Neues aus Hamburg-Blankenese

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2157
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

#11 Beitrag von tosamasi » 22.01.2008, 17:38

tvmovie, der Link steht schon seit dem 11.01. siehe oben :wink:
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

Benutzeravatar
Loreley 61
Beiträge: 1023
Registriert: 26.10.2007, 17:28

#12 Beitrag von Loreley 61 » 25.02.2008, 05:54

Neue Website über die Gemeinde Blankenese (initiiert von "wwb") ...und muß man den Dalai Lama schon fürchten..., vielleicht tatsächlich, ob seiner Aufrichtigkeit willen, den man bei vielen westlichen Religionsführern leider vermisst???

klick

LG, Lory
Unsere Gedanken und Gefühle werden durch unsere Überzeugungen geformt.
Was du tief in dir und oft unbewusst denkst, das zeigt die größte Wirkung in deinem Leben.
Brauche nichts ... wünsche alles ... und wähle, was sich zeigt!
______
Namaste

tvmovie

#13 Beitrag von tvmovie » 02.03.2008, 19:18


tergram

Wie weiter, Blankenese? ...

#14 Beitrag von tergram » 09.03.2008, 13:05

http://wwb.christ-im-dialog.de/pages/status_quo.htm :
Status quo wwb
Warum machen wir diese „Seite“?
Wollen wir irgend jemandem irgend etwas heimzahlen? Nein!
Brauchen wir ein Forum für unsere Verletzungen? Nein!
Wollen wir irgend jemanden beschädigen? Nein!
Müssen wir etwas richtig stellen? Nein!
Müssen wir uns rechtfertigen? Nein!

Unsere Gemeinde ist durch das Verhalten und die Entscheidungen ihrer Apostel so schwer verletzt worden, dass sie langsam stirbt.

Wie ist es dazu gekommen?
Was können wir, was kann die Kirche, was können andere daraus lernen?

Wir machen diese „Seite“, damit andere Gemeinden aus unserem Schicksal und unseren Fehlern lernen können, denn wir glauben‚ überall ist ’Blankenese’!


Bitte bei Interesse unter o.g. link weiterlesen.

Benutzeravatar
August Prolle
Beiträge: 427
Registriert: 24.11.2007, 23:18

#15 Beitrag von August Prolle » 23.03.2008, 22:48

„Ich hörte einmal, dass jemand seine Gemeinde als 'Wohlfühlgemeinde' bezeichnete ..."
(Wilhelm Leber)
.

tergram

#16 Beitrag von tergram » 24.03.2008, 10:16

Matthäus 7, 15 ff:

15 Seht euch vor vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber sind sie reißende Wölfe.
16 An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen. Kann man denn Trauben lesen von den Dornen oder Feigen von den Disteln?
17 So bringt jeder gute Baum gute Früchte; aber ein fauler Baum bringt schlechte Früchte.
18 Ein guter Baum kann nicht schlechte Früchte bringen und ein fauler Baum kann nicht gute Früchte bringen.
19 Jeder Baum, der nicht gute Früchte bringt, wird abgehauen und ins Feuer geworfen.
20 Darum: an ihren Früchten sollt ihr sie erkennen.
21 Es werden nicht alle, die zu mir sagen: Herr, Herr!, in das Himmelreich kommen, sondern die den Willen tun meines Vaters im Himmel.
22 Es werden viele zu mir sagen an jenem Tage: Herr, Herr, haben wir nicht in deinem Namen geweissagt? Haben wir nicht in deinem Namen böse Geister ausgetrieben? Haben wir nicht in deinem Namen viele Wunder getan?
23 Dann werde ich ihnen bekennen: Ich habe euch noch nie gekannt; weicht von mir, ihr Übeltäter!


"Apostelwort, ein Schwert bist du... " *traurig sing*

42

#17 Beitrag von 42 » 24.03.2008, 17:10

tergram hat geschrieben:21 Es werden nicht alle, die zu mir sagen: Herr, Herr!, in das Himmelreich kommen, sondern die den Willen tun meines Vaters im Himmel.
tergraM, diese drei Worte werden sich auch im neuen Vaterunser nicht aendern, das wir in jedem Gottesdienst beten:

"Dein Wille geschehe!"

Soweit es darum geht, dass wir den Willen des Vaters im Himmel tun, liegt es an uns Menschen, diese drei Worte mit Inhalt zu fuellen.

steppenwolf

#18 Beitrag von steppenwolf » 21.05.2008, 11:41


tvmovie

#19 Beitrag von tvmovie » 23.05.2008, 22:59

Bitter.. :oops: :cry:

Benutzeravatar
Loreley 61
Beiträge: 1023
Registriert: 26.10.2007, 17:28

#20 Beitrag von Loreley 61 » 01.10.2008, 14:25

Apostel Krause versiegelt vor leeren Kirchenbänken:

http://quo-vadis-nak.foren-city.de/topi ... html#33133

LG, Lory
Unsere Gedanken und Gefühle werden durch unsere Überzeugungen geformt.
Was du tief in dir und oft unbewusst denkst, das zeigt die größte Wirkung in deinem Leben.
Brauche nichts ... wünsche alles ... und wähle, was sich zeigt!
______
Namaste

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“