NAK: Pößneck - Junge Christen bekommen mitgeteilt...

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
Hannes

#31 Beitrag von Hannes » 08.04.2008, 17:34

Obelix hat geschrieben:Willst Du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.

Abraham Lincoln
:idea: :arrow: :!:

Hannes

#32 Beitrag von Hannes » 08.04.2008, 17:36

Lobo hat geschrieben: Dito, wir sollten ein Buch darüber schreiben.
Stimmt! Arbeitstitel "Mit dem Kopf durch die nicht vorhandene Wand" oder so ... :wink:

shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

#33 Beitrag von shalom » 08.04.2008, 19:10

Zuerst entbunden - dann aufgeklärt. :wink:

NaKi-Apostel mitten in der Jugendarbeit (neuap. "Jugendpflege" genannt) .

shalöm

Lobo

#34 Beitrag von Lobo » 13.04.2008, 07:45

Gemeinsame Erklärung...

Jetzt ist alles wieder gut!?? :shock:

Hannes

#35 Beitrag von Hannes » 13.04.2008, 08:12

Lobo hat geschrieben: Jetzt ist alles wieder gut!?? :shock:
denn was neu ist, wird alt,
und was gestern noch galt,
stimmt schon heut oder morgen nicht mehr.

Heute hier, morgen da ... (würde Hannes Wader sagen!)
Heute Si, morgen No,
bei Fernando wird keine froh.
Heute No, morgen Si,
bei Fernando, da weiss man nie ... (würde Olivia Molina singen)
Und ich ... ich kriege langsam Kopfschmerzen vom Kopfschütteln ... :?
Hannes

Tom aus Franken

#36 Beitrag von Tom aus Franken » 13.04.2008, 09:57

Lobo hat geschrieben:Gemeinsame Erklärung...

Jetzt ist alles wieder gut!?? :shock:
Es geht auch anders! Ich wünschte, das derartige Vorgänge sich nicht wiederholen. Es ist aber immer noch nicht bekannt, wer für dieses Prozedere verantwortlich war. Ich freue mich, wenn weitere Ereignisse veröffentlicht werden.

Euer Tom aus Franken

steppenwolf

#37 Beitrag von steppenwolf » 13.04.2008, 10:51

:wink:
Zuletzt geändert von steppenwolf am 02.05.2008, 10:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2157
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

#38 Beitrag von tosamasi » 13.04.2008, 10:58

steppenwolf schrieb:
Wäre es möglich, dass wir dieses positive Ergebnis der Aussprache ganz einfach mal so stehen lassen?!

Meiner Meinung nach zeugt es von menschlicher Größe, wenn der Apostel seine Entscheidung revidiert! Respekt!
Das finde ich auch. Es ist schön, dass es so auch geht und praktiziert wird.
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

Hannes

#39 Beitrag von Hannes » 13.04.2008, 11:07

steppenwolf hat geschrieben: Wäre es möglich, dass wir dieses positive Ergebnis der Aussprache ganz einfach mal so stehen lassen?!
Ja, lieber Steppenwolf, das ist möglich!

Aber lass uns auch dranbleiben an diesem irgendwie "verdrehten" Verhalten der Kirchenleitung! Weil es hier um Vertrauen und Vertrauensbruch geht - und das ist ein sehr sensibles Gebiet! Warum spricht man nicht erst miteinander und handelt dann, sondern umgekehrt. Das muss besprochen werden! Nicht dass irgendwann ein Schaf im Wolfspelz vor uns steht ...
:wink:

Auch Dir einen sonnigen Sonntag!
HG - Hannes

steppenwolf

#40 Beitrag von steppenwolf » 13.04.2008, 11:19

:wink:
Zuletzt geändert von steppenwolf am 02.05.2008, 10:27, insgesamt 1-mal geändert.

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“