Diskussion zur Diskussion

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
uhu-uli

#11 Beitrag von uhu-uli » 07.02.2008, 15:41

An die Admins und Forenschreiberlinge

Beiträge zu verschieben finde ich grundsätzlich unschön, wenn auch manchmal notwendig ... Grundsätzlich würde ich erwarten, dass die Betroffenen über die Verschiebung ihrer Beiträge informiert werden.
Ferner, dass die Admins am Ort der Verschiebung eine Info und einen Link zu den verschobenen Beiträge setzen.

Zum Umgangston der Forenteilnehmer bitte ich im Sinne Sepers zu Bedenken, das es "Kranke und Verletzte" unter den Schreibern im Forum gibt, weil ihnen sonst keiner zuhört und hier auch ein virtuelles Ort ist, seinen Schmerz mal in Worte zu fassen. Das ollte man doch ertragen können und ein wenig nachsichtig sein? Vielleicht fühlen wir mal hin, nach dem Mensch hinter dem Nick in PM, warum er so und nicht anders schreibt? Was ihm alles über die "Leber" gelaufen ist ...

und zu guter Letzt möchte ich auffordern diesen Diskussionfraden um Mülleimer und Löschung ebenfalls aus den Sepers Thread abzukoppeln.

und zu der Frage, nein ich möchte kein Admin sein ...

Eure Uli

tergram

#12 Beitrag von tergram » 07.02.2008, 15:53

Liebe Uli,

die Betroffenen wurden über die Verschiebung informiert. Ein Mülleimer wurde bereits vor Wochen installiert; seine Benutzung - wenn unvermeidbar - wurde angekündigt.

Einen link zum "Mülleimer", den ohnehin jeder offen einsehen konnte, halte ich für nicht zielführend. Mit Müll muss man sich nicht länger beschäftigen - es sei denn, man ...

Ich habe Verständnis für jeden Schmerz und jede Verletztheit. Hier haben sich jedoch Dinge abgespielt, die jenseits davon liegen. Auch eine Verletzung berechtigt nicht, andere User zu verletzen, zu bedrohen etc. "Ich bin ja so verletzt" ist keine Einbahnstrasse. Ich bitte hier um deutliche Differenzierung.

Dass du und viele andere Teilnehmer die durchaus zeitaufwändige Aufgabe als Admi nicht wahnehmen können/möchten, ist bedauerlich. Die andere Seite des Tisches bietet nämlich durchaus interessante Perspektiven...

Eine dieser interessanten Perspektiven besteht darin, dass direkt von der Sache Betroffene sich dankbar und mit der Regelung sehr zufrieden geäußert haben.

Tja,...

Liebe Grüße,
t.

Matula
Beiträge: 1574
Registriert: 16.11.2007, 09:48

#13 Beitrag von Matula » 07.02.2008, 16:03

tergram hat geschrieben:Matula, bei aller Liebe:
Wenn Teilnehmer sich gegenseitig drohen, sich gegenseitig der Rufschädigung bezichtigen etc., dann ist das "Müll". Und Müll darf Müll genannt werden.

Richtig, Müll darf Müll genannt werden, da stimme ich Dir voll zu.

Ehe man aber User einfach mit in den Mülleimer verschiebt, die überhaupt keinen Müll geschrieben haben und mit diesen Drohgebärden nichts zu tun haben, sollte man anstatt dessen besser gleich diesen von Dir beschriebenen Müll direkt löschen und damit entsorgen.

Matula
Beiträge: 1574
Registriert: 16.11.2007, 09:48

#14 Beitrag von Matula » 07.02.2008, 16:08

Liebe Tergram,

ich würde anregen, hier überhaupt nicht den Begriff - Mülleimer " zu verwenden. Stattdessen einfach die Beiträge, in denen andere verunlgimpft und bedroht werden, zu löschen.

Im Wiederholungsfalle mit der gelben Kartte abmahnen. Erfolgt keine Einsicht für eine gewisse Zeit mit der roten Karte sperren.

Ich denke, das Verteilen der gelb/roten Karten hilft nicht nur auf dem Fußballplatz.

Gruss
Matula

Dieter

#15 Beitrag von Dieter » 07.02.2008, 16:10

Lieber Matula,
die Anregung kann gerne aufgenommen werden. Wenn sie nur dazu dient, wieder Ruhe einkehren zu lassen.
Noch einen schönen Rest-Tag allerseits!
Dieter

tergram

#16 Beitrag von tergram » 07.02.2008, 16:10

Lieber Matula,

ich verschiebe keinen User in den Müll. Ich verschiebe allerdings Müll-Beiträge.

Hätte ich nun den Mülleimer sofort geleert - was glaubst du, was passiert wäre?

Ein Riesengeschrei hätte begonnen...

Fazit 1: Irgendwer hat immer was zu meckern. Meckern kann jeder.

Fazit 2: Ihr alle seit von Herzen eingeladen, euch in die noch schmale Reihe der Moderatoren einzugliedern und uns mit eurem Wissen und eurer Erfahrung zu unterstützen. Herzlichen Dank.

Liebe Grüße, t.

tergram

#17 Beitrag von tergram » 07.02.2008, 16:13

Matula hat geschrieben: Im Wiederholungsfalle mit der gelben Kartte abmahnen. Erfolgt keine Einsicht für eine gewisse Zeit mit der roten Karte sperren.
Matula, nochmals: Komm und mach mit!

Wenn du 24 Stunden am Tag Zeit hast und dich um jede Befindlichkeit eines jeden individuell kümmern kannst: Sei gern dabei, ich freue mich auf dich! Anmeldungen bitte hier: http://www.glaubensforum24.de/forum/viewtopic.php?t=73

uhu-uli

#18 Beitrag von uhu-uli » 07.02.2008, 16:28

Mal gespannt wielange es hier noch nicht um Sepers Brief geht ... und um es zu ergänzen, weil ich eben nicht 24 Stunden mich verpflichten möchte ein Forum zu lesen und zu besuchen und mich mit NAK-Themen zu beschäftigen habe ich die Einladung als Admin abgelehnt. ( und weiß was es heißt, weil ich es bei RegenbogenNAK gemacht habe) Sicherlich hast du gesehen, dass ich auch lange Foren abstinent leben kann und will.

Uli

tergram

#19 Beitrag von tergram » 07.02.2008, 16:35

uhu-uli hat geschrieben:Mal gespannt wielange es hier noch nicht um Sepers Brief geht ...
Sei unbesorgt. Nach der Gärung kommt die Klärung... :wink:

Matula
Beiträge: 1574
Registriert: 16.11.2007, 09:48

#20 Beitrag von Matula » 07.02.2008, 17:38

tergram hat geschrieben:
Matula hat geschrieben: Im Wiederholungsfalle mit der gelben Kartte abmahnen. Erfolgt keine Einsicht für eine gewisse Zeit mit der roten Karte sperren.
Matula, nochmals: Komm und mach mit!

Wenn du 24 Stunden am Tag Zeit hast und dich um jede Befindlichkeit eines jeden individuell kümmern kannst: Sei gern dabei, ich freue mich auf dich! Anmeldungen bitte hier: http://www.glaubensforum24.de/forum/viewtopic.php?t=73

Liebe Tergram,

im Moment möchte ich es noch nicht.

Vielleicht etwas später.

Nicht böse sein.

Liege Grüsse
Matula

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“