Zum Geburtstag

Persönliche Wünsche an andere Fories
Nachricht
Autor
Knodel

#641 Beitrag von Knodel » 16.01.2010, 08:59

Soifz.....
Jetzt wollte ich Abendstern einen musikalischen Gruß zum Geburtstag senden.....
Leider finde ich nur was über Morgensterne. :x
Ein Gedicht von Rilke fiel mir auch noch ein, aber das überlasse ich lieber Menschen die das besser können. :wink:

Ein paar Blümchen hinterlasse ich dir. Du erlaubst?

http://www.maarsen.ch/images/82.jpg

Da Copyright nicht geklärt ist, editiert von Dieter

Dieter

#642 Beitrag von Dieter » 16.01.2010, 09:52

Lieber abendstern_

tja, Du hast es richtig vorausgesehen. Es bricht eine Welle von Glückwünschen los. Aber ist es nicht schön, wenn sich die Leute an einen erinnern? Gut, wir sind alle zu spät daran. Aber da der Geburtstag erst kurz vor dem Wochenende war, wirst Du dieses bestimmt feiernderweise verbringen. Und so sind wir dann doch noch nicht zu spät. Stell schnon mal den Kaffee auf :lol:

Liebe Grüße und die besten Wünsche für Dein neues Lebensjahr. Und vielen herzlichen Dank auch für Deine Administratorentätigkeit hier, von der Du Dich - zum Glück - noch nicht hast losreisen können. Trotz anderer Verpflichtungen. Dankeschön!

Einen schönen Tag und viel Freude wünschen Dir
Renate und Dieter

Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2157
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

#643 Beitrag von tosamasi » 16.01.2010, 10:56



Die Lebenszeit

Nur ein Pfad ist unser Leben,
unsre Freud und unser Glück:
Was der Himmel hat gegeben,
nimmt er wiederum zurück.

Was wir waren, was wir hatten,
was wir haben, was wir sind,
alles ist wie Traum und Schatten,
alles mit der Zeit verrinnt.

Lass das Weinen! Lass das Klagen!
Fasse Mut in Deinem Leid!
In des Lebens trübsten Tagen
gibt Gott Trost nur und die Zeit.

Hoffman von Fallersleben
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

Gaby

#644 Beitrag von Gaby » 16.01.2010, 11:34

Auch von mir, etwas spät, trotzdem von Herzen ....

liebe Abendstern ... nachträglich ...

Herzlichen Glückwunsch

http://www.youtube.com/watch?v=y992Lbdrw2s

liebe Grüße

Gaby

simpel

#645 Beitrag von simpel » 16.01.2010, 11:45

Ich hänge mich auch noch dran... :wink:
  • Kummer sei lahm!
    Sorge sei blind!
    Es lebe das Geburtstagskind!


    Theodor Fontane
In diesem Sinne: Alles Gute!

Bild
berwis/PIXELIO

Herzlichen Gruß,
simpel

Maximin

WIR SPRECHEN UNS WIEDER...!

#646 Beitrag von Maximin » 16.01.2010, 14:21

:) Liebe Schwester Abendstern,
Deinem öffentlichen Herzenswunsch entsprechend, versage ich es mir, wenn auch unter Zurückstellung stiller Bedenken, Dich zu Deinem diesjährigen Geburtstag zu beglückwünschen. Gerne werde ich mich jedoch, mit Gottes Hilfe, in genau 10 Jahren wieder bei Dir einstellen. Mitbringen werde ich dann ein Gebinde langstielig lilafarbener Rispenorchideen, die in Seniorinnenkreisen, nicht nur wegen ihrer langanhaltender Blüte, sehr belieb sind.

Den selbstverständlich erst in 10 Jahren angemesseneren Text habe ich sicherheitshalber schon mal vorformuliert. Wer weiß, wie lange ich in meinen hohen Alter noch mache... :mrgreen: Mit ergebendster Wertschätzung grüßt die Co-Administratorin untertänigst, der olle Maximin :wink:

Hör auf zu jammern, wir werden halt alt.
des öfteren werden die Füße kalt,
ja, und manchmal vergessen wir Namen.
Ein kleiner hat mir die Tür aufgemacht
und im Bus stand ein Mädchen für mich auf.
Wenn man alt wird, nimmt man das gern in Kauf.
Sobald ich dann wohlig zu Hause bin,
ich tätschle lustvoll mein schrumpliges Kinn
und weiß dann, Micha, die Zeit ist nun dran:
sich freuen, was man noch alles noch kann.


By the way.: Und wenn der lebensaltermäßig hochstapenlnde Bruder Prolle annehmen sollte, dass er mir über ist, dann wandelt der auf sehr steinigen Wegen. Ich trage eisenblätterunterfütterte Schuheinlagen... ! :wink:

dietmar

#647 Beitrag von dietmar » 16.01.2010, 17:08

Liebe Nachbarin in der Kühlzone, die allerbesten Wünsche für das neue Lebensjahr...alles Gute
mit besten Grüßen an die modernen Landwirte auf der Alb :lol: :lol: :lol: :lol:

lG Dietmar

Benutzeravatar
evah pirazzi
Beiträge: 1076
Registriert: 25.11.2007, 01:01
Wohnort: Niedersachsen

#648 Beitrag von evah pirazzi » 16.01.2010, 23:33

Ich hänge mich auch noch schnell hinter maxis eisenblätterunterfütterte Kauleiste und gratuliere nachträglich:

Oh Abendsternchen,
du Laternchen
am Forumsfirmament.

Ich sag's intern
und das sehr gern':
Du birgst des Pudels Kern!

Ich habe hier noch auf die Schnelle einen "alten Hasen" für ein temporär exclusives Ständchen gedungen.

Bild

(Auf dein Wohl, du holder Abendstern)
[i][size=75]"... Ich bin einerseits sehr froh, dass ich diesen Gedanken aussprechen kann, auf der anderen Seite fällt es mir auch nicht schwer..."
(Bap Klingler - Neujahrsgd 2009)[/size][/i]

Benutzeravatar
August Prolle
Beiträge: 427
Registriert: 24.11.2007, 23:18

#649 Beitrag von August Prolle » 17.01.2010, 00:52

Maximin hat geschrieben:By the way.: Und wenn der lebensaltermäßig hochstapenlnde Bruder Prolle annehmen sollte, dass er mir über ist, dann wandelt der auf sehr steinigen Wegen. Ich trage eisenblätterunterfütterte Schuheinlagen... ! :wink:
Vorsicht, Bruder Maxi! Auch mit EISENBLÄTTER 8) -unterfütterten Schuheinlagen kann man auf STEINWEGen umKNIGGEn. (Unter uns: Wenn du mich fragst, wie PUSCHen mit Metalleinlage aussehen - NADOLNY. Jedenfalls gibt es SCHRÖDERes.) Fast befürchte ich, dein SCHUMACHER - wahrscheinlich ein LANDGRAF? - hat dich BÖSE(CKE) geTÜRKt. :(

Sei's drum: Als bekennender "Hochstapler" trage ich natürlich auch Eiseneinlagen in den Schuhen - den Hand-Schuhen: KLICK. Im Ernst. August :wink:

(Tschuldigung: Offtopic. :oops:
Jetzt kann hier wieder gratuliert werden.)

abendstern_
Beiträge: 674
Registriert: 25.11.2007, 13:44

#650 Beitrag von abendstern_ » 17.01.2010, 08:42

Ich danke euch allen für die kulinarischen, astronomischen, musikalischen, literarischen und floralen Grüße und Wünsche.

Vielleicht eine kleine Erklärung, warum der Tag irgendwie total daneben lief und zu meiner ironischen Reaktion führte. Obwohl ich diesen Tag nicht besonders wichtig nehme, ärgerten mich einige Dinge dann doch. Der erste der mir per sms gratulierte, als ich morgens kaum die Augen geöffnet hatte, war tip24. Nett oder? Als ich dann später Mails abrief, gratulierten gmx und tschibo. Tolle Welt in der ich lebe, dachte ich.

Später im Büro wünschten mir verdächtig viele Kollegen "vor allem Gesundheit". Na, jetzt werde ich wohl tatsächlich alt.
Eine besonders christliche Kollegin schenkte mir dann auch noch einen Schreibtischaufsteller mit einem Bibelspruch. Ich bin zwar Christ, aber sooo fromm, dass ich auf meinen Schreibtisch schon Bibelsprüche stelle, bin ich noch lange nicht. So war ich einigermaßen frustiert, trotz keiner großen Erwartungen.

Derjenige der mir besonders wichtig ist, fuhr zum Schifahren und schickt zwar jeden Tag eine sms, aber meinen Geburtstag hat er wohl vergessen. Männer! Frust! Und zu allem Übel noch diese doofe Zahl, die mir überhaupt nicht gefällt. Keine Blumen auf dem Tisch, kein Frühstück, das gemacht wird, alles muss man selbst machen.

Der Tag nach dem Geburtstag war dann wesentlich angenehmer. Ich musste zwar arbeiten, konnte aber aufgrund wenig Kundenfrequentierung in aller Ruhe die Frühjahrsware inspizieren und auszeichnen. Dabei machte ich einen kleinen Porzellanhasen zum Keinohrhasen, aber insgesamt hat mich die Arbeit in gute Stimmung gebracht. Die Post brachte ein tolles Geschenk von einem guten Freund. Lange hatte ich mir dieses Buch gewünscht, aber aus Kostengründen den Kauf immer wieder zurück gestellt.

Später kamen ein paar liebe Gäste zum "Nach-Geburtstagskaffee" und inzwischen bin ich wieder mit der Welt versöhnt.

Danke, dass auch ihr dazu beigetragen habt mit euren wunderschönen Beiträgen und verzeiht mir meine erste Reaktion.

:-)

PS Knodel, es gibt tatsächlich auch ein wunderschönes Stück von Wagner über den Abendstern hier

Zurück zu „Wünsche und Gratulationen“