Winter

Eigene Gedichte zum Lesen für Alle
Nachricht
Autor
tergram

Re: Winter

#11 Beitrag von tergram » 07.12.2012, 15:11

Mein Nicht-Gedicht - Realität vs. Winterzauber:

Bild

Der Tröster, für euch alle gegeben:

Bild

Comment
Beiträge: 1073
Registriert: 19.08.2010, 21:54

Re: Winter

#12 Beitrag von Comment » 07.12.2012, 16:30

tergram,

in welchem Fahrzeug stecken Sie denn? Und war es so schlimm? :oops:

Winter-Gruß
Com.

Franke
Beiträge: 256
Registriert: 29.11.2009, 20:12
Wohnort: im "wilden Sueden"

Re: Winter

#13 Beitrag von Franke » 07.12.2012, 17:01

Comment hat geschrieben:tergram,

in welchem Fahrzeug stecken Sie denn? Und war es so schlimm? :oops:

Winter-Gruß
Com.
Holla, tergram ist SchneepflugfahrerIn. Und nach nem Päuschen mit warmem Glühwein geht´s wieder auf´n Bock. Heisasa... Schneepflugfahrer wollte ich immer schon mal werden. :mrgreen:

Fröhlicher Wintergruß
Franke
Ein Christentum, das nicht frei macht, hat mit Jesus wenig zu tun.

tergram

Re: Winter

#14 Beitrag von tergram » 07.12.2012, 17:52

Franke hat geschrieben: tergram ist SchneepflugfahrerIn.
Bild So isses. Wollsockige Wintergrüße zurück!

Comment
Beiträge: 1073
Registriert: 19.08.2010, 21:54

Re: Winter

#15 Beitrag von Comment » 07.12.2012, 17:57

:)
Immer weg mit dem Schnee ...

... von gestern :!:

verbindlich

Re: Winter

#16 Beitrag von verbindlich » 07.12.2012, 18:10

Schneeflocke, du alte Socke,
komm leg dich zu mir,
ich warte schon frierend auf dich vor der Tür.
Seit gestern habe ich auf dich gewartet
und mir den Kopf über dich schon zermartet.
Kommst du bald oder kommst du nicht?
so soll die Zeile lauten, - hier im Gedicht.
Nun bist du da, jetzt ist mir klar
das das der Beginn des Winters war.

Frei nach meinem Schädel.... ich find das ädel...!!!

Gaby

Re: Winter

#17 Beitrag von Gaby » 11.12.2012, 15:25

Nun, wir sind schon längst eingeschneit und der Schnee wird zur Freude der Autofahrer endlich abgefahren ... gestern bei uns im Ort:

http://sphotos-a.ak.fbcdn.net/hphotos-a ... 9657_n.jpg

Trotzdem ... bei uns sieht es toll aus mit all dem Schnee und so langsam kommt Weihnachtsstimmung auf ... Adventszeit mit Schnee ... nicht selbstverständlich, selbst bei uns im Harz nicht ...

Dieses Gedicht fand ich übrigens ... Schneeflocken so betrachtet sind wirklich romantisch :-)

Schneeflocken-Romanze ☆˚¯`·

Die Schneeflocke kam im glitzernden Kleid
vom Himmel ganz langsam herunter geschneit
und Schneeflocke fühlte sich fremd in dem Land,
das sich schon im Weihnachtsglanze befand.
Sie landete vorsichtig auf einer Tanne
bei einem sehr einsamen Schneeflockenmanne.

Die schneeweiße Flocke sprach: “Hey, Ich bin weiblich!

hier geht es weiter ...

http://gedichte.xbib.de/Pillach,+Alfons ... omanze.htm

tergram

Re: Winter

#18 Beitrag von tergram » 12.12.2012, 12:32

Es schneit.
Mit klammen Fingern stehe ich vor der Autotür.
Die nassen Flocken weichen die Brötchentüte durch.
Wo ist der Schlüssel?

Es schneit.
Die Brötchen liegen jetzt im Schnee.
Zurück zum Bäcker.
Brötchen in der Plasitktüte kaufen.

Es schneit.
Der Streuwagen quält sich langsam die Steigung hoch.
Flocken tanzen im Licht der Scheinwerfer.
Es riecht nach frischen Brötchen.

Es schneit.
Frühstück mit der Tageszeitung.
Kuschelig warm ist es hier.
So kann ich den Schnee aushalten.

Es schneit.
Es schneit.
Es schneit.

Bild

Glaubensbruder
Beiträge: 144
Registriert: 29.05.2011, 03:04

Re: Winter

#19 Beitrag von Glaubensbruder » 12.12.2012, 22:17

Dichterdämmerung

Heureka! Man kam dahinter:
Meistens ist es kalt im Winter.
Und, was wirklich sonderbar:
Manchmal schneit es gar!

Zurück zu „Eigene Gedichte“