat geschrieben:
tosamasi hat geschrieben::lol: aber wenigstens harmlos. Am Strand hätte man evtl. auch an anderen Merkmalen erkannt werden können, so man sie gekannt hätte. :wink:
Da gibt es verschiedene Moeglichkeiten. Welche Merkmale meinst Du?
[...]
Deine Haende vor Dein ... gehalten?"

"Ganz einfach. Weil meine Gemeindemitglieder mich am Gesicht erkennen!"
Das ungefähr meinte ich. :D
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

Benutzeravatar
evah pirazzi
Beiträge: 1076
Registriert: 25.11.2007, 01:01
Wohnort: Niedersachsen

Re: Humorvolles

#293 Beitrag von evah pirazzi » 23.05.2010, 22:12

Heieiei, da haben die Bayern ja gerade nochmal Glück gehabt, keinen Tripper und keine Quaddeln...

:mrgreen:
[i][size=75]"... Ich bin einerseits sehr froh, dass ich diesen Gedanken aussprechen kann, auf der anderen Seite fällt es mir auch nicht schwer..."
(Bap Klingler - Neujahrsgd 2009)[/size][/i]

Hannes

Re: Humorvolles

#294 Beitrag von Hannes » 23.05.2010, 23:12

... "und dann kriechten wir noch die goldene rosette vonner innung" ... ich schmeiss mich wech! :lol:

Benutzeravatar
agape
Beiträge: 1040
Registriert: 30.11.2007, 08:39
Wohnort: Bei Fischen mit Brot und Wein

Fehr´s Kuckuck

#295 Beitrag von agape » 26.05.2010, 09:12

Fehr sagte in einem GD:
„Liebe Geschwister, und wer den Heiligen Geist will,
der kann wegen mir nach Rom reisen,
oder zum Dalai Lama in den Himalaja
oder weiß der Kuckuck wohin:
Er wird diesen Geist nicht empfangen, es sei denn durch die gesandten Apostel Jesu Christi.“


Dieser stammapostolische Satz wurde in einem NL-GD als Fehr´s Kuckuckspredigt bekannt.
In seinem neuen Buch schreibt Fehr:

„Durch besondere Umstände, die hier nicht näher erläutert werden sollen, ließ ich mich in einem Gottesdienst in den Niederlanden einmal zu einer Aussage ’hinreißen’, die ich in dieser Form heute gewiss nicht mehr verlauten ließe."

:mrgreen: :mrgreen:

Fehr hat sich manchmal im Überschwang der eigenen Selbstüberschätzung vergaloppiert...
Das tut ihm nun ein bisschen leid. :lol: :lol: :lol:
Wie würde er es denn nun heute sagen?
Damit wird nun eine Diskussion über die Bedeutung von STAP-Worte losgetreten.
8) :shock:
"Sie" bauen schon mal vor, wenn STAPS und APS irren,
dann muss man den Katechismus nicht so ernst nehmen. Sehr schön :!: :lol:
Man spürt förmlich wie sie alles versuchen sich ihre Spielwiese NAK zu erhalten.

Schöner Hinweis von oben - den Schrumpf-Sakramenten- und ApostelAmts-Murks auf ganzer Linie ignorieren zu können. big!
Dann müssten aber auch Sepers und die Blankeneser zumindest "amtlich posthum" wieder rehabilitiert werden. :mrgreen:
Das ist der besondere HUMOR - den nur wenige als Realsatire zuwege bringen.
WOW!

Humorige Grüße
und vielen Dank an Richard Fehr, dass er damit wenigstens zur rechten Zeit um die Ecke gekommen ist. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


DANKE, DANKE, DANKE.
:lol:

shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

Re: Humorvolles

#296 Beitrag von shalom » 26.05.2010, 11:38

…eieiei, was für ein Kuckuckseichen hat er denn da wieder in na-amtliche Wohlfühlnestchen gelegt?... :mrgreen: .

s.

Hannes

Re: Fehr´s Kuckuck

#297 Beitrag von Hannes » 26.05.2010, 13:55

der labernde Fehr's Richard hat geschrieben: „Liebe Geschwister, und wer den Heiligen Geist will,
der kann wegen mir nach Rom reisen,
oder zum Dalai Lama in den Himalaja
oder weiß der Kuckuck wohin:
Er wird diesen Geist nicht empfangen, es sei denn durch die gesandten Apostel Jesu Christi.“
diese gedanken sind sowas von anmassend und ignorant (ganz so wie der denker des ganzen!) ...
der späte Fehr's Richard hat geschrieben:„Durch besondere Umstände, die hier nicht näher erläutert werden sollen, ließ ich mich in einem Gottesdienst in den Niederlanden einmal zu einer Aussage ’hinreißen’, die ich in dieser Form heute gewiss nicht mehr verlauten ließe."
wenn dann aber der denker und aussprecher irgendwann in einer lichten stunde, jenseits seiner egomanisch-christlichen verklärung merkt, dass er menschenverachtenden mist verzapft hat und dann so lapidar und "charmant" darauf (nämlich auf sich selbst) reagiert und das noch publiziert, dann bleibt mir die mohnschnecke im hals stecken.

dieser mann ist ein no-go und für mich persönlich ein riesenxxxxxxx (ich habe das selbst geixt). der haut hier volles rohr den gläubigen eins in die geistige fresse und macht sich danach noch drüber lustig. was für ein egoheini!

das musste jetzt raus (ich würde ihm das auch genau so persönlich sagen, wenn er nicht so erbärmlich daherkommen würde!) und ich auch ...

gruss - hannes

Benutzeravatar
Andreas Ponto
Site Admin
Beiträge: 2089
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Re: Humorvolles

#298 Beitrag von Andreas Ponto » 26.05.2010, 14:11

Liebe agape,

sind in dem Buch noch mehr solche "würde ich so nicht mehr sagen", Ein- oder revidierte Ansichten zu lesen?

centaurea

shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

Re: Humorvolles

#299 Beitrag von shalom » 26.05.2010, 16:59

Werte agape,

moderne Neuapostolismen – und auch solche, die ihre Botschaften längst überlebt haben -, würden ihre Botschaft heute zeitgemäß in etwa so predigen:
  • Liebe Geschwister, und wer den Heiligen Geist will,
    der kann wegen mir nach Hannover reisen,
    oder zum Dalai Lama in den Himalaja
    oder weiß der Kuckuck wohin:

    Er wird diesen Geist ganz gewisslich durch Mitglieder des Züricher Apostelvereins NaKi heilsvermittelt bekommen (durch besondere Umstände, die hier nicht näher erläutert zu werden brauchen), denn die Werke der neuapostolischen Apostel sind nicht zum Scheitern verurteilt und haben in der Ewigkeit Bestand, wie z. B. das bewegende Gedächtnismahl für Entschlafene mit echten Hostien für lebendige Amtskrippen (weder Schrumpfköpfe noch Schrumpfsakramente)!
In Zeiten der neuapostolischen Anbiederung kann der Begriff "Rom" je nach Bedarf durch jede andere Glaubensmetropole ersetzt werden, damit die eigenen Bräute halt geschwind noch etwas acktabler zubereitet werden können 8) :wink: :mrgreen:

Fehr will doch nicht als Ewiggestriger schnöde zurückgelassen werden (UFOffline)!

shalöm

Benutzeravatar
agape
Beiträge: 1040
Registriert: 30.11.2007, 08:39
Wohnort: Bei Fischen mit Brot und Wein

Re: Humorvolles

#300 Beitrag von agape » 26.05.2010, 17:34

shalom hat geschrieben:
In Zeiten der neuapostolischen Anbiederung kann der Begriff "Rom" je nach Bedarf durch jede andere Glaubensmetropole ersetzt werden, damit die eigenen Bräute halt geschwind noch etwas acktabler zubereitet werden können 8) :wink: :mrgreen:

Fehr will doch nicht als Ewiggestriger schnöde zurückgelassen werden (UFOffline)!

shalöm
Der Thread erlaubt hier den kl. Kalauer:

Frage: Warum ist der österreichische Apostel immer so enttäuscht über seinen Stammapostel?
Antwort: Der Stap betet jeden Abend:"Wenn der große Tag kommt, dann lass Kainz zurück".

Pardon. :-)

Antworten

Zurück zu „Smalltalk“