Grosses NAK-Plauderforum

Hier kann ohne aktive Moderation munter geplaudert werden. Neue Themen dürfen hier nicht erstellt werden! Diese werden einfach ungesehen gelöscht!
Nachricht
Autor
dietmar

Re: Grosses NAK-Plauderforum

#11 Beitrag von dietmar » 10.06.2012, 18:30

centaurea hat geschrieben:Lieber dietmar,

ich bin in < 2 Minuten quer drüber geflogen. Und ich bin total erstaunt, dass Miachel Koch erstaunt ist.

Die Linie der NAK-KL ist für mich eindeutig und klar. Das zeigen alle Personalentscheidungen auf allen Ebenen seit Lebers Amtsantritt minus 2 Jahre.

Alles andere ist Kosmetik und Marketing für gesellschaftliche Anerkennung, ACK-Mitgliedschaft und Beruhigungspillen an liberale NAKler.

So what! Einfach aufwachen!

LG

@ andreas
ja es erstaunt, dass es immer noch welche erstaunt... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
aber Glaubenskultur ist ja auch ein Magazin für Freunde und Gönner der NAK :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
also für Cemper und Koll. z.B. :mrgreen:

lg

Benutzeravatar
Andreas Ponto
Site Admin
Beiträge: 2199
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Re: Grosses NAK-Plauderforum

#12 Beitrag von Andreas Ponto » 10.06.2012, 18:35

dietmar hat geschrieben:du meinst neues Thema eröffnen?
Wenn du eine Zusammenfassung gibst und es für wert hälst darüber zu reden?!

klar! it's your turn!

dietmar

Re: Grosses NAK-Plauderforum

#13 Beitrag von dietmar » 10.06.2012, 19:00

centaurea hat geschrieben:
dietmar hat geschrieben:du meinst neues Thema eröffnen?
Wenn du eine Zusammenfassung gibst und es für wert hälst darüber zu reden?!

klar! it's your turn!

heute nicht mehr... :mrgreen:
mal schauen was die nächsten Tage bringen...

sonador

Re: Grosses NAK-Plauderforum

#14 Beitrag von sonador » 11.06.2012, 07:47

Hallo dietmar,

wenn Sie nicht wissen, wie ein neues Thema eröffnet wird, schicken Sie mir eine PN mit dem gewünschten Titel, ich erledige das für Sie.

LG,
sonador

dietmar

Re: Grosses NAK-Plauderforum

#15 Beitrag von dietmar » 11.06.2012, 09:10

na das ist aber ein Service...danke, werde mich melden wenn es soweit ist :lol: :lol: :lol:

sonador

Re: Grosses NAK-Plauderforum

#16 Beitrag von sonador » 11.06.2012, 19:49

Aus einem anderen Thread hierher verschoben, 11.06.2012, 20.48h
verbindlich hat geschrieben: Wird jetzt alles erst was man schreibt durch ein Prüfungskomitee von radikalen Naklern zensiert, was man schreibt?
Ich habe das Gefühl, wer hier offen seine Gedanken äußert, muss erst in eine besondere Liga aufsteigen, um hier zu texten. :mrgreen:

tergram

Re: Grosses NAK-Plauderforum

#17 Beitrag von tergram » 11.06.2012, 22:07

Hallo verbindlich,

es sollte hier eigentlich so zugehen wie in Galather 6,4 beschrieben.

Da das aber nicht funktioniert hat, hat sich der Betreiber entschlossen, eine kleine Warteschleife einzuziehen. Jetzt läuft's nach 1. Timotheus 3,10.

Bisher scheint das dem Forum nicht zu schaden. :wink:

Benutzeravatar
evah pirazzi
Beiträge: 1076
Registriert: 25.11.2007, 01:01
Wohnort: Niedersachsen

Re: Grosses NAK-Plauderforum

#18 Beitrag von evah pirazzi » 11.06.2012, 23:00

tergram hat geschrieben:Hallo verbindlich,

es sollte hier eigentlich so zugehen wie in Galather 6,4 beschrieben.

Da das aber nicht funktioniert hat, hat sich der Betreiber entschlossen, eine kleine Warteschleife einzuziehen. Jetzt läuft's nach 1. Timotheus 3,10.

Bisher scheint das dem Forum nicht zu schaden. :wink:

(Galather 6) 4 Ein jeglicher aber prüfe sein eigen Werk; und alsdann wird er an sich selber Ruhm haben und nicht an einem andern.

(1. Timotheus 3) 10 Und diese lasse man zuvor versuchen; darnach lasse man sie dienen, wenn sie unsträflich sind.


Hört, hört...! :shock:


Ich konstatiere: Nicht nur "autor" wohnt eine "Selbstgefälligkeit" inne.

Eine Frage, tergram: Nachdem dein eindringliches Rufen nach Moderation der Beiträge nun endlich erhört wurde - hast du etwa deine eineiige Zwillingsschwester als "sonador" hier als Moderatorin gewinnen können? Sie klingt - "sonariert" sozusagen - ganz ähnlich wie du, wenn sie schreibt (oder spielt mir die Phantasie einen Streich?).

Bild
[i][size=75]"... Ich bin einerseits sehr froh, dass ich diesen Gedanken aussprechen kann, auf der anderen Seite fällt es mir auch nicht schwer..."
(Bap Klingler - Neujahrsgd 2009)[/size][/i]

tergram

Re: Grosses NAK-Plauderforum

#19 Beitrag von tergram » 12.06.2012, 09:55

Liebe evah, ich sehe das entspannt: Ob das Forum umstrukturiert wird, Moderatoren ein- und wieder ausgeführt werden (hatten wir doch alles schon mal), ist mir letztlich egal. Mod's kommen und gehen - Dich, mich und viele andere gibt's immer noch. Gut so.

Was mich amüsiert, ist die Weigerung, Beiträge von einem Moderator lesen zu lassen, während man sich nicht scheut, Beiträge von der gesamten www-Welt lesen zu lassen. Das muss aber jedes für sich entscheiden.

Ja, bei vielen ernsthaften Themen hier hätte ich mir in der Vergangenheit eine stringentere Moderation gewüscht. Ich hoffe, dass das nun besser wird. Die Blubberblasenthreads, beispielsweise diesen hier, gibt's ja immer noch, ganz moderatorenfrei. Auch gut so.

P.S.: Hüte dich vor Streichen. :wink:

Benutzeravatar
evah pirazzi
Beiträge: 1076
Registriert: 25.11.2007, 01:01
Wohnort: Niedersachsen

Re: Grosses NAK-Plauderforum

#20 Beitrag von evah pirazzi » 12.06.2012, 21:12

tergram hat geschrieben:Was mich amüsiert, ist die Weigerung, Beiträge von einem Moderator lesen zu lassen, während man sich nicht scheut, Beiträge von der gesamten www-Welt lesen zu lassen.
Nun, der Unterschied ist schon recht gravierend, hat doch das "www" nicht die Möglichkeit, meinen Beitrag zu kontrollieren, auf ihn einzuwirken. Auch finde ich es nervig, wenn man seinen eigenen Beitrag – ist er einmal abgeschickt und für ein oder mehrere Stunden in der Pipeline verschwunden – nicht korrigieren kann. Ich ändere gerne noch mal im Nachhinein das eine oder andere, korrigiere Fehler, die mir auffallen und durchgeschlüpft sind. Das geht natürlich dann nicht mehr. Wenn "er" dann irgendwann zusammen mit den gesammelten Beiträgen der anderen ausgeschüttet wird, ist man vielleicht schon gar nicht mehr online. Das gefällt mir nicht. - Aber was soll’s, es gibt ja auch noch den Moderator/Innen freien Bereich.

Apropos Streiche, ich werde mich jedenfalls vor den "geschmacklosen" Streichen hüten.

8)
[i][size=75]"... Ich bin einerseits sehr froh, dass ich diesen Gedanken aussprechen kann, auf der anderen Seite fällt es mir auch nicht schwer..."
(Bap Klingler - Neujahrsgd 2009)[/size][/i]

Zurück zu „Grosses NAK-Plauderforum“