Stellenausschreibung der NAKI "Finanzen"

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
evah pirazzi
Beiträge: 1076
Registriert: 25.11.2007, 01:01
Wohnort: Niedersachsen

#51 Beitrag von evah pirazzi » 17.06.2009, 21:49

Werter ver-Grind-lich,

deiner Worte "Zauberfluss" sind nicht gerade "verbindlich". Warum so übellaunig?

Ich empfinde shaloms Beiträge weder als niveaulos, noch als Übelkeitsausfluss. Ich persönlich finde sie zwar oft sehr überspitzt, aber gut beobachtet und sie spiegeln vielfältig meine eigenen Erfahrungen mit der NAK wider. Es ist gut, wenn es in einem Forum jemanden gibt, der immer wieder unter Hinweis auf die Originalquellen die Leser unterrichtet. Das erspart erstens die mühsame eigene Suche und gibt doch einen erstaunlich umfangreichen Überblick über das Geschehen rund um die Gebietskirchen - und - decken nebenbei so manche Kuriosität auf.

Also - mir gefällt's. Kleiner Tipp an dich: Einfach drübberwechlesen, wenn der shalömsche Stil missfällt.

N' Aaabend!
[i][size=75]"... Ich bin einerseits sehr froh, dass ich diesen Gedanken aussprechen kann, auf der anderen Seite fällt es mir auch nicht schwer..."
(Bap Klingler - Neujahrsgd 2009)[/size][/i]

tergram

#52 Beitrag von tergram » 17.06.2009, 21:57

verbindlich hat geschrieben:werter shalom, willst du das Niveau hier permanent mit deinen Ausführungen runterschrauben?
Werter 'verbindlich',

du fragst ungehalten, was 'shalom' will. Ich frage mich, was du wirklich willst. Niveau sieht im übrigen von unten betrachtet manchmal wie Arroganz aus. Das kann schon mal zu Irritationen führen. Es hilft ungemein, es "von oben" zu betrachten.
verbindlich hat geschrieben:Es gibt hier Leute, die erwarten sachliche Auseinandersetzungen über GLAUBE UND KIRCHE !!
Soso... Und wo wäre jetzt bitte ein Beitrag von dir zur sachlichen Auseinandersetzung über ...? *such* In deinen bisherigen 3 Beiträgen ist mir die Sachlichkeit völlig entgangen. Aber das kann ja noch werden. Nur Mut.

Am Rande: Wer im falschen Film ist, entscheidet übrigens immer der Regisseur (in diesem Fall der Betreiber). Und zwar verbindlich. Für alle.

Unverbindliche Grüße,
t.

Benutzeravatar
August Prolle
Beiträge: 427
Registriert: 24.11.2007, 23:18

#53 Beitrag von August Prolle » 17.06.2009, 22:47

[05.04.2010: Formatierung wiederhergestellt - A.P.]


[quote=""shalöm""] [/quote]
[quote="NakI - Stellenausschreibung "CFO" -"]
  • Aufgabenstellung:

    Controlling der Finanzberichte der Gebietskirchen weltweit. Dazu gehört:
    • Überwachen und Bewerten der jährlichen Finanz- und Prüfberichte der Gebietskirchen
[/quote]

Darauf habe ich mir - völlig un-verbindlich - folgenden Reim gemacht:
  1. O ein glorreich Banner träget jedermann,
    der zu König Wilhelm steht.
    Heil dem Kurt, der dieses Banner tragen kann,
    wenn's zum heißen Kampfe geht!
    • Kurt voran, Kurt voran!
      Siehst in der weiten Kirchenwelt
      du Verschwendung blühn, kämpf’ gegenan
      und rett’ der Kinder Opfergeld.
  2. Manche Bannerträger starren schon gebannt
    auf des Brenners Hausbesuch.
    Bald wird ihnen wohl ein Brieflein übersandt,
    grad so blau wie’s NAKI-Tuch.
    • Kurt voran, Brenner vor!
      "O heiliger Sankt Florian",
      schallt der Kirchenpräsidenten Chor,
      "verschone uns, zünd’ and’re an."
  3. Wenn ein "Guthaben im Geiste" nur besteht,
    kriegt es Kurt schnell zu Gesicht.
    Und als "Fachkraft" weiß er, dass so was nicht geht,
    duldet keinen "UnSenn" nicht.
    • Kurt voran, unser Held!
      Nur du darfst alle Zahlen sehn.
      Glaubenskommerzielles M(a)uschelgeld
      kann deinen Blicken nicht entgehn.
  4. Kurt geht letzten Scherflein nach als guter Hirt,
    sucht sie noch um Mitternacht.
    Ihm zu Dank wird manches Scherflein, das verirrt,
    in des Kurtchens Heim gebracht...
    • Kurt voran, Kurt voran!
      Sei gründlich, prüfe mit Bedacht.
      Und lass uns als Schäflein wissen dann,
      was Gott mit unserm Scherflein macht.

:mrgreen:
Zuletzt geändert von August Prolle am 05.04.2010, 21:50, insgesamt 1-mal geändert.

dietmar
Beiträge: 1320
Registriert: 22.07.2008, 04:08

#54 Beitrag von dietmar » 18.06.2009, 05:07

verbindlich hat geschrieben:werter shalom,
willst du das Niveau hier permanent mit deinen Ausführungen runterschrauben?
Ich denke, du bist einfach im falschen Film.
Es gibt hier Leute, die erwarten sachliche Auseinandersetzungen über GLAUBE UND KIRCHE !!
Was du hier so schreibst, kommt mir vor, als wenn deine Übelkeit raus muß.
Dafür gibt es andere Orte. (WC)
Also, willst du das Forum alleine bestreiten, dann mach dir ein privates auf, schreib soviel du willst, wenn dann mal was gutes rauskommt, lass es uns wissen. Oder bin ich falsch hier? Dann lass es mich auch wissen, danke!!!
so wird es wohl sein :evil:

shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

#55 Beitrag von shalom » 18.06.2009, 05:09

verbindlich hat geschrieben: ...Es gibt hier Leute, die erwarten sachliche Auseinandersetzungen über GLAUBE UND KIRCHE !!

...Ich denke, du bist einfach im falschen Film.

...Oder bin ich falsch hier?
Werter verbindlich,

ich weiß unverbindlich, dass Sie bei mir hier richtig falsch sind. Dieses Forum heißt „glaubensforum24“. Wenn Sie „sachliche Auseinandersetzungen“ über [->“GLAUBE & KIRCHE“] erwarten, sind Sie dort viel besser aufgehoben. G&K ist eine „platt gemachte“ „Platt-Form“ zum religiös orientierten Gedankenaustausch und das nicht nur in Gedanken, sondern auch in glaubenskulturell sauber abgegrenzten Randgebieten. Im Zuge der Absetzbewegung des alten Hinterzimmermachers war es denn auch zu einem Systemabsturz gekommen, bei dem ein Teil der alten Balastes verloren ging. Das g&k-Herausgeberteam lässt sicherlich auch Sie einstweilen herzlich grüßen.

Wäre das nicht die ideale „Platt-Form“ zum Wohlfühlen (Wohlfühlforum) für Sie? Sie sei Ihnen unverbindlich empfohlen.

Grüße Euer shalomlich

Hannes

#56 Beitrag von Hannes » 18.06.2009, 05:09

verbindlich hat geschrieben: werter shalom,
Hallo Kleines,

(nein, ich bin nicht shalom, trotzdem:) bist Du schon fertig mit Hausaufgaben? Wie lange darfst Du eigentlich täglich ins Netz?
verbindlich hat geschrieben: willst du das Niveau hier permanent mit deinen Ausführungen runterschrauben?
"deinen" schreibt man groß, frag Deine Lehrerin morgen. (In welcher Klasse bist Du?)
verbindlich hat geschrieben: Ich denke, du bist einfach im falschen Film.
Du denkst, daß Du denkst :idea: . Das hier ist nicht Film, das hier ist Internet. Film ist Fernsehen. Und sag Deiner Mutter, sie soll mich mal anrufen. Ich denke nämlich, Du verbringst zuviel Zeit vor der Glotze. Das kann junge Menschen in ihrer geistigen Entwicklung hemmen, sagt man.
verbindlich hat geschrieben: Es gibt hier Leute, die erwarten sachliche Auseinandersetzungen über GLAUBE UND KIRCHE !!
So so, GLAUBE UND KIRCHE - bist Du von "denen"? Oder hast Du Dich auf dem Weg dorthin hier her verIRRt. Macht nichts, Kleines. Du findest Deinen Weg schon noch.

Und: ja, es gibt diese Leute, die sich sachlich einem Thema nähern. Aber was hat das mit Dir zu tun?
verbindlich hat geschrieben: Was du hier so schreibst, kommt mir vor, als wenn deine Übelkeit raus muß. Dafür gibt es andere Orte. (WC)
Na, Du hast ja auch einen dieser "Orte" gefunden, wo Du Deine Übelkeit rausgelassen hast.
verbindlich hat geschrieben: Also, willst du das Forum alleine bestreiten, dann mach dir ein privates auf, schreib soviel du willst, wenn dann mal was gutes rauskommt, lass es uns wissen.
"Du" schreibt man immer noch groß - ich wollte Dich nur nochmal daran erinnern. Frag am Sonntag mal Deine Konfirmantenlehrerin (das hat etwas mit Respekt zu tun, kannst Du ihr sagen!). Ach übrigens: das ist ein privates Forum! (Nur mal so zum Nachdenken, falls Du mal wieder nachdenken wolltest).
verbindlich hat geschrieben: Oder bin ich falsch hier? Dann lass es mich auch wissen, danke!!!
Naja, wie soll ich dass jetzt sagen? Was ist richtig, was ist falsch? Und wo Du nur hier "falsch" bist - wer weiß. So viele Fragen ...

Vielleicht bist Du einfach mit komplexen Themen und Gedanken noch ein wenig überfordert. Das ist aber doch o.k. und toleriert. Ich habe ja mit 14 auch noch keinen Kant gelesen (ich war da noch bei Hegel). Bleib einfach hier und "arbeite" Dich rein. Und denke auch ruhig einmal nach, bevor Du Dinge schreibst, die so nur Du schreibst.

Die Pubertät, verbindlich, ist nunmal eine schwierige Zeit. So viele Veränderungen im Gehirn, die Synapsen funktionieren nicht mehr, man redet dann auch mal wirres Zeug - wir haben das alle hinter uns, von daher. Bleib dran, suche Deinen Weg mit Geduld und wenn er sich abzeichnet, dann versuche nochmal ein paar Gedanken hier einzubringen.

Und laß shalom einfach weiterschreiben - wir geniessen das! Und: wir verstehen das auch (schon).

Freundliche Grüße ins Clearasil-Valley.

Vadder Hannes :P
Zuletzt geändert von Hannes am 18.06.2009, 09:47, insgesamt 2-mal geändert.

Hannes

#57 Beitrag von Hannes » 18.06.2009, 05:17

shalom hat geschrieben: sondern auch in glaubenskulturell sauber abgegrenzten Randgebieten.
Guten Morgen shalom,

Du meintest nicht etwa "Randnotizen", oder?
Ach ich weiß auch nicht ...

Hannes grüßt :wink:

Dieter

#58 Beitrag von Dieter » 18.06.2009, 07:59

Lieber August,

da haben sich Dir ja wirklich hochklassie Reime auf Dein Dichergemüt gelegt :lol: Macht wirklich Spaß, sie zu lesen. Besonders wenn der Ton im Hintergrund eingeschaltet ist...

bonsai

#59 Beitrag von bonsai » 18.06.2009, 08:08

Hallo Hannes,

es hat zwar nichts mit dem Thema zu tun…

KLICK
(Quelle)
Vielleicht irre ich mich ja auch.

Respektvolle Grüße,
bonsai

Hannes

#60 Beitrag von Hannes » 18.06.2009, 09:01

Werter bonsai,

in Deinem - äh deinem - Link steht das: "Die informellen Anredepronomen du und ihr, die dazugehörigen Possessivpronomen dein und euer, die entsprechenden gebeugten Formen sowie das Reflexivpronomen sich werden kleingeschrieben (§66)."

Werter bonsai, ich bin ein alter Mann. Ich verstehe das nicht, was da steht (gut, gebeugte Formen kenne ich aus diversen Besuchen in der römischen Kirche der alten Männer). Ich bin doch schon froh, wenn die Finger noch gut über die Tastatur humpeln und ich noch allein aus dem Bett komme. Und dann soll ich mich noch mit einer von mir nicht legitimierten Rechtschreibreform auseinandersetzen (Grüße an Marina :wink: ).

bonsai, beim besten Willen ...

Hannes 8)

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“