Zum Geburtstag

Persönliche Wünsche an andere Fories
Nachricht
Autor
filippo

#551 Beitrag von filippo » 28.06.2009, 21:23

Liebe Tergram und liebe Gaby ...

erstmal vielen Dank für die guten Wünsche .... nicht mehr mitmachen ... hmmm ja ... ist so halb richtig ... Leben ist halt auch Bewegung und Veränderung .... manchmal verändert man auch seine Schwerpunkte im Leben ...ich war an meinem Geburtstag und darüber hinaus mal wieder in meinem benediktischen Lieblingskloster ... am Samstag in der Mittagshore bei den Füritten betet einer der Mönche noch für die Abiturienten des Klostergymnasums .. ich hab es wahrgenommen, aber nicht drüber nachgedacht ... am frühen Nachmittag ging ich über den Klosterhof und sah einige festlich gekleidete Leute und dachte so... nah, es wird wohl eine Hochzeit geben ... dann ging das Glockengeläut los .... es bimmelte eine geschlagene Viertelstunde mit allen Glocken der Kirche ohne Ende und hörte nicht auf .. und ich dachte, was ist denn nu los, heiratet jetzt der Papst oder was bimmeln die so lange ... neugierieg wie ich bi dann in die Kirche ... und dann ging es los, feirlicher Einzug von hinten ... der Schulseelorger und seine evangelischer Kollege vorne weg, und dann die Abirurinetia 2009 in 2er-Reihen infolge ... sie haben dann im Chorgestühl der Mönche Platz genommen ... und einen für mein Empfinden supergenialen Wortgeottesdienst und Abigottesdienst hinelegt .... , es war schön zu sehn, wie junge Menschen ihren einen ganz eigenen Gottesdienst gestaltet haben ....

bewegt habt mich vor allem das Lied des Jugendchores Ich wollte nie erwachsen sein


ja, und das kann ich nur weitergeben ... erwachsen, was
heisst das schon, erwachsen, wer ist das schon ... ich bin ich und du bist du .....

Anfangs war die Forenlandschaft eine gute Möglichkeit, mal Dampf abzulassen und Luft rauszulasen über all das was mich an meiner christlichen Soziliastion gestört und genervt hat ..... nu hab ich neue Wege eingeschlagen, auf denen ich glüklich bin .... hab im real life neue spirituelle Begengungen und Freundschaften gefunden und geschlossen .... naja, und so tritt das virtuelle Leben eben etwas in den Hintergrund ....


ich schau gern immer mal wieder bei Euch rein, und wenn es ein Thema trifft was mich berührt und wo ich mein was zu sagen zu können geb ich gern meinen Senf dazu ,,,,,

aber Leben ist halt Leben ..... und damit auch Bewegung und Veränderung ....

Liebe franziskanisch-benediktinische Grüsse
von fillipo

filippo

#552 Beitrag von filippo » 28.06.2009, 21:35

Liebe Tergram und liebe Gaby ...

erstmal vielen Dank für die guten Wünsche .... nicht mehr mitmachen ... hmmm ja ... ist so halb richtig ... Leben ist halt auch Bewegung und Veränderung .... manchmal verändert man auch seine Schwerpunkte im Leben ...ich war an meinem Geburtstag und darüber hinaus mal wieder in meinem benediktischen Lieblingskloster ... am Samstag in der Mittagshore bei den Füritten betet einer der Mönche noch für die Abiturienten des Klostergymnasums .. ich hab es wahrgenommen, aber nicht drüber nachgedacht ... am frühen Nachmittag ging ich über den Klosterhof und sah einige festlich gekleidete Leute und dachte so... nah, es wird wohl eine Hochzeit geben ... dann ging das Glockengeläut los .... es bimmelte eine geschlagene Viertelstunde mit allen Glocken der Kirche ohne Ende und hörte nicht auf .. und ich dachte, was ist denn nu los, heiratet jetzt der Papst oder was bimmeln die so lange ... neugierieg wie ich bi dann in die Kirche ... und dann ging es los, feirlicher Einzug von hinten ... der Schulseelorger und seine evangelischer Kollege vorne weg, und dann die Abirurinetia 2009 in 2er-Reihen infolge ... sie haben dann im Chorgestühl der Mönche Platz genommen ... und einen für mein Empfinden supergenialen Wortgeottesdienst und Abigottesdienst hinelegt .... , es war schön zu sehn, wie junge Menschen ihren einen ganz eigenen Gottesdienst gestaltet haben ....

bewegt habt mich vor allem das Lied des Jugendchores Ich wollte nie erwachsen sein


ja, und das kann ich nur weitergeben ... erwachsen, was
heisst das schon, erwachsen, wer ist das schon ... ich bin ich und du bist du .....

Anfangs war die Forenlandschaft eine gute Möglichkeit, mal Dampf abzulassen und Luft rauszulasen über all das was mich an meiner christlichen Soziliastion gestört und genervt hat ..... nu hab ich neue Wege eingeschlagen, auf denen ich glüklich bin .... hab im real life neue spirituelle Begengungen und Freundschaften gefunden und geschlossen .... naja, und so tritt das virtuelle Leben eben etwas in den Hintergrund ....


ich schau gern immer mal wieder bei Euch rein, und wenn es ein Thema trifft was mich berührt und wo ich mein was zu sagen zu können geb ich gern meinen Senf dazu ,,,,,

aber Leben ist halt Leben ..... und damit auch Bewegung und Veränderung ....

Liebe franziskanisch-benediktinische Grüsse
von fillipo

abendstern_
Beiträge: 674
Registriert: 25.11.2007, 13:44

#553 Beitrag von abendstern_ » 29.06.2009, 06:35

Hallo filippo,

schön, dich hier mal wieder lesen zu können! Man darf hier auch schreiben, wenn man keinen Dampf mehr ablassen muss... ;)

Du trägst hier mit deinen Erfahrungen zum bunten Bild der "Lebens- und Glaubensmöglichkeiten nach der NAK" bei.

Liebe Grüße
abendstern_

Dieter

#554 Beitrag von Dieter » 29.06.2009, 07:13

Nach einem sehr intensiven Wochenende (kam leider kaum ins Forum) auch von mir den Geburtstagskindern Enanito und Filippo nachträglich noch alles Gute für das neue Lebensjahr.
Dieter

Gaby

#555 Beitrag von Gaby » 29.06.2009, 07:39

http://www.youtube.com/watch?v=YOsDl1XW ... re=related

;-)

auch ein Lieblingslied von mir ... steckt doch viel wahres darin ...

Liebe Grüße an Dich filippo

Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2157
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

#556 Beitrag von tosamasi » 29.06.2009, 11:08

  • Da häng ich mich eben noch schnell hintendran.


    Filippo und Enanito
    das Glück möge euch in eurem neuen Lebensjahr beständig hold sein


Quelle
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

tergram

#557 Beitrag von tergram » 14.07.2009, 07:03

Lieber Michael,

was für ein Datum: Französischer Nationalfeiertag, Geburtstag von Karel Gott und der schwedischen Kronprinzessin Victoria, sowie Geburtstag von Michael Maximin!

Herzliche Glück- und Segenswünsche und für das neue Lebensjahr eine große Portion Gesundheit.

Das wird ein aufregender Tag, daher hier zuerst ein anständiges Frühstück:

http://www.cafekaulard.de/fruehstueck/fruehstueck.jpg

Nach dem Frühstück wirst du wohl nicht verzichten wollen, also:

http://www.sackstark.info/wp-content/up ... chholz.jpg

Jetzt fehlen nur noch die Blumen - bitte sehr:

http://www.maxou-bbs.de/teasy/wp-conten ... trauss.jpg

Liebe Grüße,
t.

simpel

#558 Beitrag von simpel » 14.07.2009, 07:37

Hallo Micha,
ich gratuliere auch ganz herzlich und wünsche für alles Tun allzeit ein glückliches Händchen.

Dieter

#559 Beitrag von Dieter » 14.07.2009, 09:25

Lieber Micha,

zunächst einmal alle Gute, Gesundheit und Gottes Segen für das kommende Jahr. Und dann an dieser Stelle auch herzlichen Dank für Deinen ständigen Einsatz für unser Forum hier.

Genieße den Tag! tergram hat ja schon alles wunderschön bereitet :D

Alles Gute
Dieter
- so und jetzt bin ich mal wech -

Tatyana

#560 Beitrag von Tatyana » 14.07.2009, 09:30

Lieber Micha,
alles Liebe zu deinem Geburtstag!

Zurück zu „Wünsche und Gratulationen“