Kochrezepte

Was sonst nirgends reinpassen würde
Nachricht
Autor
tergram

Re: Kochrezepte

#571 Beitrag von tergram » 05.10.2011, 09:20

Liebe agape,

man kann über Grafikeigenschaften des jeweils eingestellten Bildes Rückschlüsse ziehen und kommt dann ohne schwitzendes Grübeln auf Antworten. So einfach ist das. Manchmal. :mrgreen:

simpel

Re: Kochrezepte

#572 Beitrag von simpel » 05.10.2011, 09:31

Jaja, über die Grafikeigenschaften war es nicht schwierig.

Ärgerlich nur, dass Cemper sich nun die Schiffsreise mit der Aida unter den Nagel gerissen hat. Aber ich gönn´s ihm - schließlich muss er auch mal raus an die Luft... :D

Wäre ich nicht in dem wirklich lesens- und ansehenswerten Blog hängen geblieben... Egal - habe sowieso keinen Urlaub mehr. :wink:

Benutzeravatar
agape
Beiträge: 1040
Registriert: 30.11.2007, 08:39
Wohnort: Bei Fischen mit Brot und Wein

Re: Kochrezepte

#573 Beitrag von agape » 05.10.2011, 11:08

CEMPER hat es richtig gesagt! ;- )

Herzlichen Glückwunsch! :- )
Der Preis wird heute Abend verliehen (ausgesprochen/zugesprochen) :- )

@ tergram und simpel ;)

Jaja. Schon das.
Menno, oder so. :lol:

Demnächst wirds aber schwieriger!
Jesus war einer der glücklichsten Menschen, der je gelebt hat. Er gab seine Kraft weiter, verschenkte, was er hatte,
weil er in Übereinstimmung mit sich und seiner Botschaft lebte.
„Ich bin, was ich tue.“ Das bewirkt mystische Erfahrung.
Nach D.Sölle

Benutzeravatar
evah pirazzi
Beiträge: 1076
Registriert: 25.11.2007, 01:01
Wohnort: Niedersachsen

Re: Kochrezepte

#574 Beitrag von evah pirazzi » 05.10.2011, 19:01

Schade, ich bin wieder zu spät.

Aber ich hätte es eh nicht vermocht, zu erraten. Weder das eine, noch das andere. Auch nicht mit Hilfe irgendwelcher schönen Hinweise von Grafikeigenschaften.

Was seid ihr doch für schlaue Schlaupixe!! Wow!!

Bild
[i][size=75]"... Ich bin einerseits sehr froh, dass ich diesen Gedanken aussprechen kann, auf der anderen Seite fällt es mir auch nicht schwer..."
(Bap Klingler - Neujahrsgd 2009)[/size][/i]

Benutzeravatar
agape
Beiträge: 1040
Registriert: 30.11.2007, 08:39
Wohnort: Bei Fischen mit Brot und Wein

Re: Kochrezepte

#575 Beitrag von agape » 05.10.2011, 20:18

Bild
CEMPER MIT TILLICH

Segensgebet für Cempers großen Hund Tillich

Lebenspendender Gott,

segne Cempers großen Hund,
denn er kommt aus deiner Schöpferhand
und ist Zeichen, dass du JA sagst zur Vielfalt und Fülle des Lebens.

Segne Cempers großen Hund,
damit wir das Wunder des Lebens auch in ihm erkennen.

Segne Cempers großen Hund,
damit wir ihn in Ehrfurcht (trotz seiner manchmal unsäglichen Marotten) und liebender Sorge schützen und pflegen.

Segne Cempers großen Hund,
damit er bei uns einen guten und artgerechten Platz bekommt.

Segne Cempers großen Hund,
denn er spürt auch Angst, Trauer und Schmerzen und hungert nach Liebe,
nach Zärtlichkeit und Zuwendung, wie wir.

Segne Cempers großen Hund,
und lass auch uns zum Segen werden für alle Tiere.


Bild

* * * * * * *

Segen für Tillich´s Herrchen Cemper

Gott segne Cemper, seine Umgebung und seine Freunde, wenn sie in existenzieller Betroffenheit ihre Fragen stellen (müssen).
Gib ihnen segensreiche Antwort durch die christliche Botschaft.
Schenke Sinn und Verstand für Kunst, Literatur, Psychologie und Philosophie, die schönen heiligen Künste aus dem Inneren des Heiligen Geistes und führe sie im Denken auf ein hohes Abstraktionsniveau.
Begleite sie und uns alle in deiner unnachahmlichen Weise.


* * * * * * *

Wo ist Tillich jetzt? :?:

Tillich?!
Tiiiillllllllich!!

Tiiiilllllllliiiiiich! :!: :!:
*lauf, renn, ras, guck, such, schnüffel*



Fromm sein heißt,
leidenschaftlich nach unserer Existenz fragen und
bereit sein, die Antwort anzunehmen. (PT)


;)
Jesus war einer der glücklichsten Menschen, der je gelebt hat. Er gab seine Kraft weiter, verschenkte, was er hatte,
weil er in Übereinstimmung mit sich und seiner Botschaft lebte.
„Ich bin, was ich tue.“ Das bewirkt mystische Erfahrung.
Nach D.Sölle

Cemper

Re: Kochrezepte

#576 Beitrag von Cemper » 05.10.2011, 20:38

Jedenfalls ist hier Tillichs Grabstätte: KLICK

Auf dem Stein steht: „Paul Johannes Tillich 1886–1965. Und er soll sein wie ein Baum, gepflanzt an Wasserbächen, der seine Frucht bringt zu seiner Zeit und dessen Blätter nicht verwelken, und alles, was er tut, gerät ihm wohl.“ Psalm 1, Vers 3.

Alles andere war und ist unklar. Da weiß keiner "Bescheid". Der Tübinger Großtheologe Jürgen Moltmann hat mir mal erzählt, dass Ernst Blochs Frau (wohl atheistisch gesinnt) unmittelbar nach Blochs Tod zu ihm gelaufen war, mit beiden Fäusten an seine Haustür geschlagen hat und dann - als er in der Tür stand - aufgeregt gefragt hat: "Wo ist Ernst jetzt?" Moltmann wusste es nicht.

Der Herr segne uns und behüte uns.
Der Herr lasse sein Angesicht leuchten über uns und sei uns gnädig.
Der Herr erhebe sein Angesicht auf uns und schenke uns Frieden.

Guten Abend!

C.

Benutzeravatar
agape
Beiträge: 1040
Registriert: 30.11.2007, 08:39
Wohnort: Bei Fischen mit Brot und Wein

Re: Kochrezepte

#577 Beitrag von agape » 05.10.2011, 20:47

Der Tübinger Großtheologe Jürgen Moltmann hat mir mal erzählt, dass Ernst Blochs Frau (wohl atheistisch gesinnt) unmittelbar nach Blochs Tod zu ihm gelaufen war, mit beiden Fäusten an seine Haustür geschlagen hat und dann - als er in der Tür stand - aufgeregt gefragt hat: "Wo ist Ernst jetzt?" Moltmann wusste es nicht.

"Wo ist Ernst jetzt?"


....

sprachlos vor "nachfühlen" sage ich: Meiner Nachbarin geht es nach vier (!) Jahren (christlich orientiert) immer noch so.

...ich verstehe die frommen gottesfürchtigen Agnostiker jede Nacht und jeden Tag besser...
Jesus war einer der glücklichsten Menschen, der je gelebt hat. Er gab seine Kraft weiter, verschenkte, was er hatte,
weil er in Übereinstimmung mit sich und seiner Botschaft lebte.
„Ich bin, was ich tue.“ Das bewirkt mystische Erfahrung.
Nach D.Sölle


tergram

Re: Kochrezepte

#579 Beitrag von tergram » 06.10.2011, 08:45

agape hat geschrieben:...ich verstehe die frommen gottesfürchtigen Agnostiker jede Nacht und jeden Tag besser...
Ja. Amen. Danke. Welche Wohltat... zumal man fragend-suchend-nichtswissend gelegentlich heftigst als "Gottesleugner" angegriffen wird. Und zwar stets von besonders guten Christen.

Sorry :oops: , zurück zum Thema. Wann kommt das nächste Rätsel? 8)

Adler

Re: Kochrezepte

#580 Beitrag von Adler » 06.10.2011, 11:57

Zitat:

Wann kommt das nächste Rätsel?

Zitat Ende

Teilnahme zwecklos - Cemper ist ein Streber :shock: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

LG Adler

Antworten

Zurück zu „Smalltalk“