Zünftige Hüttn-Gaudi (Überschrift geändert)

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Heinrich
Beiträge: 751
Registriert: 03.01.2013, 11:55
Wohnort: 115 m ü. NHN

Zünftige Hüttn-Gaudi (Überschrift geändert)

#1 Beitrag von Heinrich » 16.11.2018, 00:15

Man glaubt es kaum, was man hier lesen kann:
"Die Jugendlichen, alle im festlichen Trachtenlook, haben ein tolles Programm bei vorzüglichem Essen und Trinken auf die Beine gestellt. Die „Sponsoren“ wurden bereits mit Sekt und Häppchen begrüßt. Liebevolle Dekorationen empfingen die Besucher zu diesem bunten Abend in der „Hüttn“, wo die „Gaudi“ stattfand: Bierkrug stemmen, Schätzspiele, Sketche, musikalische Einlagen, Bierdeckel schnappen, Baumstammnageln und manches mehr – bis hin zur gemeinsamen Schluss- und Schunkelrunde bei „Sierra Madre“."

Da bleibt mir nur noch ein Gedanke aus genau diesem Song:

Wenn die Arbeit getan und der Abendfrieden beginnt, schauen die Menschen hinauf.
Wo die Sierra im Abendrot brennt und sie schauen hinauf, ja wohin?

Einen weißen Kondor wird es ja wohl in Nürtingen nicht geben.

Gruß in die Runde,
kopfschüttelnde Grüße mal wieder,
Heinrich
Zuletzt geändert von Heinrich am 16.11.2018, 18:43, insgesamt 1-mal geändert.
Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft.
(Bert Brecht)

Rene'
Beiträge: 50
Registriert: 12.03.2014, 15:59

Re: Saufen für einen guten Zweck (Zünftige Hüttn-Gaudi)

#2 Beitrag von Rene' » 16.11.2018, 08:29

Lieber Heinrich,

ich denke Du übertreibst.

"Saufen" sehe ich auf den Bildern nicht, da tust Du den Leuten unrecht.

Ich sehe da eine,offensichtlich gut und mit viel Liebe organisierte Feier von der Bezirksjugend. Hut ab was die da auf die Beine gestellt haben.

Und: "Gesoffen" wurde auch auf der Hochzeit von Kana und beim letzten Abendmahl ging auch der Weinkelch rum. ;)

LG,
René

PS: Wie ist das Wetter?

fridolin
Beiträge: 2020
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: Saufen für einen guten Zweck (Zünftige Hüttn-Gaudi)

#3 Beitrag von fridolin » 16.11.2018, 09:07

Noch in der jüngsten Vergangenheit wurde das was nicht neuapostolisch üblich war, Welt genannt. Die Übersetzung von Welt: Wehe, Elend, Leid und Tod. :D

Bringt vom wahren Glauben ab, Hindernisse auf dem Weg zur himmlischen Heimat.
Meiden und nochmals meiden, ja nicht auf die Angebote des Teufels herein fallen, sonst kann dein Kronenrecht für alle Ewigkeiten futsch sein. :D

Schnoogele
Beiträge: 37
Registriert: 07.04.2017, 16:58

Re: Saufen für einen guten Zweck (Zünftige Hüttn-Gaudi)

#4 Beitrag von Schnoogele » 16.11.2018, 13:46

wichtig ist doch nur dass alle um 22 Uhr daheim sind,
denn da holt der Stammapostel sein letztes Bier aus dem Keller ;)

oder so ähnlich ...

Benutzeravatar
Heinrich
Beiträge: 751
Registriert: 03.01.2013, 11:55
Wohnort: 115 m ü. NHN

Re: Zünftige Hüttn-Gaudi (Überschrift geändert)

#5 Beitrag von Heinrich » 16.11.2018, 18:45

Hallo Rene.

Habe die Überschrift auf Deinen Hnweis hin geändert - okay?

Gruss aus dem eiskalten Süden,
Heinrich
Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft.
(Bert Brecht)

Antworten

Zurück zu „Politisches Handeln“