Nachdenkliches...

Was sonst nirgends reinpassen würde
Nachricht
Autor
Gaby

#61 Beitrag von Gaby » 21.04.2009, 11:10

Muß ich das jetzt verstehen?
Sehe grade, dass Du alle Deine Beiträge gelöscht hast ... ein Abschied?
Warum??? War irgendetwas?
Es lag doch wohl nicht an meiner Antwort???

Gaby :roll:

Maximin

VON MASSLOSIGKEITEN...

#62 Beitrag von Maximin » 10.05.2009, 08:00

„Enthaltsamkeit sei das Vergnügen an Dngen die wir niemals kriegen,“ sagt einer. Mögliche Antwort: „Ich muss nicht alles haben wollen.“ :wink:

Benutzeravatar
evah pirazzi
Beiträge: 1076
Registriert: 25.11.2007, 01:01
Wohnort: Niedersachsen

#63 Beitrag von evah pirazzi » 10.05.2009, 20:41

Im Plattdeutschen hat man diese Antwort:

All't mit Maten un Schluck mit'n Schleif!

(Alles in Maßen und Schnaps mit der Kelle!)

:wink:
[i][size=75]"... Ich bin einerseits sehr froh, dass ich diesen Gedanken aussprechen kann, auf der anderen Seite fällt es mir auch nicht schwer..."
(Bap Klingler - Neujahrsgd 2009)[/size][/i]

tergram

#64 Beitrag von tergram » 10.05.2009, 20:59

'Moral' ist manchmal nur der Mangel an Gelegenheit... :wink:

Dieter

#65 Beitrag von Dieter » 11.05.2009, 08:03

oder an "Vermögen"

Maximin

ERINNERUNGEN UND GEFÃœHLE...

#66 Beitrag von Maximin » 19.05.2009, 14:06

Manche finden vor lauter Aus-Reden nicht mehr zu ihren Gefühlen zurück. Nun hängen aber die Gefühle an den Erinnerungen. An den schönen, aber eben auch an den schlimmen. Verdrängen und vergessen hilft nix. Denn wenn ich auch die schlimmen Erinnerungen zulasse, dann kommen auch die damit verbundenen schlimmen Gefühle zurück. Und das ist, nach meinen Erfahrungen, die gesündeste Methode, belastende Vergangenheit abzuarbeiten, loszuwerden, damit mein Raum für neues frei wird und Frieden gewonnen werden kann.
Micha + + +

Brombär
Beiträge: 1217
Registriert: 28.11.2007, 00:15

Re: ERINNERUNGEN UND GEFÃœHLE...

#67 Beitrag von Brombär » 19.05.2009, 15:55

Maximin hat geschrieben:Manche finden vor lauter Aus-Reden nicht mehr zu ihren Gefühlen zurück. Nun hängen aber die Gefühle an den Erinnerungen. An den schönen, aber eben auch an den schlimmen. Verdrängen und vergessen hilft nix. Denn wenn ich auch die schlimmen Erinnerungen zulasse, dann kommen auch die damit verbundenen schlimmen Gefühle zurück. Und das ist, nach meinen Erfahrungen, die gesündeste Methode, belastende Vergangenheit abzuarbeiten, loszuwerden, damit mein Raum für neues frei wird und Frieden gewonnen werden kann.
Micha + + +

Maxi,

das hast du trefflich schön zum Ausdruck gebracht :!:

Danke vom Brombär
Das ist unsere Berufung, dass einer dem anderen Rast biete, auf dem Weg zum ewigen Haus.

Maximin

#68 Beitrag von Maximin » 19.05.2009, 16:00

:wink:

Maximin

GEFÃœHLSLUXUS...?

#69 Beitrag von Maximin » 20.05.2009, 12:15

Mir ist zu diesem Thema per PN eine Erwiederung zugegangen. Ich finde sie sehr nachdenkenswert und mache sie deshalb öffentlich:

„...und manchmal muß man seine Gefühle für eine Weile zur Seite stellen wie unnötigen Luxus, damit sie nicht als Ballast das einfache weiter-machen blockieren. Funktionieren, überleben, sind manchmal wichtiger als Gefühls-Luxus. Das muß manchmal warten, bis man Zeit, Muße und Energie hat, ganz bei sich zu sein.“

Micha + + +

Maximin

SCHRITTCHENWEISE...

#70 Beitrag von Maximin » 25.05.2009, 08:24

Aufbruch :roll:
UMBRUCH :roll:
Zusammenbruch :roll:

Zurück zu „Smalltalk“