EJT / YOUTH CONVENTION (YC)

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
agape
Beiträge: 1040
Registriert: 30.11.2007, 08:39
Wohnort: Bei Fischen mit Brot und Wein

#311 Beitrag von agape » 13.09.2009, 09:17

My-lieber-Bischoff-Seite:
http://www.bischoff-verlag.de/public_vf ... emaxx.html

http://www.bischoff-verlag.de/public_vf ... ne-2-8.jpg

Untertitel mybischoff: Nach dem Film: »Der Herr ist mein Licht« mit Stammapostel Leber

Schumi und Willy singend mit Popcorntüten in der Hand.

8) 8) 8) 8) Da bleibt manche Satire in der NAK weit hinter der Realsatire zurück. 8) 8) 8) 8)
Zuletzt geändert von agape am 13.09.2009, 10:47, insgesamt 1-mal geändert.

shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

#312 Beitrag von shalom » 13.09.2009, 09:44

...das Gleichnis vom reichen Popcornbauern selbstbildgerecht in Szene gesetzt... :wink:

Ruhrgebiet

#313 Beitrag von Ruhrgebiet » 13.09.2009, 09:51

Was treibt Armin der Westfalenangolaner eigentlich in HH?

Der hat doch eigene Luststätten der Welt angemietet...oder will er mal sehen wie der Willy die Filrolle schön apostolisch anwirft?

tergram

#314 Beitrag von tergram » 13.09.2009, 11:05

Der singende Altmännerchor mit den Popcorntüten ist einerseits zum Schreien komisch, andererseits auch mitleiderregend. Himmel, fällt den "Gesandten des Herrn" denn nun wirklich nix besseres mehr ein?
Man fremd-schämt sich beim betrachten.

Was für eine geistliche Bankrotterklärung. Inklusive lautem Singen im dunklen Keller(Kino) gegen die Angst... *kopfschüttel*

Hannes

#315 Beitrag von Hannes » 13.09.2009, 11:11

das beste - nein, das allerbeste - ist, dass ein grossteil der kinogänger diesen gang im anzug angetreten haben :!: :!: :!: ... das ist zum brüllen komisch. :P

die naki-männer sollten einmal bei der spd oder cdu nachfragen, ob die ihren imageberater ausleihen. eventuell auch ihren ghostwriter und kommunikationskoordinator. also im prinzip die gesamte wahlkamfvorbereitungscrew ... das würde sie richtig nach vorne bringen.

irgenwie ist das "teufels werk und gottes beitrag" ... :wink:

abendstern_
Beiträge: 674
Registriert: 25.11.2007, 13:44

#316 Beitrag von abendstern_ » 13.09.2009, 11:19

Man fremd-schämt sich beim betrachten.
So erging es mir auch beim Betrachten des Bildes. Ich dachte, das kann ja wohl nicht wahr sein.. :roll:

Dann fiel mir ein, dass ich mal eine Kollegin hatte, sehr charismatisch angehaucht, die beim Betreten eines Zimmers, in dem CDs mir Rockmusik und anderes "christenfeindliches Zeugs" vorhanden war, stehts eine Art "Befreiungsgebet" sprach, sie befahl den bösen Geistern den Raum zu verlassen damit sie eintreten konnte.

Vielleicht war das Absingen der Hymne ja diesem Zweck gewidmet, um die bösen Kinogeister und Flüche der Karibik zu bannen... :D



:roll: :roll:

uhu-uli

#317 Beitrag von uhu-uli » 13.09.2009, 11:20

8)
Zuletzt geändert von uhu-uli am 12.10.2009, 15:21, insgesamt 1-mal geändert.

Hannes

#318 Beitrag von Hannes » 13.09.2009, 11:22

uli, ein kollege sagt immer: "weisst du, was ich überhaupt nicht verstehe: französich." :wink:

uhu-uli

#319 Beitrag von uhu-uli » 13.09.2009, 11:33

8)
Zuletzt geändert von uhu-uli am 12.10.2009, 15:21, insgesamt 1-mal geändert.

Dieter

#320 Beitrag von Dieter » 13.09.2009, 14:19

tergram hat geschrieben:...oder verlorene Söhne und Töchter, die heim wollen... ääähhh, ins Heim wollen... nee - die zurück ins Vaterhaus...

Dieter??? :wink:
Nee, Du, laß man gut sein. Ich glaub, ich bleib' doch lieber da, wo ich gerade hingegangen bin. Da muß ich mir die Peinlichkeit nicht antun, womöglich mit Anzug und Krawatte in einem Kino noch fromme Lieder singen zu müssen. Nee, nee, nee. :D

PS: Diesen Beitrag habe ich geschrieben, bevor ich den Beitrag vom "Fremdschämen" las. Aber genauso isses. Wie war das nochmals mit der Sektenecke?

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“