Geschichte der NAK - Zeitzeugen

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
Anne

#21 Beitrag von Anne » 03.09.2008, 19:18

Hypothetische Frage plus minus ins Quadrat: Warum gehst du nicht näxtes Mal hin? :mrgreen:

Anne

#22 Beitrag von Anne » 03.09.2008, 19:23

Liebe(r) cobra,

ich finde es furchtbar, was hier mit Familien passiert (ist). Und ich werde es nie begreifen...

Herzliche Grüße
Anne

tergram

#23 Beitrag von tergram » 03.09.2008, 21:51

Anne hat geschrieben:Warum interviewt ein Mediensprecher ein Kirchenoberhaupt...?
Weil es immer gut ist, mit seinem Chef zu sprechen? :mrgreen: Oder weil sonst ja niemand... oder weil grad kein anderes Medium zur Verfügung... *Entschuldigung*

42

#24 Beitrag von 42 » 03.09.2008, 22:27

tergram hat geschrieben: Weil es immer gut ist, mit seinem Chef zu sprechen? :mrgreen:
Vielleicht immer oefter, tergram, aber nicht immer. Es gibt dazu ein weises Sprichwort: "Geh nie zu deinem Fuerst, wenn Du nicht gerufen wirst!"

Im uebrigen: Entschuldigung akzeptiert :wink:
Anne hat geschrieben:Hypothetische Frage plus minus ins Quadrat: Warum gehst du nicht näxtes Mal hin? :mrgreen:
Um so ein Interview zu halten? Ich habe bei weitem nicht die selben Qualitaeten wie ein PJ und waere deshalb als Pressesprecher denkbar ungeeignet. Und ob Herr Leber mir ein Interview gestatten wuerde, weiss ich nicht. Vielleicht eines in der Art wie das gerade veroeffentlichte?

tergram

#25 Beitrag von tergram » 03.09.2008, 22:47

42 hat geschrieben: Und ob Herr Leber mir ein Interview gestatten wuerde, ...
Aber ganz gewiss. Du müsstest nur glaubhaft machen, von der ACK oder von "idea" zu sein... :arrow: http://www.presseausweis.com/
42 hat geschrieben: ...nicht die selben Qualitäten wie ein PJ...
Eben. Deshalb. :wink:

Gesperrt

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“