Morgengruß

Persönliche Wünsche an andere Fories
Nachricht
Autor
Tatyana

#351 Beitrag von Tatyana » 22.08.2008, 06:56

Guten Morgen :)

Macht ihr alle langes Wochenende und schlaft noch :wink: ?

Steppenwolf

#352 Beitrag von Steppenwolf » 24.08.2008, 06:28

Zuletzt geändert von Steppenwolf am 18.11.2008, 09:05, insgesamt 1-mal geändert.

Maximin

WANN WIRD´S LAST...?

#353 Beitrag von Maximin » 25.08.2008, 08:07

Ein Wanderer kommt in einem kleinen Dorf vorbei und sieht, wie ein Kind ein anderes auf dem Rücken trägt. Offensichtlich hat das Kind daran schwer zu tragen. So sagt der Wanderer: "Du trägst aber eine schwere Last!“ Aber die Antwort des Kindes war nicht das, was dieser Wanderer mit seinem Rucksack erwartet hatte: „Das ist keine Last, das ist doch mein Bruder!“

Quelle: http://www.nikodemus.net/2282

Anne

#354 Beitrag von Anne » 26.08.2008, 06:16

Bild

Guten Morgen!

Ich wünsche einen sonnigen Tag - und: Zeit. Auch denen, die eigentlich keine haben. :wink:

Anne

Maximin

#355 Beitrag von Maximin » 26.08.2008, 06:41

...keine Zeit :arrow: mehr (Offenb. 10,6)

Anne

#356 Beitrag von Anne » 26.08.2008, 07:12

Lieber Micha,

du kennst mich: in Anbetracht solcher "Botschaften" würde ich sagen: Jetzt nehmen wir uns erstrecht Zeit; fürs Wesentliche. :wink: Mir fällt aber auf, dass die Neuapostolischen nie Zeit haben.

Hmmm.

Tatyana

#357 Beitrag von Tatyana » 26.08.2008, 07:27

Oh, vielen Dank für die Aufklärung, Anne. Dann sag mir doch, wofür soll ich mir denn Zeit nehmen, was wesentlicher ist als das, wofür ich mir Zeit nehme?

(außerdem meine ich im Hinterkopf zu haben, das dieses Bild mal von katholischer Seite aus geächtet war, kanns jetzt aber nicht näher einordnen...)

Anne

#358 Beitrag von Anne » 26.08.2008, 08:17

Liebe Tatyana,

wie sollte ich das beurteilen können? :wink:

Und wirklich aufklären kann ich auch nicht, die Zeitfrage tickt für mich nämlich im Fragezeichenformat. Das, was ich oben so pauschal ausgedrückt habe, ist eine persönliche Feststellung, eine wiederkehrende Erfahrung - und das immerhin aus einigen Jahren, in denen die Fragezeichen immer "lauter" wurden...

Hmmm. :wink:

abendstern_
Beiträge: 674
Registriert: 25.11.2007, 13:44

#359 Beitrag von abendstern_ » 27.08.2008, 06:59

Morgenwonne

Ich bin so knallvergnügt erwacht
Ich klatsche meine Hüften.
Das Wasser lockt. Die Seife lacht.
Es dürstet mich nach Lüften.

Ein schmuckes Laken macht einen Knicks
Und gratuliert mir zum Baden.
Zwei schwarze Schuhe in blankem Wichs
Betiteln mich "euer Gnaden".

Aus meiner tiefsten Seele zieht
mit Nasenflügelbeben
Ein ungeheurer Appetit
Nach Frühstück und nach Leben.

Joachim Ringelnatz


Ich wünsche euch einen knallvergnügten Tag :)

Dieter

#360 Beitrag von Dieter » 27.08.2008, 07:20

Die Sonne scheint,
der Himmel blaut,
es strahlt aus allen Ecken.
Die Blumen blüh'n,
es lacht der Tag,
selbst aus den Dornenhecken.
Sie fahren ihre Stacheln ein
und wollen heut nur spielen.
Ich möchte heut' nur fröhlich sein
und freu mich mit ganz Vielen!

Dieter

Zurück zu „Wünsche und Gratulationen“