Kochrezepte

Was sonst nirgends reinpassen würde
Nachricht
Autor
Knodel

Re: Kochrezepte

#501 Beitrag von Knodel » 28.06.2010, 21:18

Adler hat geschrieben:Ist die Maß einmal zu schwer,
muß ganz schnell ein Strohhalm her ... :lol:

LG Adler
Ich habe es wie immer einfach gelöst und die Maß weitergereicht. Für was hat man einen Mann im Haus. :P
Bier mit Strohhalm trinken.....
Bringt braven Mädels nicht einen Unsinn bei. :)

Konzertmeister

Re: Kochrezepte

#502 Beitrag von Konzertmeister » 28.06.2010, 21:41

Brave Mädels :?: :?: :lol:

Knodel

Re: Kochrezepte

#503 Beitrag von Knodel » 10.07.2010, 11:51

Jungs können gut kochen wie man an dem Beispiel der vielfachen Millionäre in der Familie Ludolfs sieht.

http://www.youtube.com/watch?v=m3n9J5GLnFM

Knodel

Re: Kochrezepte

#504 Beitrag von Knodel » 05.08.2010, 21:11

Der neueste kullinarische Trend in Great Britan geht in Richtung Eichhörnchen. Da die grauen Eichhörnchen zur Plage werden, sinnt man so auf Abhilfe.
http://www.youtube.com/watch?v=66AVwthXgMA

Für den Fall das mal ein solches Teil durch den Vorgarten hoppelt sei ein Rezept anempfohlen.

Eichhörnchen Honig Spieß



Zutaten:
1 Eichhörnchen, Grauhörnchen (Sciurus carolinensis)
4 Esslöffel Waldhonig
1 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Pfefferpulver, weiss
2 Esslöffel Pflaumenwein
1 Orange

Zubereitung:

Das Eichhörnchen nach dem Töten aufbrechen und sauber ausnehmen. Dann das Fell an den Fesseln lösen und gegen den Strich vom Tier abziehen. (Also dem Eichhörnchen im wahrsten Sinne des Wortes, das Fell über die Ohren ziehen.) Nun eine Orange filetieren und als Füllung in das Tier stopfen, dann den Bauch grob vernähen. Nun das Eichhörnchen der Länge nach auf einen Grillspieß spießen und unter ständigem Drehen grillen. Eine Marinade aus dem Honig, Wein, Pfeffer, Salz rühren und den Hörnchenspieß immer wieder damit einpinseln.


Lauwarme Cervisia dazu kommt bestimmt nicht schlecht.

Knodel

Re: Kochrezepte

#505 Beitrag von Knodel » 05.08.2010, 21:28

Passend dazu muß stilgerecht frittierter Marsriegel sein.
Eine kullinarische Meisterleistung der Briten.

http://www.youtube.com/watch?v=mQEFdAJqPQ0

tergram

Re: Kochrezepte

#506 Beitrag von tergram » 05.08.2010, 21:29

Eichhörnchen? Knodel! :shock: :shock: Bild Das ist so entsetzlich, ich könnte glatt zum Vegetarier werden.

Marsriegel frittiert? Engländern graut aber auch vor gar nichts. Na ja, wer fish&chips mit einem Spritzer Essig mag...

Haste mal ein gutes Rezept, in dem man auf schnelle Weise mengenweise Zucchini verarbeiten und konservieren kann? Ich werde der Ernte nicht mehr Herr. Immer nur einfrieren ist langweilig.

Benutzeravatar
Andreas Ponto
Site Admin
Beiträge: 2122
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Re: Kochrezepte

#507 Beitrag von Andreas Ponto » 05.08.2010, 21:31

und was ist mit sauer und oder in Öl einlegen?

tergram

Re: Kochrezepte

#508 Beitrag von tergram » 05.08.2010, 21:34

Ja toll, haste ein Rezept? :?: Süß-sauer einlegen, ja... vielleicht mit Paprika und Auberginen oder Champis... Kommt bestimmt gut zu Gegrilltem. Wer hat ein Rezept? Knodel? (Und bleib mir weg mit deinen Eichhörnchen)

Ah, ich sehe eben: http://www.chefkoch.de/rs/s0/zucchini/Rezepte.html Da gibt es genau 6.002 Rezepte für Zucchini. Danke liebes Internet, vielen Dank.

Benutzeravatar
Andreas Ponto
Site Admin
Beiträge: 2122
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Re: Kochrezepte

#509 Beitrag von Andreas Ponto » 05.08.2010, 21:40

ich mach das ohne Rezept.

manche blanchieren die Zuchini vorher, aber mir sind sie dann zu weich.
mal mit Curry, Chilli, buntem Pfeffer, Zwiebelringen, Knoblauch, frischen Meerrettich-Stückchen aus dem Garten oder mixed up
heisse Essig-Einmachbrühe drüber, Glas zu, umdrehen, fertig. Der Standard eben.

In Öl eingelegt blanchiere ich sie ganz kurz. Hält aber nicht so lang.

Konzertmeister

Re: Kochrezepte

#510 Beitrag von Konzertmeister » 05.08.2010, 21:42

Da kannste ja Zucchini essen bis du grün wirst - bei den 6002 Rezepten :mrgreen:

Guten Appetit.

Zurück zu „Smalltalk“