Bußlieder und andere Nebensächlichkeiten!

Eigene Gedichte zum Lesen für Alle
Nachricht
Autor
Franke
Beiträge: 256
Registriert: 29.11.2009, 20:12
Wohnort: im "wilden Sueden"

Bußlieder und andere Nebensächlichkeiten!

#1 Beitrag von Franke » 10.07.2012, 14:54

Stehen oder sitzen,
frieren oder schwitzen.
Fenster auf, nein, Fenster zu
O Seele, gibt´s denn keine Ruh`.

Stille, o sei Stille singen,
dass „Amen“ hörbar lass´ erklingen.
Beim „Unser Vater“ deutlich reden
und intensiv um Wachstum beten.

Auskaufen jede Segensstunde
und gern verkünd´gen frohe Kunde:
„Gott gab uns heut Apostel wieder“,
derzeit sie trennen Christi Glieder.

Nur Lieschen Müller blickt verzagt,
zu fragen hat sie nie gewagt,
warum dieses Jahr noch, unverdrossen,
wird ihre Kirche auch geschlossen.

Auch Bruder Maier resigniert,
weil man ihn hinter´s Licht geführt.
Gesagt wurd´ ihm, hier wirst du selig,
doch davon spürt er herzlich wenig.

Und Gottes Werk, du wirst noch sehen,
wird niemals nie nicht untergehen!
So hat man ihn dereinst belehrt,
doch derzeit wird er neu-bekehrt.

DNG, der neue Glaube,
emporgehoben aus dem Staube,
und bang die Frage, wird er kommen,
für dich und mich und all die Frommen.

Die Führung ist oft selbst die Krise,
die sie zu bewält´gen sucht.
und mancher BAP spielt Riese,
doch David ist grad ausgebucht.

Bald kommt die nächste BAV,
mit Jüngern nur, und keiner Frau.
Dort wird dann, bei geschloss´nen Türen,
ein "Blinder" and´re Blinde führen.

Ob wir nun sitzen oder stehen,
die Welt wird weiter sich doch drehen.
Nur Lieschen Müller findet´s nett,
...hach endlich - Kirchenkabarett.
Ein Christentum, das nicht frei macht, hat mit Jesus wenig zu tun.

dietmar

Re: Bußlieder und andere Nebensächlichkeiten!

#2 Beitrag von dietmar » 10.07.2012, 16:17

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Zurück zu „Eigene Gedichte“