Heisser Süden

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
abendstern_
Beiträge: 674
Registriert: 25.11.2007, 13:44

#11 Beitrag von abendstern_ » 15.08.2008, 18:54

Ich hatte mich auch schon gewundert, wo dieses Jahr dieses Thema nur bleibt. Ich dachte es liegt am schlechten Wetter, aber scheinbar war es doch heiß genug um sich wieder mit dieser Frage beschäftigen zu müssen :-)

dietmar
Beiträge: 1320
Registriert: 22.07.2008, 04:08

#12 Beitrag von dietmar » 15.08.2008, 19:00

abendstern_ hat geschrieben:Ich hatte mich auch schon gewundert, wo dieses Jahr dieses Thema nur bleibt. Ich dachte es liegt am schlechten Wetter, aber scheinbar war es doch heiß genug um sich wieder mit dieser Frage beschäftigen zu müssen :-)
bitte ,liebe abendstern..weist du nicht mehr...wir leiden das ganze jahr.... :cry:
ich verrate aber nicht an was... :lol:
vielleicht kann tom da weiterhelfen :wink:

Katze

#13 Beitrag von Katze » 15.08.2008, 19:16

Ich versuche Tom zu verstehen, wenn er schreibt, dass sich keiner getraut hätte...

Es ist vermutlich der Herdentrieb... keiner möchte sich die Blöße geben, oder den Außenseiter spielen, da wird die eigene Gesundheit aufs Spiel gesetzt, nur um zu gefallen.

Vielleicht sollten die Amtträger einmal darüber nachdenken, welchen Sinn das Ganze hat... es wird nicht bei Gott gebuckelt und geschleimt, um sich dort eventuell einen guten Platz im Himmel zu sichern,... Nein, beim nächst höheren Amtsträger wird gebuckelt und geschleimt...und selbstverständlich auch beim BAP... welchen Vorteil tat dies denn?

Oder, anders gesagt hat man(n) das nötig...?

Ich weiß nicht, aber irgendwie erinnert mich das an Knechtschaft...:roll:

lg Katze

dietmar
Beiträge: 1320
Registriert: 22.07.2008, 04:08

#14 Beitrag von dietmar » 15.08.2008, 19:28

Ich weiß nicht, aber irgendwie erinnert mich das an Knechtschaft...

lg Katze


stimmt ja ,so werden sie doch bezeichnet..die meisten verstehen das schon richtig... :lol:
Zuletzt geändert von dietmar am 15.08.2008, 19:36, insgesamt 1-mal geändert.

Katze

#15 Beitrag von Katze » 15.08.2008, 19:33

Knecht kommt von Knechtschaft... 8)

ähmm... nur, ob es so wortwörtlich gemeint war... :wink: :lol:

lg Katze

dietmar
Beiträge: 1320
Registriert: 22.07.2008, 04:08

#16 Beitrag von dietmar » 15.08.2008, 19:37

nach der jesulehre oder nach der lehre der nak-apostel?

Katze

#17 Beitrag von Katze » 15.08.2008, 19:41

Naja, es heißt doch Knecht des Herrn und nicht Knecht deines Apostels...

Tom aus Franken

#18 Beitrag von Tom aus Franken » 15.08.2008, 20:21

tosamasi hat geschrieben:Alle Jahre wieder...

*fröhlichlautsing*
so kann mann es auch sehen, beenden wir dieses Thema. Danke für Eure sinnvollen Beiträge! Verstanden hat es keiner, aber alle haben mitgemacht. Unser BAP Ehrich wird sich freuen, wenn er das liest.

Katze

#19 Beitrag von Katze » 15.08.2008, 20:54

Lieber Tom,

nein, er wird sich nicht freuen. Er kann sich nicht freuen, denn, wenn in einer Kirche Amtsträger aus Sorge vor Imageverlust sich nicht getrauen etwas zu tun was sie eigentlich tun dürften, dann ist dies kein Grund zur Freude, sondern ein Grund zur Sorge.

Sollte ich dich falsch verstanden haben, so bitte ich dich es nocheinmal zu erklären um was es dir genau ging.

Wenn du etwas bewegen willst, wäre es nicht gut das Thema zu beenden. Nur denke ich, dass du nicht genug bewegen kannst auf diesem Weg, dem Weg über ein Forum.
Wirklich etwas bewegen könntest du in Ämterversammlungen... nur, dort wäre das selbe Problem "Imageverlust"... denn, wollen die Andern etwas bewegen?
Viele sind wahrscheinlich gar nicht dazu in der Lage, weil sie immer noch in diesen Denkmustern stecken, wie Dieter geschrieben hat. Das ist das eigentliche Problem...

lg Katze

dietmar
Beiträge: 1320
Registriert: 22.07.2008, 04:08

#20 Beitrag von dietmar » 15.08.2008, 21:18

tom,kannst du mit dem wort zivilcourage etwas anfangen?

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“