NAK: Die wundersame Heilung des Ex-Apostels Chowdhury

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
tergram

Re: Die wundersame Heilung des Ex-Apostels Chowdhury

#71 Beitrag von tergram » 03.03.2014, 23:32

Das "Netzwerk apostolische Geschichte" schreibt zu Chowdhury: "Ebenso soll es laut Aussagen des Magazins (Einfügung: Gemeint ist 'glaubenskultur') eine, zumindest kurzzeitige, Zusammenarbeit zwischen ihm und dem 2012 wegen dem Anlagenbetrug in NRW 2012 beurlaubten Bezirksältesten Frank Zisowki geben." Ach! :shock:

Das nährt meine vorstehend erwähnte Vermutung, dass Chowdhury im Zusammenhang mit dem Brinkmann'schen Finanzdesaster etwas gewusst hat, was ihn bisher schützte. Brinkmann ist weg, der Schutz ist weg, nun kann man ihn endlich fallenlassen.

Was für eine apostel-herr-liche Schmuddelbande unter dem Deckmantel "Kirche". Man muss aber erkennen, dass es kaum eine bessere Tarnung für unsolide Geschäfte gibt.

Matula
Beiträge: 1574
Registriert: 16.11.2007, 09:48

Re: Die wundersame Heilung des Ex-Apostels Chowdhury

#72 Beitrag von Matula » 04.03.2014, 11:00

Wurde der Ex-Apostel tatsächlich noch bis zu seiner Amtsentlassung von der Kirche bezahlt ? Das wäre kaum zu glauben.

Caroline

Re: Die wundersame Heilung des Ex-Apostels Chowdhury

#73 Beitrag von Caroline » 04.03.2014, 11:11

..Entscheidung, die noch in der Amtszeit von Bezirksapostel i.R. Armin Brinkmann fiel..
Man meint (!) "klug" formuliert zu haben, hat aber nicht bedacht, dass sich heute so schnell niemand mit wachem Geist mehr verarsc........äppeln lässt!

Und sollte (was ich persönlich annehme) C. sein vermeintliches AP-Amt auch nach Ruhesetzung für unsaubere Geschäfte genutzt haben, wer trägt die "Schuld" daran? C. selbst - okay! Doch was ist mit denen, die ihn ehrenhaft als Apostel in den Ruhestand schickten???

C. war schon immer ein Schlitzohr! Irgendwie könnte es mir fast imponieren, wie er seine/n Vorgesetzten reingelegt hat.

Was allerdings ziemlich unpassend ist: Was ist bei C. mit seinen durchaus aufopferungsvollen Verdiensten um die NAK. Hm? Nix mehr wert? ER wird jetzt tatsächlich auf seine Schandtaten reduziert. Andere nicht! :mrgreen:

fridolin
Beiträge: 2677
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: Die wundersame Heilung des Ex-Apostels Chowdhury

#74 Beitrag von fridolin » 04.03.2014, 11:41

Was allerdings ziemlich unpassend ist: Was ist bei C. mit seinen durchaus aufopferungsvollen Verdiensten um die NAK. Hm? Nix mehr wert? ER wird jetzt tatsächlich auf seine Schandtaten reduziert. Andere nicht! :mrgreen:

Darüber sollte nachgedacht werden :mrgreen:

Matula
Beiträge: 1574
Registriert: 16.11.2007, 09:48

Re: Die wundersame Heilung des Ex-Apostels Chowdhury

#75 Beitrag von Matula » 04.03.2014, 11:55

Was wird denn von der Kirchenleitung als Grund für die nunmehr vorgenommene und längst überfällige Amtsentlassung benannt ?

Rolf

Re: Die wundersame Heilung des Ex-Apostels Chowdhury

#76 Beitrag von Rolf » 04.03.2014, 12:35

Die Gründe sind ihm bekannt, wurde verlautbart.

Rolf

Re: Die wundersame Heilung des Ex-Apostels Chowdhury

#77 Beitrag von Rolf » 04.03.2014, 12:38

Geld zur Überprüfung überweisen?

Gibt es keine beglaubigten Kontoauszüge?

Irgendwie unglaublich.


http://www.apostolische-geschichte.de/w ... sfall_2012

Matula
Beiträge: 1574
Registriert: 16.11.2007, 09:48

Re: Die wundersame Heilung des Ex-Apostels Chowdhury

#78 Beitrag von Matula » 04.03.2014, 13:10

Rolf hat geschrieben:Die Gründe sind ihm bekannt, wurde verlautbart.

Das ihm die Gründe bekannt sind, dürfte klar sein. Es ist jedoch wesentlicher, dass den Gläubigen, die diesen Mann mit finanziert haben, die Gründe bekannt gemacht werden.

Ein solches Verfahren macht man schliesslich nur dann, wenn schwerwiegende Gründe vorliegen.

shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

Re: Die wundersame Heilung des Ex-Apostels Chowdhury

#79 Beitrag von shalom » 04.03.2014, 13:27

[urlex=http://forum.glaubensforum24.de/viewtopic.php?f=19&t=2008&start=18][ :arrow: tergram auf gf24 / „Die wundersame Heilung des Ex-Apostels Chowdhury“ ][/urlex] hat geschrieben:
Die Reise der Eheleute Brinkmann wird offizell als Urlaubsreise deklariert. Wer da zahlt, bleibt für uns alle unklar. Das ist in meinen Augen aber auch nicht der entscheidende Punkt.

Ich finde die Kombination, die sich (ausgerechnet!) in Hua Hin eingefunden hat, höchst spannend. Und frage mich, wer mit welcher Intention angereist ist.
[urlex=http://www.nak-nrw.de/aktuelles/kurznotiert/140303_apostel-ir-chowdhury-amtsentlassen/][ :arrow: NaK-NRW ][/urlex] hat geschrieben:
Apostel i.R. Chowdhury amtsentlassen (03. März 2014, 15.23 Uhr)

Dortmund.

Stammapostel Jean-Luc Schneider hat mit Schreiben vom 20. Februar 2014 den im Ruhestand lebenden Apostel Dewan Chowdhury (63) mit sofortiger Wirkung amtsentlassen. Bezirksapostel Rainer Storck teilte diese Entscheidung, die noch in der Amtszeit von Bezirksapostel i.R. Armin Brinkmann fiel, am heutigen Montag, 3. März 2014, den Bezirksämtern in Nordrhein-Westfalen mit.

Dewan Golam Chowdhury arbeitete 18 Jahre für die Neuapostolische Kirche Nordrhein-Westfalen… .

Werte Stammapostels, liebe Bezirksapostels und all ihr Apostels 8),

von Stp. Fehr ordiniert, von Stp. Dr. Leber mit großem Brimborium in den Ruhestand versetzt (wg. Krankheit und wg. persönlichen Motiven) und nun von Stp. Schneider abrupt (wg.???) aus dem Berufsbeamtenverhältnis eines NaK-NRW-Apostels entfernt. Spontandegradierung. Personalprofanierung?

Bereits die Urheberin :wink: dieses threads scheint etwas geschwant zu haben. Sie titelte am 22.07.2013 prophetisch: „Die wundersame Heilung des Ex-Apostels Chowdhury“ (da war er noch ehrenvoller Apostel i.R. wie nun auch Stp. Dr. Leber i.R. oder Wap. Brinkmann i.R.)

Eine Amtsbeendigung ist in Form der offizellen (Amtsenthebung (amotio)) durch das kanonische Recht bekannt. Sie wird gegen den Willen des Amtsinhabers durchgeführt, stellt aber im Gegensatz zur Absetzung oder Ruhesetzung keine Strafmaßnahme dar.

Das wird im nakolischen Rechtsapparat der satzungsschriftgelehrten Paragraphenreiter nicht viel anders sein.

Apostel Dewan Golam Chowdhury hatte 18 Jahre für den Herrn in der NaK-NRW gearbeitet.

Erst als Rentner (vom Missionar zum Pensionär) ereilte ihn die Entlassung :shock: :mrgreen: .

Zum Glück sind die NaK-NRW-Pensionslasten an weltliche Versicherungen ausgelagert worden, so dass das koinzidente Zusammentreffen der Ereignisse keine negativen finanziellen Folgen für den Geschassten haben dürfte (die NaK-NRW hatte sich freigekauft). Und ob auf dem Pensionsscheck nun als Empfänger der Titel „Apostel“ prangt oder ob er halt mehrere Nummern kleiner regelmäßig als „Bruder“ zugestellt wird, dürfte nur für Titelfetischisten von Belang sein (oder als maulaffen feilgehaltenes Trostpflaster für evtl. über den Tisch gezogene NaK-NRW-Leichtgläubige). Nakolische Symbolpolitik par excellence.

Ohne erfolgte Exkommunikation dürfte zudem die Aberkennung des Apostel-Titels vor Gott bedeutungslos sein. Warum sollte es dem Geschassten in Indonesien nicht weiterhin ehleprächtig gehen (incl. Aufwartungen des NaKi-Jestsets zum gemeindlichen kornabuernschlauen Wellnss und Schwimmen in Geldspeichern)?

s.

Caroline

Re: Die wundersame Heilung des Ex-Apostels Chowdhury

#80 Beitrag von Caroline » 04.03.2014, 13:44

Herr Dr. Chowdhury bitte! So viel Zeit muss sein!!

Nur, damit ich's nicht falsch interpretiere:
Die Auslagerung der Pensionskasse an einen Versicherer könnte bedeuten,
dass die Zahlungen an Herrn Dr. Chowdhury weitergezahlt werden? :mrgreen: :mrgreen:

Das wüsste ich gerne genau!

Caroline

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“