Kochrezepte

Was sonst nirgends reinpassen würde
Nachricht
Autor
shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

#331 Beitrag von shalom » 04.09.2008, 18:28

Anne hat geschrieben:Und was machen wir so aus Mangold? Ist mir gerade angeboten worden ... und ich weiß nicht so recht.
...sauber trennen und waschen. Man zurückgeben und Gold behalten... :mrgreen:

Steppenwolf

#332 Beitrag von Steppenwolf » 04.09.2008, 18:31

Anne, hör nicht hin... :D
entweder auf italienische Art oder nach Mittelmeerart oder mach ihn doch einfach genauso wie Spinat - schmeckt ganz lecker, lieblicher... (Falls ich mich recht erinnere an die Küche meiner Mutter.) :wink:
Zuletzt geändert von Steppenwolf am 05.10.2008, 16:44, insgesamt 1-mal geändert.

Anne

#333 Beitrag von Anne » 04.09.2008, 20:19

Neinohnein. Also ehrlich gesagt gibt es so Dinge, bei denen ich denke:

Och ... Bild ... muss nich...

Aber wenn´s reich macht. :mrgreen:

Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2157
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

#334 Beitrag von tosamasi » 04.09.2008, 20:32

Aber wenn´s reich macht.
Zumindest an Erfahrung. Und die wird nicht von Rost und Motten gefressen. :lol:
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

Maximin

KOCHANLEITUNG...!

#335 Beitrag von Maximin » 05.09.2008, 17:03

:) Lieben Brüder,
falls euch eure Gattin doch mal an den häuslichen Herd gekettet haben sollte, um euch zum Kochen zu zwingen, dann beachtet unbedingt folgende Erfahrung:

Eine gute Freundin brachte mir aus Spanien feuerrote :arrow: Chilischoten mit. Sauscharfe wie sie sagte. Macht nicht denselben Fehler wie ich. Ich habe sie für einen feurigen Bohneneintopf mit der rechten Hand zerbröselt.

Falsch! Die Spätwirkung ist in etwa dieselbe, als wenn ihr beim Italiener eine Pizza Diabolo verspeist habt und am nächsten Morgen Achterprobleme bekommt. Der Schmerz spielt sich nur wenige Zentimeter woanders ab. Anhaltend übrigens! Linderung verschafft angeblich Joghurt, Milch oder Brot. :oops:
Micha :wink:

tergram

Schnell & einfach, vegetarisch, anfängertauglich

#336 Beitrag von tergram » 06.09.2008, 07:25

Lachs mit Kräuter-Zitronen-Butter

Zutaten für 2 Personen:
  • 2 Tranchen Lachs (je ca. 200 gr; auch TK-Ware ist geeignet)
    200 g Kräuterbutter
    1 unbehandelte Zitrone (alternativ: Unbehandelte Limette)
    Salz, Pfeffer (Mühle)
Zubereitung:
  • Lachs kalt abwaschen (TK-Ware langsam auftauen lassen), trockentupfen, in eine kleine Auflaufform geben
    Zitronenschale abreiben, Zitrone auspressen
    Kräuterbutter erhitzen, Zitronenabrieb und Zitronensaft zufügen, mit dem Zauberstab kräftig aufschäumen, mit Salz & Pfeffer abschmecken
    die Sauce über den Lachs geben
    bei ca. 175 Grad im Backofen (Umluft) ca. 40 Minuten garen
Dazu passt frisches Baguette. Bild

Steppenwolf

Re: Schnell & einfach, vegetarisch, anfängertauglich

#337 Beitrag von Steppenwolf » 06.09.2008, 12:05

tergram hat geschrieben:Lachs mit Kräuter-Zitronen-Butter

Zutaten für 2 Personen:
  • 2 Tranchen Lachs (je ca. 200 gr; auch TK-Ware ist geeignet)
    200 g Kräuterbutter
    1 unbehandelte Zitrone (alternativ: Unbehandelte Limette)
    Salz, Pfeffer (Mühle)

... für 2 Personen

Späßle gemacht? :roll: :lol:

Katze

#338 Beitrag von Katze » 11.09.2008, 20:03

Für alle die, die es zur fortgeschrittenen Stunde noch extra scharf mögen...:wink:

Klick-Klack

(Bildqualität ist allerdings mieserabel...)
lg Katze

Engelchen

#339 Beitrag von Engelchen » 19.09.2008, 20:40

Käsesuppe


* 500 Gramm Mett
* 500 Gramm Rindergehacktes
* 4 Zwiebeln
* 3 Stangen Porree
* 1,5 Liter Brühe
* 300 Gramm Sahnekäse
* 300 Gramm Kräuterschmelzkäse
* 1 - 2 Knoblauchzehen
* 2 Gläser Champignons oder Stockschwämmchen
* Muskat

* Weißwein zum Abschmecken
etwa 1 1/2 Becher Sahne

Das Mett und das Gehackte anbraten.
Die Zwiebeln und den Porree kleingeschnitten hinzufügen, danach die Pilze auch beigeben und alles 30-40 Minuten in der Brühe kochen.
Den Käse, zerdrückten Knoblauch und Sahne unterrühren und alles mit Muskat und Weißwein abschmecken.
Schmeckt am besten, wenn sie 1 Nacht durchgezogen ist.
Dazu gibt es Baguette.

Die Suppe läßt sich gut einfrieren und kann so vor der Party zubereitet und dann wieder aufgewärmt werden.

Reicht für 6 gute Esser.

Tatyana

#340 Beitrag von Tatyana » 20.09.2008, 08:39

Champignons, Knoblauch und Weißwein tue ich nie rein, dafür eine Prise Pfeffer...außerdem sind Champignons aus dem Glas doch eklig...

Antworten

Zurück zu „Smalltalk“