Heisser Süden

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
Steppenwolf

#161 Beitrag von Steppenwolf » 21.08.2008, 07:32

August Prolle hat geschrieben: und dass mein wenig beachteter Kalauer: „Ehrich gärt am längsten“ durchaus auch eine eschatologische Sinnebene haben könnte.
Irre Dich nicht - kein Wörtlein ging verloren!


:D

Matula
Beiträge: 1574
Registriert: 16.11.2007, 09:48

#162 Beitrag von Matula » 21.08.2008, 07:45

tergram hat geschrieben:
Tatyana hat geschrieben:Jackett: Als Einzige bis dato.
Nö. Ich auch klugscheissen will. So! :wink:

Wir anderen haben uns an die neue Rechtschreibeverordnung gehalten ! :wink:

Letztlich sind wir aber alle ein wenig vom Thema abgekommen, denn Tom aus Franken hat in seinem Eingangsthread nicht von Jacketts geschrieben, sondern von Jacken.

Da der Gottesdienst im Süden des Landes stattfand, hatten die Jungs vielleicht ihre Lodenjacken und Krachledernen an und deshalb war vor dem Gottesdienst eine einheitliche Lösung für alle nicht möglich.

tergram

#163 Beitrag von tergram » 21.08.2008, 08:17

Matula hat geschrieben:Da der Gottesdienst im Süden des Landes stattfand, hatten die Jungs vielleicht ihre Lodenjacken und Krachledernen an und
Interessanter Gedanke... :lol: Man stelle sich vor, die Sache hätte sich in Schottland abgespielt und die Herren hätten über das Ablegen der schafswollenen Schottenröcke nachdenken müssen... Nicht auszudenken das! 8)

Dieter

#164 Beitrag von Dieter » 21.08.2008, 08:38

Oh ja, aber in Schottland ist das Wetter eher dazu geeignet, noch einen Überzieher zu verwenden. Somit würde sich die Frage dort nicht stellen. :lol:

tergram

#165 Beitrag von tergram » 21.08.2008, 08:49

Hmmm...

...aber wenn der dortige BezAp die Überzieherfrage der Entscheidung des Einzelnen überliesse und gleichzeitig die Überzieheranzieher mit dem Sitzgebot in der letzten Reihe sanktionierte....

...fände sich gewiss ein aufrechter Kämpfer, der sich - obschon nicht selbst dabeigewesen - so doch nachdrücklich für die Sache der Überzieherverweigerer einsetzte. Wetten, dass? :lol:

Dieter

#166 Beitrag von Dieter » 21.08.2008, 08:52

Topp - die Wette gilt! Und er würde mit verbundenen Augen wohl die Farbe der entsprechenden Überzieher erraten :mrgreen:

tergram

#167 Beitrag von tergram » 21.08.2008, 09:00

Das hätte nichts mit "raten" zu tun, sondern wäre ein Glaubenserlebnis! :lol:

Matula
Beiträge: 1574
Registriert: 16.11.2007, 09:48

#168 Beitrag von Matula » 21.08.2008, 09:09

Schweift jetzt nicht allzu weit vom Thema ab ! :wink:

Dieter

#169 Beitrag von Dieter » 21.08.2008, 09:21

irgendwie müssen wir doch die 20 Seiten noch vollbekommen. 42 wartet ja schon förmlich darauf. Da muß schon der eine oder andere Abschweifer erlaubt sein. Und wenn am Schluß dann alle wieder fröhlich sind, würde shalom sagen: "Es ist alles wieder gut geblieben." :mrgreen:

Und tergram schickt das Erlebnis dann an den "Guten Hirten", den "Jugendfreund". Ach so, die beiden gibt's nicht mehr. Da hat wohl keine Zeitverkürzung sondern eine Literaturverkürzung stattgefunden. :lol: Dann wird's auch nichts mit der Veröffentlichung. Schade. Dann werden wohl die Internetschreiberlinge das Thema ausschlachten müssen ...

Matula
Beiträge: 1574
Registriert: 16.11.2007, 09:48

#170 Beitrag von Matula » 21.08.2008, 09:30

Dieter hat geschrieben:irgendwie müssen wir doch die 20 Seiten noch vollbekommen. 42 wartet ja schon förmlich darauf. Da muß schon der eine oder andere Abschweifer erlaubt sein. Und wenn am Schluß dann alle wieder fröhlich sind, würde shalom sagen: "Es ist alles wieder gut geblieben." :mrgreen:

Und tergram schickt das Erlebnis dann an den "Guten Hirten", den "Jugendfreund". Ach so, die beiden gibt's nicht mehr. Da hat wohl keine Zeitverkürzung aber eine Literaturverkürzung stattgefunden. :lol: Dann wird's auch nichts mit der Veröffentlichung. Schade. Dann werden wohl die Internetschreiberlinge das Thema ausschlachten müssen ...

Ich hoffe aber schon sehr, dass man bei Erreichen der 20 Seiten, Tom aus Franken dann das Abschlussstatement einräumt ! :wink:

Gesperrt

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“