Nachdenkliches...

Was sonst nirgends reinpassen würde
Nachricht
Autor
Comment
Beiträge: 1073
Registriert: 19.08.2010, 21:54

Re: Nachdenkliches...

#411 Beitrag von Comment » 16.10.2012, 13:18

Der Zahnarzt

Nicht immer sind bequeme Stühle
eine Ruheplatz für die Gefühle.
Wir säßen lieber in den Nesseln
als auf den wohlbekannten Sesseln,
vor denen, sauber und vernickelt,
der Zahnarzt seine Kunst entwickelt.
Er lächelt ganz empörend herzlos
und sagt, es sei fast beinah schmerzlos.
Doch leider, unterhalb der Plombe,
stößt er auf eine Katakombe,
die, wie er mit dem Häkchen spürt,
in unbekannte Tiefen führt.
Behaglich schnurrend mit dem Rädchen
dringt vor er bis zum Nervenfädchen.
Jetzt zeige, Mensch, den Seelenadel:
Der Zahnarzt prüft die feine Nadel,
mit der er alsbald Dir beweist,
dass Du voll Schmerz im Innern seist.
Du aber hast ihm zu beweisen,
dass Du im Äußern fest wie Eisen.
Nachdem ihr dieses euch bewiesen,
geht er daran, den Zahn zu schließen.
Hat er sein Werk mit Gold gekrönt,
sind mit der Welt wir neu versöhnt,
und zeigen, noch im Aug' die Träne,
ihr furchtlos wiederum die Zähne,
die wir - ein Prahlhans, wer´s verschweigt -
dem Zahnarzt zitternd nur gezeigt.

-Eugen Roth-

Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2157
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

Re: Nachdenkliches...

#412 Beitrag von tosamasi » 16.10.2012, 13:23

Manchem Ungekrönten kann man jederzeit auf den Zahn fühlen, ohne dass ihm ein Zacken aus der Krone fällt. :lol:
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

Comment
Beiträge: 1073
Registriert: 19.08.2010, 21:54

Re: Nachdenkliches...

#413 Beitrag von Comment » 16.10.2012, 15:49

tosamasi hat geschrieben:Manchem Ungekrönten kann man jederzeit auf den Zahn fühlen, ohne dass ihm ein Zacken aus der Krone fällt.
Klar, und manchem Zahnlosen kann man jederzeit aufs nackte Zahnfleisch fühlen, ohne dass ihm ein Zacken aus einer Krone fällt ... :cry:

Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2157
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

Re: Nachdenkliches...

#414 Beitrag von tosamasi » 16.10.2012, 16:24

Selig sind die Kronenträger... :?
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

Comment
Beiträge: 1073
Registriert: 19.08.2010, 21:54

Re: Nachdenkliches...

#415 Beitrag von Comment » 16.10.2012, 16:39


Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2157
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

Re: Nachdenkliches...

#416 Beitrag von tosamasi » 16.10.2012, 16:41

Da wandeln noch andere über die Erde... :?
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

Adler

Re: Nachdenkliches...

#417 Beitrag von Adler » 16.10.2012, 16:58

Besser über die Erde wandeln, als -wie die Zahnärzte - von der Hand im Mund leben . . . 8) :mrgreen:

Adler

Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2157
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

Re: Nachdenkliches...

#418 Beitrag von tosamasi » 16.10.2012, 17:16

Du meinst, sie pfeifen durch die letzte Zahnlücke? :lol:
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

Comment
Beiträge: 1073
Registriert: 19.08.2010, 21:54

Re: Nachdenkliches...

#419 Beitrag von Comment » 17.10.2012, 16:12

Es gibt keine letzte Zahnlücke. Wenn alles weg ist, also auch der letzte Zahn, dann gibt es nur noch den zahnlosen Kiefer. Von dem lebt der Zahnarzt am besten - wenn er den wieder künstlich bestückt ...und dann ist seine Kontolücke auch wieder dicht. Und er pfeift: O, wie wohl ist mir zu mute ... :lol:

Cemper

Re: Nachdenkliches...

#420 Beitrag von Cemper » 17.10.2012, 16:53

Comment - diese Logik verstehe ich nicht (wie vieles, was Sie hier schreiben). Von einer Lücke können wir sprechen, wenn zwischen zwei "Objekten" ein im Normalfall vorhandenes Objekt fehlt. Das kann beispielsweise ein Zahn zwischen zwei Zähnen sein. Wenn nun jemand nur noch drei Zähne hat und der mittlere rausfällt, dann hat er eine letzte Zahnlücke. Wenn der linke oder rechte Zahn entfernt wird, dann hat er keine letzte Zahnlücke, aber noch zwei Zähne.

Zurück zu „Smalltalk“