Bucherscheinung "Aus Gnaden erwählt ...?" Rudolf Stiegelmeyr

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
Maximin

Re: Bucherscheinung "Aus Gnaden erwählt ...?" Rudolf Stiegel

#11 Beitrag von Maximin » 20.11.2012, 12:42

„Aus Gnaden erwählt…, mir fehlet nichts mehr…!“

3:15 Ich weiß deine Werke, dass du weder kalt noch warm bist. Ach, dass du kalt oder warm wärest! 3:16 Weil du aber lau bist und weder kalt noch warm, werde ich dich ausspeien aus meinem Munde. 3:17 Du sprichst: Ich bin reich und habe gar satt und bedarf nichts! und weißt nicht, dass du bist elend und jämmerlich, arm, blind und bloß.“

(Offenb. 3, 15 – 17 /Luther 1912)

Benutzeravatar
Andreas Ponto
Site Admin
Beiträge: 2194
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Re: Bucherscheinung "Aus Gnaden erwählt ...?" Rudolf Stiegel

#12 Beitrag von Andreas Ponto » 20.11.2012, 12:49

Lieber Maximin,
was willst du mit dem Bibelzitat sagen?
Vielleicht wären ein paar Worte dazu ganz hilfreich.
Danke.
Andreas

GG001

Re: Bucherscheinung "Aus Gnaden erwählt ...?" Rudolf Stiegel

#13 Beitrag von GG001 » 20.11.2012, 13:09

Bible spamming is not allowed on the NACBoard. If you have something intelligent to say "comingfrom", then please, say it in your own words. The Bible is just a book, an ancient book written by tribal Jews, filled with some good advice, some horrors, and thousands of lies and tall tales. It's not an authority on anything. - RV
http://nacboard.yuku.com/sreply/89279/WHY-WHY-WHY
Verglichen mit dem Moderator im Nacboard bist Du Bibelzitaten gegenueber ja geradezu aufgeschlossen, Centaurea :mrgreen:

Benutzeravatar
Andreas Ponto
Site Admin
Beiträge: 2194
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Re: Bucherscheinung "Aus Gnaden erwählt ...?" Rudolf Stiegel

#14 Beitrag von Andreas Ponto » 20.11.2012, 13:32

Ja, ja - ich hab halt noch Hoffnung...

Philippus

Re: Bucherscheinung "Aus Gnaden erwählt ...?" Rudolf Stiegel

#15 Beitrag von Philippus » 20.11.2012, 13:41

tergram hat geschrieben:Ich würde mich freuen, von einem Leser hier eine Rezension lesen zu können. Na, wer hat schon? :?:
Zunächst mal habe ich den Katechismus der NAK bestellt.
Auch wenn ich nicht mehr dieser Kirche angehöre, so interessiert mich doch, was die KL in dieses Buch hineingeschrieben hat, wie man neuapostolischen Glauben neuerdings verstehen darf und soll, wofür das gut sein kann, was in der alten Heimat so vor sich geht und so weiter. Wenn das Buch da ist, wenn ichs denn auch gelesen habe, dann will ich gerne berichten, sofern ich dazu dann (noch) in der Lage bin - soll heißen: soweit ich das Gelesene verstanden und begriffen habe und weitergeben kann, und ob ich davon überhaupt etwas weitergeben möchte.

Versprochen.

Ob ich das Werk von Herrn Stiegelmeyr bestelle und lese, weiß ich noch nicht.
Ich fühle mich als Mitglied und Organist in der EKKW (Evangelische Kirche Kurhessen-Waldeck) recht wohl und sehe keinen Sinn darin, die Lehre 'der alten Heimat' zu widerlegen, zu bestreiten oder zu beschmutzen, wobei ich dem Autor das nicht unterstelle.
Ganz im Gegenteil. Meist schau ich dankbar zurück. Ich bin dankbar für eine schöne Zeit und für eine zugegebenermaßen recht gute Kinderstube. - Diese gilt es hin und wieder auch mal zu beweisen. :wink:
Nichtsdestotrotz werde ich die beiden Katechismen, den neuapostolischen Katechismus und den Erwachsenenkatechismus der Evangelischen Kirche, nebeneinanderlegen und das Eine oder Andere vergleichen.
Ich bin mir dabei durchaus im Klaren, daß mancher jetzt anmerken kann, es gebe noch andere und noch viel mehr als diese beiden Katechismen. - Ja, das mag sein, aber soweit möchte ich nicht weiterstudieren.

Im Übrigen dieses: Wenn ich als Organist meinen Dienst versehe, finden die meisten Gottesdienste sprichwörtlich hinter meinem Rücken statt. Können Sie das verstehen?

Liebe Grüße in die Runde
P.

Philippus

Re: Bucherscheinung "Aus Gnaden erwählt ...?" Rudolf Stiegel

#16 Beitrag von Philippus » 20.11.2012, 15:01

tergram hat geschrieben:Ich würde mich freuen, von einem Leser hier eine Rezension lesen zu können. Na, wer hat schon? :?:
Nochmal ich ... :oops:

Das Buch von Herrn Stiegelmeyr ist am 14.11.12 erschienen als Book on Demand, d.h. es wird erst nach Bestellung gedruckt, wird dann ausgeliefert und muss danach erst noch gelesen werden.
Vielleicht dauert es noch 'n bißchen, bis die ersten Kommentare von Lesern erscheinen. 8)

Der Katechismus der NAK ist noch nicht erschienen; er erscheint erst ab dem 10. Dezember.
Hoffentlich hab ich mich dann bis Weihnachten erholt.

tergram

Re: Bucherscheinung "Aus Gnaden erwählt ...?" Rudolf Stiegel

#17 Beitrag von tergram » 20.11.2012, 22:12

Philippus hat geschrieben:... Book on Demand, d.h. es wird erst nach Bestellung gedruckt, wird dann ausgeliefert und muss danach erst noch gelesen werden.
...jajaja, habe ich verstanden. Ich wollte provozieren, weil es in den Weiten des www schon Vorweg-Bewertungen gab, ohne dass... :wink:
Hier stellt sich übrigens der Autor vor:
http://kirchenreform.jimdo.com/autorenportrait/

Nebenbei: Wenn du am 04.12.2012 an der offiziellen 'Klärung der K-Frage' teilnimmst, ersparst du dir das lästige selbst-Lesen. :mrgreen:

Philippus

Re: Bucherscheinung "Aus Gnaden erwählt ...?" Rudolf Stiegel

#18 Beitrag von Philippus » 20.11.2012, 23:04

Was ist die offizielle 'Klärung der K-Frage' ? Soll das wieder so'n Aufklärungsabend werden?
'Tschuldige bitte die Frage, aber ich bin kein Insider mehr. Sorry. 8)

Vielleicht mach ich mir doch den Spaß und lese selbst.

Und was hats mit dem 4.12.'12 auf sich? - Ich weiß noch, daß am 6.Dezember Nikolaustag ist, aber was ist am 4. ... etwa vorgezogener ... :?:
Knecht Ruprecht vielleicht?
Klär mich auf, bitte. :oops:

Cemper

Re: Bucherscheinung "Aus Gnaden erwählt ...?" Rudolf Stiegel

#19 Beitrag von Cemper » 20.11.2012, 23:06

Philippus hat geschrieben:
tergram hat geschrieben:Ich würde mich freuen, von einem Leser hier eine Rezension lesen zu können. Na, wer hat schon? :?:
Zunächst mal habe ich den Katechismus der NAK bestellt.
Auch wenn ich nicht mehr dieser Kirche angehöre, so interessiert mich doch, was die KL in dieses Buch hineingeschrieben hat, wie man neuapostolischen Glauben neuerdings verstehen darf und soll, wofür das gut sein kann, was in der alten Heimat so vor sich geht und so weiter. Wenn das Buch da ist, wenn ichs denn auch gelesen habe, dann will ich gerne berichten, sofern ich dazu dann (noch) in der Lage bin - soll heißen: soweit ich das Gelesene verstanden und begriffen habe und weitergeben kann, und ob ich davon überhaupt etwas weitergeben möchte.

Versprochen.

Ob ich das Werk von Herrn Stiegelmeyr bestelle und lese, weiß ich noch nicht.
Ich fühle mich als Mitglied und Organist in der EKKW (Evangelische Kirche Kurhessen-Waldeck) recht wohl und sehe keinen Sinn darin, die Lehre 'der alten Heimat' zu widerlegen, zu bestreiten oder zu beschmutzen, wobei ich dem Autor das nicht unterstelle.
Ganz im Gegenteil. Meist schau ich dankbar zurück. Ich bin dankbar für eine schöne Zeit und für eine zugegebenermaßen recht gute Kinderstube. - Diese gilt es hin und wieder auch mal zu beweisen. :wink:
Nichtsdestotrotz werde ich die beiden Katechismen, den neuapostolischen Katechismus und den Erwachsenenkatechismus der Evangelischen Kirche, nebeneinanderlegen und das Eine oder Andere vergleichen.
Ich bin mir dabei durchaus im Klaren, daß mancher jetzt anmerken kann, es gebe noch andere und noch viel mehr als diese beiden Katechismen. - Ja, das mag sein, aber soweit möchte ich nicht weiterstudieren.

Im Übrigen dieses: Wenn ich als Organist meinen Dienst versehe, finden die meisten Gottesdienste sprichwörtlich hinter meinem Rücken statt. Können Sie das verstehen?

Liebe Grüße in die Runde
P.
Werter Philippus! Ja, das kann ich verstehen.

Ansonsten:

Verabschiedung

Von Ihnen verabschiede ich mich "persönlich".
Ihr Heinrich Cemper - cadw@gmx.de

tergram

Re: Bucherscheinung "Aus Gnaden erwählt ...?" Rudolf Stiegel

#20 Beitrag von tergram » 21.11.2012, 11:00

Philippus hat geschrieben:Was ist die offizielle 'Klärung der K-Frage' ? Soll das wieder so'n Aufklärungsabend werden?
Ja. Am 04.12.2012 findet der einheitliche Informationsabend zum Thema "Neuer Katechismus" statt. Nach dem Desaster des Informationsabends zum Thema "Geschichte" am 04.12.2007 ist man nun guter Hoffnung...

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“