Morgengruß

Persönliche Wünsche an andere Fories
Nachricht
Autor
pu

#281 Beitrag von pu » 27.05.2008, 08:06

Guten Morgen,
ein schöner Wunsch und wohl dem, der es auch tatsächlich so empfinden darf.
Ich wünsche mir das einfach mal mit.
LG pu

Anne

#282 Beitrag von Anne » 27.05.2008, 08:10

Maximin hat geschrieben:Was ich mir heute wünsche ist sagen zu können: Der Vogel hat ein Haus gefunden und die Schwalbe ein Nest für ihre Jungen (Psalm 84,4)
Heimatlos
manchmal
zwischen Häusern
und Straßen
zwischen Leben
das Heimat nicht kennt

nur Schaufenster :wink:
Fassaden

einsam
gewollt
ungewollt

in Ruhe
gegangen

und angekommen
dort
wo Heimat
ist

Innen und Außen

Maximin

#283 Beitrag von Maximin » 27.05.2008, 08:16

...Glocken der Heimat :wink:

Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2157
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

#284 Beitrag von tosamasi » 27.05.2008, 08:24

Maximin hat geschrieben:...Glocken der Heimat :wink:
schwingen mit Macht von Poesie zu Prosa :wink:
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

Anne

#285 Beitrag von Anne » 27.05.2008, 09:03

tosamasi hat geschrieben:schwingen mit Macht von Poesie zu Prosa :wink:
... deren Schwingungsformeln ich übrigens noch nie berechnet habe ... Bild

Katharina

Die liebevolle Kraft Gottes

#286 Beitrag von Katharina » 31.05.2008, 09:01

An alle Foris schöne Sommer-Sonnen-Grüße: :)

Der unbegreifliche Gott
erfülle dein Leben mit seiner Kraft,
dass du entbehren kannst,
ohne hart zu werden,
dass du kritisieren kannst,
ohne zu verletzen,
dass du leiden kannst,
ohne zu zerbrechen,
dass du vergeben kannst,
ohne dich zu verbiegen,
dass du Niederlagen hinnehmen kannst,
ohne dich aufzugeben,
dass du schuldig werden kannst,
ohne dich zu verachten,
dass du mit Unbeantwortbarem leben kannst,
ohne die Hoffnung preiszugeben.

(nach Antje S. Naegli)

Maximin

#287 Beitrag von Maximin » 02.06.2008, 06:37

Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.
(Dietrich Bonhoeffer)

Maria Magdalena

#288 Beitrag von Maria Magdalena » 04.06.2008, 06:06

Grenzen der Liebe

Alles kann Liebe:
zürnen und zagen,
leiden und wagen,
demütig werben,
töten, verderben,
alles kann Liebe.

Alles kann Liebe:
lachend entbehren,
weinend gewähren,
heißes Verlangen
nähren in bangen,
in einsamen Tagen -
alles kann Liebe -
nur nicht entsagen!

Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916)


Mit guten Wünschen für einen guten Tag.

Maria.

Katharina

#289 Beitrag von Katharina » 04.06.2008, 06:49

Noch mehr gute Wünsche für einen guten Tag: :)

Wer die Lehre Christi begreift, hat dasselbe Gefühl wie ein Vogel, der bis dahin nicht wusste, dass er Flügel besitzt und nun plötzlich begreift, dass er fliegen, frei sein kann und nichts mehr zu fürchten braucht.
von Leo Tolstei

Mit lieben Grüßen :wink:
von Katharina

simpel

#290 Beitrag von simpel » 04.06.2008, 07:11

Selma Lagerlöf hat geschrieben: Man sollte nicht ängstlich fragen:
"Was wird und kann noch kommen?"
Sondern sagen:
"Ich bin gespannt, was Gott jetzt noch mit mir vor hat!"

Antworten

Zurück zu „Wünsche und Gratulationen“