EJT / YOUTH CONVENTION (YC)

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
abendstern_
Beiträge: 673
Registriert: 25.11.2007, 13:44

#401 Beitrag von abendstern_ » 04.12.2009, 16:42

agape hat geschrieben:
Da war es sicher angebracht einen "Gedenkstein" zu legen....
Verhüllt - enthüllt.
BRAVO!
Warum merkt eigentlich keiner, wie schrecklich peinlich das alles ist? :roll:

Ich entschuldige mich hiermit bei August Prolle für das augenrollende Smilie, aber das musste jetzt einfach sein.

Dieter

#402 Beitrag von Dieter » 04.12.2009, 16:51

shalom hat geschrieben:
agape hat geschrieben:Gerade sollte doch noch Christus im Mittelpunkt des EJT stehen.

Da war es sicher angebracht einen "Gedenkstein" zu legen....
...im gekünzelsauten Gedenken der 28 EJT-Apostelmessies...

Herzliche Anteilnahme (konsubtantiativ-stellvertretend) - shalöm
und sicher mit einem würthevollen Schriftzug.

abendstern_, wirklich, es ist nur peinlich. Mir ist gerade der Begriff "Fremdschämen" wieder eingefallen. Mir geht es jedenfalls so.

shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

#403 Beitrag von shalom » 04.12.2009, 17:09

agape hat geschrieben: Da war es sicher angebracht einen "Gedenkstein" zu legen....
...selbstbildgerechtes Gedenken der Gefallenen... :mrgreen:

dietmar
Beiträge: 1320
Registriert: 22.07.2008, 04:08

#404 Beitrag von dietmar » 04.12.2009, 17:14

shalom hat geschrieben:
agape hat geschrieben: Da war es sicher angebracht einen "Gedenkstein" zu legen....
...selbstbildgerechtes Gedenken der Gefallenen... :mrgreen:

soviele werden es nie wieder sein..von daher ist der Gedenkstein schon angebracht :lol:
..und manchmal trennen sich die Wege....

Dies passt jedoch gut zum EJT. Man feiert sich selbst...und gedenkt seiner selbst :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll:

simpel

#405 Beitrag von simpel » 04.12.2009, 17:20

Dieter hat geschrieben:Von unserem Forum waren vor kurzem 10 Teilnehmer auf der Wartburg. Da ich dieses Wochenende nochmals hinkommen werde, gedenke ich dort ebenfalls einen Gedenkstein zu setzen. Oder alternativ ein Apfelbäumchen pflanzen. Aber da ist die Jahreszeit nicht dazu.

Junge, Junge, man kann manches Mal nur noch den Kopf schütteln. Der nächste Gedenkstein wird sicher fällig, wenn das nächste Mal beim Ü-GD mehr als 100 Personen anwesend sind.

Also nee
Ab 150 bauen wir Pyramiden. 8) :lol:

dietmar
Beiträge: 1320
Registriert: 22.07.2008, 04:08

#406 Beitrag von dietmar » 04.12.2009, 17:21

Dieter hat geschrieben:Von unserem Forum waren vor kurzem 10 Teilnehmer auf der Wartburg. Da ich dieses Wochenende nochmals hinkommen werde, gedenke ich dort ebenfalls einen Gedenkstein zu setzen. Oder alternativ ein Apfelbäumchen pflanzen. Aber da ist die Jahreszeit nicht dazu.

Junge, Junge, man kann manches Mal nur noch den Kopf schütteln. Der nächste Gedenkstein wird sicher fällig, wenn das nächste Mal beim Ü-GD mehr als 100 Personen anwesend sind.

Also nee

Dieter, was meinst du wieviele Gedenksteine die großen "Bewahrer" des Glaubens setzen werden, sollte irgendwann mal dereinst der große Kathechismus der neuzeitlichen Nak mit rückständiger Lehre veröffentlicht werden? :roll: :lol: :lol: :lol:

Lobo

#407 Beitrag von Lobo » 04.12.2009, 18:39


rfw
Beiträge: 56
Registriert: 25.02.2009, 00:54

#408 Beitrag von rfw » 04.12.2009, 18:55


Benutzeravatar
evah pirazzi
Beiträge: 1076
Registriert: 25.11.2007, 01:01
Wohnort: Niedersachsen

#409 Beitrag von evah pirazzi » 06.12.2009, 17:14

Die spinnen, die (NAKI)Schwaben!!


Bild
[i][size=75]"... Ich bin einerseits sehr froh, dass ich diesen Gedanken aussprechen kann, auf der anderen Seite fällt es mir auch nicht schwer..."
(Bap Klingler - Neujahrsgd 2009)[/size][/i]

dietmar
Beiträge: 1320
Registriert: 22.07.2008, 04:08

#410 Beitrag von dietmar » 06.12.2009, 17:34

evah pirazzi hat geschrieben:Die spinnen, die (NAKI)Schwaben!!


Bild

Nakis gibt es überall :wink:

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“