"Spirituelles Alzheimer"

Allgemeines
Nachricht
Autor
Martha
Beiträge: 259
Registriert: 17.11.2014, 15:41

"Spirituelles Alzheimer"

#1 Beitrag von Martha » 24.12.2014, 11:07

http://www.welt.de/politik/ausland/arti ... ie-ab.html
http://www.tagesschau.de/ausland/vatikan-121.html

" ....Andere halten still und hoffen, dass der Spuk bald ein Ende hat...."

"....Die "Vergötterung der Chefs" führt seinen Worten zufolge zu Untertänigkeit und Opportunismus....."

Wann kommt die schonungslose Diagnose in der NAK ? oder geht es 2015 mit dem "Wohlfühlen" weiter?

fridolin
Beiträge: 2369
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: "Spirituelles Alzheimer"

#2 Beitrag von fridolin » 24.12.2014, 13:11

Wann kommt die schonungslose Diagnose in der NAK ? oder geht es 2015 mit dem "Wohlfühlen" weiter?

Zu deiner erwähnten schonungslosen Diagnose ist die NAK anscheinend noch nicht wirklich bereit. Da werden wir uns sicherlich noch ein paar Jährchen gedulden müssen. Aufzuhalten ist sie jedoch nicht. Je mehr aus ihren "Wohlgefühl" aufwachen, um so schneller wird die schonungslose Diagnose kommen.

Benutzeravatar
Heidewolf
Beiträge: 1043
Registriert: 03.03.2009, 11:24
Wohnort: Zum Glück wieder auf der Suche.

Re: "Spirituelles Alzheimer"

#3 Beitrag von Heidewolf » 24.12.2014, 14:18

Huch, da geht ja jemand mit dem Kälberstrick durch die Kirche Petri. Nach biblischem Vorbild. Tebarts hat sich wahrlich eine falsche Zeit für sein Amt ausgesucht. Benedikt wäre wahrscheinlich behutsamer mit ihm umgegangen.

Ob es auch nochmal ein tapferes Schneiderlein geben wird?

Seltsamerweise wird oftmals auch das Wort Botschaft verwendet.
Ja, ist nicht das Evangelium eine frohe Botschaft?

Und, sollten wir uns nicht am Koran ein Beispiel nehmen? Dort haben Almosen einen festen Platz, d.h. Spenden an Arme und Bedürftige.
Das sind die Weisen,
Die durch Irrtum zur Wahrheit reisen.
Die bei dem Irrtum verharren,
Das sind die Narren.

Friedrich Rückert

Benutzeravatar
Heidewolf
Beiträge: 1043
Registriert: 03.03.2009, 11:24
Wohnort: Zum Glück wieder auf der Suche.

Re: "Spirituelles Alzheimer"

#4 Beitrag von Heidewolf » 24.12.2014, 14:20

Martha, wenn man sich die Predigt vom Ämtergottesdienst in Johannisburg anschaut, dann sind schon erste Anzeichen von Reformen wahrnehmbar.
Das sind die Weisen,
Die durch Irrtum zur Wahrheit reisen.
Die bei dem Irrtum verharren,
Das sind die Narren.

Friedrich Rückert

dietmar
Beiträge: 1320
Registriert: 22.07.2008, 04:08

Re: "Spirituelles Alzheimer"

#5 Beitrag von dietmar » 24.12.2014, 14:45

Heidewolf hat geschrieben:Martha, wenn man sich die Predigt vom Ämtergottesdienst in Johannisburg anschaut, dann sind schon erste Anzeichen von Reformen wahrnehmbar.
ist doch nur Taktik. Schneider spricht in dort über Themen, die nur Europa so betreffen. Weshalb sagt er es hier nicht????
Die Kritiker hoffen wieder, die anderen können sagen, hab es nicht mitbekommen, hier hat er ja nichts gesagt.
Alles bleibt wie es war......

Benutzeravatar
Heidewolf
Beiträge: 1043
Registriert: 03.03.2009, 11:24
Wohnort: Zum Glück wieder auf der Suche.

Re: "Spirituelles Alzheimer"

#6 Beitrag von Heidewolf » 24.12.2014, 17:04

Dietmar, meinst du, ein Mensch kann sich SO verstellen? Und da meine ich natürlich einen Menschen, der ein geistliches Amt trägt und dazu wieder mehr Gewicht auf biblische Inhalte legt.
Dann wäre das Heuchelei pur.
Das sind die Weisen,
Die durch Irrtum zur Wahrheit reisen.
Die bei dem Irrtum verharren,
Das sind die Narren.

Friedrich Rückert

dietmar
Beiträge: 1320
Registriert: 22.07.2008, 04:08

Re: "Spirituelles Alzheimer"

#7 Beitrag von dietmar » 24.12.2014, 17:32

So ist es genau so.....Schau Dir doch die NAK-Geschichte an...meinst mit Bischoff sind es neue Erkenntnisse? Sie haben gelogen zuvor, nichts anderes....sie wissen was sie tun...

dietmar
Beiträge: 1320
Registriert: 22.07.2008, 04:08

Re: "Spirituelles Alzheimer"

#8 Beitrag von dietmar » 24.12.2014, 17:42

wenn schon der Chef des Vatikan herhalten muss... er verzichtet auf seine Sommerresidenz, lebt etwas vor und sagte seine kritischen Worte, denen, die es betrifft und etwas angeht, denen die sich seiner Meinung nach ändern sollen

fridolin
Beiträge: 2369
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: "Spirituelles Alzheimer"

#9 Beitrag von fridolin » 24.12.2014, 19:32

ist doch nur Taktik. Schneider spricht in dort über Themen, die nur Europa so betreffen. Weshalb sagt er es hier nicht????
Die Kritiker hoffen wieder, die anderen können sagen, hab es nicht mitbekommen, hier hat er ja nichts gesagt.
Alles bleibt wie es war......
Solange Schneider die heiklen Themen nur in NAK Johannesburg anspricht und nicht auch in NAK Europa bleibt alles beim alten. Das ist wohl wahr.
Aber geben wir dem Schneiderlein noch die Chance das zu tun. Der Ämtergottesdienst in Johannesburg
ist fast drei Monate her und das Jahr ist noch nicht zu Ende.
Man kann über Canities geteilter Meinung, das ist zulässig. Aber wenn Canities den Ämtergottesdienst nicht publik gemacht hätte, wüssten wir nichts davon was Schneider so eifrig in Afrika erzählt.
Zuletzt geändert von fridolin am 24.12.2014, 21:07, insgesamt 2-mal geändert.

dietmar
Beiträge: 1320
Registriert: 22.07.2008, 04:08

Re: "Spirituelles Alzheimer"

#10 Beitrag von dietmar » 24.12.2014, 20:22

eben...genau so ist es....

Antworten

Zurück zu „Zeitgeschehen“