Aktuell

Nachricht
Autor
Lobo

Aktuell

#1 Beitrag von Lobo » 29.01.2008, 18:19


tergram

#2 Beitrag von tergram » 01.03.2008, 07:49

Pressemitteilungen zum Leitungswechsel bei den Mormonen:

Nachfolger ernannt

Deutscher mit in Führungsebene

Kritische Anmerkungen

Benutzeravatar
agape
Beiträge: 1040
Registriert: 30.11.2007, 08:39
Wohnort: Bei Fischen mit Brot und Wein

Ausharren - Beharren auf mormonisch 2010

#3 Beitrag von agape » 23.01.2010, 23:09

Halten Sie noch ein wenig länger durch

Ausharren - Beharren
auf mormonisch (1/2010 Monatszeitschrift Liahona)
Eine Ausschüttung des Geistes
Der Höhepunkt dieser geistigen Kundgebungen war wohl die Weihung des Kirtland-Tempels am 27. März 1836.
Es dauerte nicht lange, da brach Verfolgung aus und der Mob formierte sich gegen die Heiligen. Einige Mitglieder der Kirche – sogar manche, die dem Propheten sehr nahestanden und von denen viele bei der Tempelweihung dabei gewesen waren – fielen vom Glauben ab und behaupteten, Joseph Smith sei ein gefallener Prophet.
Als ich mit meiner Frau und meinen Enkeln am Kirtland- Tempel spazieren ging, dachte ich darüber nach, wie traurig es doch ist, dass einige, selbst nachdem sie solche geistigen Kundgebungen erlebt hatten, nicht treu bleiben konnten. Wie tragisch ist es doch, dass sie den Spott und die Kritik von Zweiflern nicht ertragen konnten. Wie traurig ist es doch, dass sie angesichts von finanziellen oder anderen Schwierigkeiten nicht in sich gegangen sind und die Kraft gefunden haben, treu zu bleiben. Wie bedauerlich ist es doch, dass sie irgendwie die wundersamen geistigen Erlebnisse bei der Tempelweihung aus den Augen verloren.

Man kann durchhalten


Wenn Sie je versucht sind, den Mut fahren zu lassen oder den Glauben zu verlieren, denken Sie an die gläubigen Heiligen, die in Kirtland treu geblieben sind. Halten Sie noch ein wenig länger durch. Sie können es schaffen! Sie gehören zu einer ganz besonderen Generation. Sie wurden vorbereitet und zurückbehalten, weil Sie in dieser wichtigen Zeit auf unserer wunderschönen Erde leben sollten. Sie haben einen celestialen Stammbaum und verfügen daher über alle erforderlichen Talente, um aus Ihrem Leben eine ewige Erfolgsgeschichte zu machen. ....

Ich gebe Zeugnis von der Wahrheit des wiederhergestellten Evangeliums Jesu Christi und der Wahrheit seiner Kirche. Ich bezeuge von ganzem Herzen und ganzer Seele, dass Gott lebt, dass Jesus Christus der Sohn Gottes ist und an der Spitze dieser großartigen Kirche steht. Es gibt wieder einen lebenden Propheten auf der Erde, nämlich Präsident Thomas S. Monson.
Mögen wir immer an die Lektionen aus Kirtland denken und ein wenig länger durchhalten – auch wenn die Lage düster scheint.
Das sollten Sie wissen und nicht vergessen:
Der Herr liebt Sie.
:idea: :idea: :idea:

Knodel

Re: Aktuell

#4 Beitrag von Knodel » 08.04.2011, 19:51


tergram

Re: Aktuell

#5 Beitrag von tergram » 09.04.2011, 12:10

Tja Knodel, was wundert dich da wirklich? :shock:

Ich fürchte, ähnliche Szenen kannst du in allen religiösen Gruppierungen finden... Man möchte es lieber gar nicht wissen.

Zurück zu „Mormonen“