Ev. Kirche Württemberg feiert 25 Jahre Büro für Chancengleichheit; Anlauf-/Präventionsstelle gegen sexualisierte Gewalt

Neues aus dem evangelischen Bereich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Andreas Ponto
Site Admin
Beiträge: 2024
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Ev. Kirche Württemberg feiert 25 Jahre Büro für Chancengleichheit; Anlauf-/Präventionsstelle gegen sexualisierte Gewalt

#1 Beitrag von Andreas Ponto » 31.07.2019, 07:13

Mit Kurze Auszeit von schweren Themen titelt der Bericht zur Feier des 25jährigen Bestehens des Büros für Chancengleicheit.
Stuttgart. Seit einem Vierteljahrhundert gibt es bei der evangelischen Landeskirche das Büro für Chancengleichheit; seit Jahren ist das Büro gleichzeitig auch Anlauf- und Präventionsstelle gegen sexualisierte Gewalt. Eine Aufgabe, bei der die Mitarbeiterinnen mit schlimmen Schicksalen konfrontiert werden - doch aus Anlass des „25.“ wird nun erst einmal gefeiert. ...
Angefangen hat alles mit der Bemühung um Gleichstellung von Frau und Mann. Über das AGG wurde das Büro dann weiterentwickelt und einem weiteren Kreis an Benachteiligten geöffnet.

Schließlich ist das Büro auch "Anlauf- und Präventionsstelle zum Thema sexualisierte Gewalt". Wolfgang Vögele, früherer Vorsitzender Richter am Landgericht Stuttgart, ist hier der Vorsitzende der unabhängigen Kommission zur Gewährung von Leistungen in Anerkennung des Leids durch sexualisierte Gewalt.

Aus dem Bericht „Das Leid der Betroffenen wird anerkannt“ zur Arbeit dieser Kommission:
Sexualisierte Gewalt wahrnehmen und überwinden ist schon seit vielen Jahren Thema in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Neben Präventionsmaßnahmen und Aufarbeitungsprojekten zahlt sie für das Leid, das Kinder und Jugendliche durch eigene Mitarbeitende oder in Mitgliedseinrichtungen des Diakonischen Werks Württemberg in Form von sexualisierter Gewalt erfahren haben, Anerkennungsleistungen. 2015 wurde dazu eine Unabhängige Kommission eingesetzt, die entsprechende Anträge prüft und über sie entscheidet. Die ursprünglich bis 30. Juni 2017 gesetzte Frist für die Antragstellung wurde nun aufgehoben. Darüber und über den Stand der Aufarbeitung hat Jens Schmitt mit Richter a. D. Wolfgang Vögele gesprochen. Vögele hat den Vorsitz der dreiköpfigen Unabhängigen Kommission. ...
Die Anlaufstelle der Württembergischen Landeskirche im Internet: Sexualisierte Gewalt Prävention - Intervention - Hilfe

Antworten

Zurück zu „Evangelische Kirchen“