EJT / YOUTH CONVENTION (YC)

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
August Prolle
Beiträge: 427
Registriert: 24.11.2007, 23:18

#411 Beitrag von August Prolle » 06.12.2009, 20:38

abendstern_ hat geschrieben: Warum merkt eigentlich keiner, wie schrecklich peinlich das alles ist? :roll:

Ich entschuldige mich hiermit bei August Prolle für das augenrollende Smilie, aber das musste jetzt einfach sein.
Entschuldigung angenommen! :wink:

Das Künzelsauer Mahnmal gegen Selbstüberschätzung lässt sich wohl kaum anders kommentieren. Nebenbei gefragt: Wie lautet eigentlich die Inschrift auf dem Gedenkstein? Leider ist das Foto (absichtlich?) etwas unscharf. Und auch der offizielle Bericht "enthüllt" diesbezüglich nichts Näheres:
Nach dem Gottesdienst enthüllte Bischof Ludwig auf dem Kirchengrundstück einen Gedenkstein, dessen Tafel an die Teilnahme von 28 Jugendlichen und Helfern der Gemeinde Künzelsau am EJT, dem Europäischen Jugendtag 2009 erinnert.

Potentielle Nachahmer sind daher auf Spekulationen angewiesen...
Vorstellbar wäre etwa folgende Inschrift:
  • Achtundzwanzig Künzelsauer
    waren EJT-Zuschauer.
    Alle sind sie unversehrt
    glücklich wieder heimgekehrt.

    Hammer !!!
Nachtrag, mit Gruß an abendstern_ :wink: :

:roll: :roll: :roll:

Dieter

#412 Beitrag von Dieter » 06.12.2009, 21:46

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

mir laufen die Tränen runter! selten so gelacht!

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Zuletzt geändert von Dieter am 06.12.2009, 22:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
evah pirazzi
Beiträge: 1076
Registriert: 25.11.2007, 01:01
Wohnort: Niedersachsen

#413 Beitrag von evah pirazzi » 06.12.2009, 22:40

Hey Dieterle,

EINER von denen --> [ :mrgreen: ] hätte doch auch gereicht, du heulende Lachsuse.

:roll:
(weil sie gerade so beliebt sind - sorry)
[i][size=75]"... Ich bin einerseits sehr froh, dass ich diesen Gedanken aussprechen kann, auf der anderen Seite fällt es mir auch nicht schwer..."
(Bap Klingler - Neujahrsgd 2009)[/size][/i]

Dieter

#414 Beitrag von Dieter » 06.12.2009, 22:44

Nee du, ich habe seit Jahren nicht mehr so herzlich, lange und laut gelacht. Obwohl ich sicher auch sonst kein Kind von Traurigkeit bin. Aber ich werde morgen Muskelkater haben.
Aber da Dein Wunsch mir - fast - Befehl sein soll, habe ich ein paar der :mrgreen: entfernt. Nicht daß sie zu inflationär eingesetzt sind :D Echt der Hammer!!!

shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

#415 Beitrag von shalom » 02.02.2010, 17:10

[=>Säuberungswelle]
nak-nrw.de hat geschrieben:
20. März 2010:
Dreck-Weg-Tag in Düsseldorf


Düsseldorf/Dortmund. Unter dem Motto "Danke Düsseldorf" beteiligen sich Jugendliche der Neuapostolischen Kirche am Dreck-Weg-Tag in Düsseldorf.

Werte DreckwegerInnen vom „Dreck-Weg“,

so ein Putzkommando ist schon was wert :wink: . Doch lieber in Düsseldorf, als vor der eigenen Kirchenverwaltungstüre oder gar unter den Ämterteppichen kehren. Bald kann Rückschau auf 50 Jahre na-amtlichen Botschaftsmüll gehalten werden. Unsanierte Deponien / Endlager – einst als sicher prophezeit -, entpuppen sich mitunter Jahre später als tickende Zeitbomben.

Viele na-amtliche Gebötlein sind schon den na-amtlichen „Dreck weg Tagen“ der freigrasenden Apostel zum Opfer gefallen. Auch unserem alten Glauben, unseren hoffnungslos veralteten F&A ist es an den Kragen gegangen. Für die F&A endete es im na-amtlich angefeuerten Scheiterhaufen. Wo weniger Gelittenen die Amtsenthebung droht oder zumindest der Rücktritt nahe gelegt wird, macht der na-amtliche Entsorger von F&A einen Karrieresprung auf der Bezirksleiter :wink: .

Da kann davon ausgegangen werden, dass von ihm die Vorgaben der gezielten Öffentlichkeitsarbeit annähernd erfüllt worden sind.

Übrigens. Auch von der Dreckschleuder Uster redet heute nakintern kam noch jemand.

Und so beteiligen sich viele Neuapostolismen unter dem Motto „Danke Apostel“ an der froh- und freimachenden Botschaft, dass alles beharrlich wieder gut bleiben wird.

shalom

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“