Gemeindeschliessung in Niedersachsen

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
Maximin

GEWEIHT, ENTWEIHT NICHT ENTZWEIT...!

#141 Beitrag von Maximin » 23.02.2010, 08:12

:) Solange eine Kirche nicht entzweit wird bleibt alles gut. Dem Mauerwerk ist´s ja wohl egal was im ummauerten Raum stattfindet.
Maximin :wink:

abendstern_
Beiträge: 674
Registriert: 25.11.2007, 13:44

#142 Beitrag von abendstern_ » 11.03.2010, 12:43

auch in Württemberg werden Kirchen verkauft....

Gomadingen Kreis Reutlingen

Brombär
Beiträge: 1217
Registriert: 28.11.2007, 00:15

#143 Beitrag von Brombär » 11.03.2010, 15:49

abendstern_ hat geschrieben:auch in Württemberg werden Kirchen verkauft....

Gomadingen Kreis Reutlingen
-----------------------------

Ganze 22 Jahre Nutzungsdauer :shock: eine heftige Geldverschwendung :!: :twisted:

Bb.
Das ist unsere Berufung, dass einer dem anderen Rast biete, auf dem Weg zum ewigen Haus.

abendstern_
Beiträge: 674
Registriert: 25.11.2007, 13:44

#144 Beitrag von abendstern_ » 11.03.2010, 16:30

war wohl eine Fehlplanung, das war immer eine Mini-Gemeinde, aber es gab mal in den 80er Jarhen Tendenzen in Württemberg, wo die NAK bestrebt war in jedem Dorf eine Kirche zu bauen....

Aber auch in größeren Städten werden relativ neue Kirchen verkauft und Gemeinden zusammen gelegt:


das war auch mal eine NAK-Kirche

Benutzeravatar
agape
Beiträge: 1040
Registriert: 30.11.2007, 08:39
Wohnort: Bei Fischen mit Brot und Wein

#145 Beitrag von agape » 11.03.2010, 16:47

Am Rande:
Die Gesamtarchitektur der Tübinger NAK-Gemeinde
finde ich überaus imposant - ein wirklich großartiger Reiz geht davon aus.
Es ist, wenn man sich dieses Gebäude leer (außerhalb der Predigtzeiten) betrachtet, fast nicht vorstellbar, dass dort genau die gleichen unerträglichen Predigten stattfinden, wie überall.
Diese Diskrepanz zwischen hochinteressanter "Bauhaus-Architekturund Predigt" lässt sich schwer aushalten - es wirkt so unpassend undimensioniert.
Insgesamt haben die Süddeutschen Kirchen ein sehr ansprechendes Design.
(Sakrale Räume - von den 20er/30er Jahren angefangen)
Aber was hilft´s unterm letzten Strich....
Jesus war einer der glücklichsten Menschen, der je gelebt hat. Er gab seine Kraft weiter, verschenkte, was er hatte,
weil er in Übereinstimmung mit sich und seiner Botschaft lebte.
„Ich bin, was ich tue.“ Das bewirkt mystische Erfahrung.
Nach D.Sölle

Philippus

#146 Beitrag von Philippus » 11.03.2010, 20:59

Das Schwäbische Tagesblatt vom 22.11.2004 hat geschrieben:Zusammen mit dem Denkmalamt wurde nach den Prinzipien „Erhalten, Wiederherstellen, Ergänzen“ renoviert.
Gibt es sowas auch für die "Inneren Werte" von dieser neuapostolischen Kirche?

Joot

#147 Beitrag von Joot » 11.03.2010, 21:23

Hallo agape,

auch in d. NAK Tü wird genauso wie überall gepredigt ...

Hier noch eine interessante, neugestaltete NAK-Kirche im Süden d. Republik

--> http://cms.nak-karlsruhe.de/Bautagebuch ... 120.0.html

Benutzeravatar
evah pirazzi
Beiträge: 1076
Registriert: 25.11.2007, 01:01
Wohnort: Niedersachsen

#148 Beitrag von evah pirazzi » 11.03.2010, 21:59

Auch dem Druck der Vorsteherdrüsen älterer Vorsteher wurde gestalterisch wertvoll Rechnung getragen.

:lol:
[i][size=75]"... Ich bin einerseits sehr froh, dass ich diesen Gedanken aussprechen kann, auf der anderen Seite fällt es mir auch nicht schwer..."
(Bap Klingler - Neujahrsgd 2009)[/size][/i]

tergram

#149 Beitrag von tergram » 11.03.2010, 22:12

Ja. Und das steht schon in der Bibel. Sagen jedenfalls die Karlsruher:

Zitat:
Bautagebuch - Sanierung Kirche Karlsruhe West
Wir bauen um!
"Siehe, ich mache alles neu!" (aus Offenbarung 21,5)


Wenn wir schon beim Bibelgulasch sind, setze ich dagegen:

Matth. 24, 2 : Er aber sprach zu ihnen: Seht ihr nicht das alles? Wahrlich, ich sage euch: Es wird hier nicht ein Stein auf dem andern bleiben, der nicht zerbrochen werde. :shock:

Benutzeravatar
gecko
Beiträge: 41
Registriert: 27.12.2007, 23:35

benefizKonzert

#150 Beitrag von gecko » 11.03.2010, 22:40

vielleicht auch interessant ist dieser link:
http://cms.nak-karlsruhe.de/index.php?id=9335

am sonntag findet in der erwaehnten karlsruher kirche ein benefizKonzert statt ...

... und sicher auch interessant: morgen (samstag) singt der gleiche chor in der altkatholischen kirche

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“