Show Your Talent - der Bischoff Medien Song Contest

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
agape
Beiträge: 1040
Registriert: 30.11.2007, 08:39
Wohnort: Bei Fischen mit Brot und Wein

Re: Show Your Talent - der Bischoff Medien Song Contest

#11 Beitrag von agape » 31.07.2013, 21:37

dito :- )

tergram

Re: Show Your Talent - der Bischoff Medien Song Contest

#12 Beitrag von tergram » 31.07.2013, 22:00

Danke danke! Da kann man mal sehen - "Doppelherz", "Mobilat" und Anti-Apostel-Rap gehen prima zusammen. LLRR*)
Bild

*) long live rock n roll

tergram

Re: Show Your Talent - der Bischoff Medien Song Contest

#13 Beitrag von tergram » 01.08.2013, 08:31

Meine Gemeinde, mein Vorsteher, mein Gesangbuch, mein Chor -
kommt mir neuerdings alles so seltsam vor.

Ich hab früher verstanden, was sie von uns wollten
und was wir Schafe für Gott tun sollten.

Das ist vorbei, jetzt sind andere Zeiten,
sie wollen die Braut jetzt ganz cool zubereiten.

Sie machen auf modern, auf offen und frei,
doch dahinter steckt noch der Erwählungs-Brei.

Seit wachsam, passt auf, schaut hinter die Fassade -
ihr vergeudet sonst Jahre. Wär doch zu schade!

Bild

Matula
Beiträge: 1574
Registriert: 16.11.2007, 09:48

Re: Show Your Talent - der Bischoff Medien Song Contest

#14 Beitrag von Matula » 01.08.2013, 09:12

Man kommt aus dem Staunen wirklich nicht mehr heraus. Was früher als WELT (Wehe, Elend, Leid, Tod) propagiert wurde, wird heutzutage als salonfähig dargestellt. Wenn man das alles besieht, kann man sich nur noch vera.....t vorkommen.

Uns hat man noch das Schlittschuhlaufen im Eisstadion verboten, um nur eines von zig Themen mal zu benennen.

Ich hoffe nur, dass Saur & Co. in München beim Song Contest ganz vorne in der ersten Reihe sitzen (müssen)

Caroline

Re: Show Your Talent - der Bischoff Medien Song Contest

#15 Beitrag von Caroline » 01.08.2013, 09:39

Uns hat man noch das Schlittschuhlaufen im Eisstadion verboten, um nur eines von zig Themen mal zu benennen.
Stimmt, vermutlich wegen der "grässlichen" Musik!

Doch durfte ich auch nicht auf den Weihnachtsmarkt. Warum nicht, das erschließt sich mir bis heute noch nicht.
Es wurden Weihnachtslieder gespielt, allerdings nicht aus dem NAK-Gesangbuch - war das der Grund?
Mehr fällt mir dazu nicht ein!

Oder durfte man alles, nur keinerlei "Spaß" haben? :?
Wir sollten mit "Kopf unter'm Arm" dem Herrn entgegen gehen!? :mrgreen:

tergram

Re: Show Your Talent - der Bischoff Medien Song Contest

#16 Beitrag von tergram » 01.08.2013, 11:39

Der Besuch einer Eisdiele (war in den 60ern "angesagt") war verboten. Wegen der Eiskugeln? Nein - wegen der Musikbox im Hintergrund, der man mit 20 Pfennig einen aktuellen Schlager hätte entlocken können. Hätte!

(Für die jüngeren Leser: Liebe Kinder, eine Musikbox ist ein riesiger mp3player, in den man vor dem abspielen Geld einwerfen musste. Jedenfalls so ähnlich...)

Man hat uns Teile unserer Jugend genommen.

Matula
Beiträge: 1574
Registriert: 16.11.2007, 09:48

Re: Show Your Talent - der Bischoff Medien Song Contest

#17 Beitrag von Matula » 01.08.2013, 11:46

Oder am bekannten Rosenmontag in Köln wurde die Jugend speziell an diesem Tag morgens und nachmittags zum Jugendgottesdienst eingeladen, den man besonders am Nachmittag lange ausdehnte.

Caroline

Re: Show Your Talent - der Bischoff Medien Song Contest

#18 Beitrag von Caroline » 01.08.2013, 12:29

Hört denn dieses scheußliche Gefühl verarscht worden zu sein niemals auf? Bild

Hätten wir uns bloß einen feuchten Kehricht darum geschert, wir könnten heute STAP sein! :mrgreen: (Die Männer natürlich!)

chorus
Beiträge: 425
Registriert: 17.10.2011, 11:42

Re: Show Your Talent - der Bischoff Medien Song Contest

#19 Beitrag von chorus » 01.08.2013, 12:46

Liebe Geschwister in Nah und Fern,

es handelt sich um eine zeitgemässe Offenbarung des Heiligen Geistes, der uns wiederum ein Stück weiter in alle Wahrheit und Klarheit geführt hat. Gottes Werk läßt sich nicht aufhalten und wird zu seiner baldigen Vollendung geführt.

Amen.

(Die neuapostolische Kirche wird die Begründung "Planänderung Gottes" nicht mehr gebrauchen.)
„Realität ist das, was nicht verschwindet wenn man aufhört daran zu glauben.“ Philip K. Dick

Brombär
Beiträge: 1217
Registriert: 28.11.2007, 00:15

Re: Show Your Talent - der Bischoff Medien Song Contest

#20 Beitrag von Brombär » 01.08.2013, 12:59

In Bischoff- und Nachbischoff-Zeiten wurden jegliche "lebensbejahenden, freudebringenden Elemente" menschlicher Lebensweise verteufelt. (Wehe, Elend, Leid und Tod) schließlich durfte und darf man keinesfalls vergessen, dass wir uns in einem Jammertal befinden, dem es zu entfliehen galt/gilt.

Die Methode hat nicht funktioniert, die Schafe brechen aus. Nun probiert man das Gegenteil. Irgend etwas muss doch "dem Herrn" gefallen, um das letzte Schaf um Mitternacht zu retten.

Die NAK beweist ihre geistig- seelische Beweglichkeit. Was will man mehr, fragt Brombär?
Das ist unsere Berufung, dass einer dem anderen Rast biete, auf dem Weg zum ewigen Haus.

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“