Humorvolles

Was sonst nirgends reinpassen würde
Nachricht
Autor
simpel

#241 Beitrag von simpel » 01.10.2009, 20:49

Ein Bischof hatte einmal Besuch von einem jungen Geistlichen, und dieser betrachtete die ganze Zeit nur die junge, hübsche Haushälterin und dachte sich seinen Teil. Der Bischof bemerkte die Blicke des jungen Geistlichen und meinte dazu: "Junger Mann, ich sehe Ihre Blicke und ich vermute zu wissen, was Sie denken, aber seien Sie versichert, das Verhältnis zwischen ihr und mir ist rein professioneller Art."
Eine Woche später kam die Haushälterin zum Bischof und sagte: "Herr Bischof, es ist mir unendlich peinlich, aber seit kürzlich der junge Geistliche hier zum Abendessen war, fehlt die schöne, silberne Vorlegegabel." Der Bischof konnte sich zwar nicht vorstellen, dass der junge sie gestohlen hatte, setzte sich aber dennoch hin und schrieb den folgenden Brief:
"Lieber junger Freund, ich behaupte nicht, Sie hätten unsere silberne Vorlegegabel gestohlen, ich behaupte auch nicht, Sie hätten sie nicht gestohlen, aber Tatsache bleibt, seit Sie hier waren, ist die Gabel verschwunden."
Einige Tage später kam die Antwort: "Lieber Bischof, ich behaupte nicht, Sie würden mit ihrer Haushälterin schlafen, ich behaupte auch nicht, Sie würden nicht mit ihr schlafen, aber Tatsache bleibt, dass Sie die Gabel längst gefunden hätten, wenn sie in ihrem eigenen Bett schlafen würden."

:)

simpel

#242 Beitrag von simpel » 01.10.2009, 21:01

Der Papst geht zum ersten mal mit seiner Kurie in die Sauna. Er ist ganz begeistert. Nach dem Schwitzen wendet er sich einem seiner Kardinäle zu: "Das ist ja so entspannend hier. Diese Sauna gefällt mir, das sollten wir öfter machen. Lasst uns morgen wieder in die Sauna gehen."

Der Kardinal wird hochrot: "Das geht nicht, heiliger Vater!"

"Warum denn nicht?"

"Morgen ist hier gemischte Sauna."

"Ach, die paar Protestanten stören mich nicht."

:)

shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

#243 Beitrag von shalom » 16.10.2009, 19:57

  • „Liebe Geschwister, kürzlich nahm ich an einem Bezirksseniorentreffen teil, an dem mich jugendliche Geschwister nach meinen Eindrücken des Europa-Jugendtages fragten…“ ([=>Wirtschaftsapostel Brinkmann]) :wink: .

Lobo

#244 Beitrag von Lobo » 22.10.2009, 13:36


_

#245 Beitrag von _ » 29.10.2009, 07:59

hmm... auf die nak scheint das ja zuzutreffen - aber auf frau käßmann?

Benutzeravatar
Heidewolf
Beiträge: 1197
Registriert: 03.03.2009, 11:24
Wohnort: Zum Glück wieder auf der Suche.

#246 Beitrag von Heidewolf » 29.10.2009, 09:23

Doch, sie stellt Schwimmringe für das Ökumene-Meer her.
Mehr aber leider auch nicht.

So bleibt eben doch nur das Warten auf den Messias.
Das sind die Weisen,
Die durch Irrtum zur Wahrheit reisen.
Die bei dem Irrtum verharren,
Das sind die Narren.

Friedrich Rückert

Lobo

#247 Beitrag von Lobo » 29.10.2009, 09:43


Benutzeravatar
agape
Beiträge: 1040
Registriert: 30.11.2007, 08:39
Wohnort: Bei Fischen mit Brot und Wein

Humorig

#248 Beitrag von agape » 04.11.2009, 20:22

„Es gab eine Menge Impulse, den Gedanken der Offenheit
auch in unsere Gemeinden hinein zu transportieren“,
kommentierte der Bezirksälteste Polzin seine Eindrücke.
„Mit Vielfalt umzugehen, gehört einfach dazu
und sollte bei uns etwas ganz Normales sein“.


Quelle



Humor ist, wenn man trotzdem lacht.
:lol: nänänä

Anne

#249 Beitrag von Anne » 04.11.2009, 20:28

Köln. Unter anhaltendem Applaus wurde die diesjährige Interkulturelle Woche Köln am 26. November im voll besetzten großen Sendesaal des WDR eröffnet.
Ähm. Handelt es sich um eine Zeitvorziehung oder eine Zeitverziehung oder...? :wink:

_

#250 Beitrag von _ » 05.11.2009, 17:41

"Dieser dekorative, handgeschliffene Grußstein aus naturbelassenem Ahornholz..."

hä!?

(bonus: der text ist wie eigens auf die nak zugeschnitten.)

(superbonus: der schlüsselanhänger für den kirchenschlüssel - jeder finder weiß sofort, wo der schlüssel passt!)

Zurück zu „Smalltalk“