Zahlen & Daten & Fakten

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

#51 Beitrag von shalom » 21.10.2009, 15:43

[=>NaK-Apostelimmobilien GmbH]
Stellenausschreibung: Immobilienkauffrau/-mann (05. Juni 2009)

Dortmund. Die Neuapostolische Kirche bietet zum 1. August einen Ausbildungsplatz in der NAK Immobilien GmbH an. Gesucht wird eine künftige Immobilienkauffrau oder ein künftiger Immobilienkaufmann.

2008 hat die Neuapostolische Kirche verschiedene Gesellschaften für die Abwicklung und Betreuung des geplanten Wohn- und Pflegezentrums in Oberhausen gegründet, darunter die NAK Immobilien GmbH. In diese wurden auch die nichtkirchlichen Immobilienangelegenheiten ausgegliedert.

Die neue Gesellschaft beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Haus und Wohnungsverwaltung, Entwicklung und Vermarktung von Immobilien und Bauprojekten.

Werte DiskursteilnehmerInnen,

in die „NaK Immobilien GmbH“ sind also auch die nichtkirchlichen Immobilienangelegenheiten des Wirtschaftsapostels ausgegliedert worden :wink: .

Migranten sollen allerdings wiedereingegliedert werden und Gäste in den ausgegliederten Kirchen sollen Glieder der Kirche werden und sich in den Gliederkreisen zur Miete rundum wohlfühlen. Die NaK-BBB will ihr Infomobil unbestätigten Botschaftsgerüchten zufolge gegen geringe Opfergehühr gerne auch einmal zum Rumstehen vor NaK-NRW-Immobilien an Wirtschafts- und Immobilienapostel Brinkmann ausleihen (baumeisterliche Aufbauhilfe West).

shalom

shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

#52 Beitrag von shalom » 22.10.2009, 05:28

Werte DiskursteilnehmerInnen,

endlich haben die deutschneuapostolischen Gebietskirchenpräsidenten ihre Zahlen für 2008 herausgerückt ([->Gebietskirchenallianz nak.de]). Überall Minus. Prozentualer Spitzenreiter im Mitgliederschwund ist Wirtschaftsapostel Brinkmann mit 1,6 %.

Spitzenreiter im Amtsträgerabbau ist Justizapostel Schumacher mit satten 3,9%.

Spitzenreiter bei Gemeindeschließungen ist der Finanzapostel Koberstein (vormals Wend), in dessen Gebietskirche binnen Jahresfrist sogar 6,7% der Gemeinden dicht gemacht worden sind (Sanieren durch Schließen).

Total unübersichtlich stellt sich allerdings die Gemeindebilanz des Entwicklungshilfeapostels Nadolny („Aufbau Ost“) dar. Wies die NaK-BBB 2006 noch 150 Gemeinden aus, waren es 2007 nur noch 114. Für 2008 sollen es angeblich 146 Gemeinden sein. Vielleicht fängt in der NaK-BBB beim Rechnen mit kleinen Zahlen schon recht früh der Glaube an.

Guten Morgen und shalom

_

#53 Beitrag von _ » 22.10.2009, 07:07

shalom hat geschrieben:Spitzenreiter im Amtsträgerabbau ist Justizapostel Schumacher mit satten 3,9%.
wen wundert's, wo das vertrauensverhältnis zwischen kirchenleitung und at-basis in blankenese so wirkungsvoll wie nachhaltig zerstört wurde? wenn schumacher nicht bald zur ruhe gebracht wird und sein nachfolger (vermutlich kronprinz rüdiger eisenfaust) nicht erkennbare kurskorrekturen vornimmt, wird diese zahl in den nächsten jahren eher noch steigen.

mfg, _

Dieter

#54 Beitrag von Dieter » 22.10.2009, 07:30

Lieber shalom,

hast Du noch irgendwo den Link auf die Zahlen der Vorjahre? Wäre doch interessant, die Entwicklung anhand der Vergangenheitswerte aufzeigen zu können.

Gruß Dieter

_

#55 Beitrag von _ » 22.10.2009, 08:35

Dieter hat geschrieben:hast Du noch irgendwo den Link auf die Zahlen der Vorjahre?
die lassen sich relativ leicht mit der wayback-machine von archive.org rekonstruieren: http://web.archive.org/web/*/http://www ... ahlen.html

_

#56 Beitrag von _ » 22.10.2009, 14:53

shalom hat geschrieben:Überall Minus. Prozentualer Spitzenreiter im Mitgliederschwund ist Wirtschaftsapostel Brinkmann mit 1,6 %.
Da fiel mir doch eben noch folgendes auf: "Die Opfertendenz ist mit 2,7 Prozent leicht rückläufig." (NAK-NRW-Infoblatt, S.4)

_

#57 Beitrag von _ » 22.10.2009, 18:01

Dieter hat geschrieben:Wäre doch interessant, die Entwicklung anhand der Vergangenheitswerte aufzeigen zu können.
Wohl bekomm's:

Bild Bild Bild

Bild Bild

Dieter

#58 Beitrag von Dieter » 22.10.2009, 18:15

Prost ... :)

Benutzeravatar
August Prolle
Beiträge: 427
Registriert: 24.11.2007, 23:18

#59 Beitrag von August Prolle » 23.10.2009, 00:24

[05.04.2010: Formatierung wiederhergestellt - A.P.]

@ Unterstrich: Hammer-Statistik! 8)

Dank deines schönen Hinweises auf das Internetarchiv war es möglich, ein Bezirksapostel-Ranking aufzustellen. Unter Verwendung des offiziellen NAK-Zahlenwerks wurden dafür die letzten vier Jahre (Anfang 2005 - Anfang 2009) herangezogen. Bewertet wurden
  • die pastoralen Fähigkeiten, die sich "im Kampf um jede Seele" resp. die Mitgliederentwicklung erweisen,
  • die Führungsqualität, erkennbar an der Gewinnung von Nachfolgern bzw. Amtsträgern,
  • der Missionseifer, abzulesen an der Anzahl neugegründeter (oder zumindest erhaltener) Gemeinden.

In den einzelnen Kategorien gab es für den Erstplatzierten jeweils fünf Punkte, der Zweite erhielt vier Punkte, der Dritte drei usw. Hier das offizielle Zahlenmaterial:
  • Bild

    Bild

    Bild
Die Auswertung nach den o.a. Kriterien erbrachte folgendes Ergebnis:
  1. Ehrich (13 Punkte)
  2. Schumacher (10 Punkte)
  3. Koberstein (9 Punkte)
  4. Brinkmann (7 Punkte)
  5. Nadolny (5 Punkte)
  6. Klingler (1 Punkt)
:mrgreen:
Zuletzt geändert von August Prolle am 05.04.2010, 20:00, insgesamt 1-mal geändert.

Heinrich

#60 Beitrag von Heinrich » 23.10.2009, 07:35

Die Auswertung nach den o.a. Kriterien erbrachte folgendes Ergebnis:
1. Ehrich (13 Punkte) 2. Schumacher (10 Punkte)
3. Koberstein (9 Punkte)
4. Brinkmann (7 Punkte)
5. Nadolny (5 Punkte)
6. Klingler (1 Punkt)
Welch schöne Fügung und welch schöner Hinweis auf den Nachfolger des Herrn Dr. Leber :mrgreen:

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“