Nachdenkliches...

Was sonst nirgends reinpassen würde
Nachricht
Autor
Maximin

Re: Nachdenkliches...

#341 Beitrag von Maximin » 09.02.2012, 12:09

Wie kann ich denken, bevor ich gehört habe, was ich sage...? :mrgreen:

Maximin

Re: Nachdenkliches...

#342 Beitrag von Maximin » 09.02.2012, 13:18

Viele Frauen wissen nicht, was sie wollen, aber sie sind fest entschlossen, es zu bekommen. (Peter Ustinow)

Adler

Re: Nachdenkliches...

#343 Beitrag von Adler » 07.03.2012, 13:52

http://www.youtube.com/watch?v=fLhTt-mS ... r_embedded

SEHR nachdenklich das Ganze :!:

LG Adler

Gaby

Re: Nachdenkliches...

#344 Beitrag von Gaby » 08.03.2012, 08:53

Adler, auch wenn ich natürlich eine andere Sicht der Dinge habe als dort unterrichtet wurde (und auch großteils bezüglich dem, was im christlichen Unterricht so gelehrt wird), ABER ...

an anderer Stelle findet man im Netz in diesem Zusammenhang, dass dieser Unterricht nicht an einer deutschen Schule stattfand, sondern Islamunterricht für islamische Kinder war ...
Ich möchte Dich mal fragen, was Du denkst, was speziell im katholischen, evangelischen oder besonders im evangelikalem Religionsunterricht christlichen Kindern beigebracht wird? Die NAK lass ich da mal aussen vor ;-)
Kommen Anhänger des Korans lt. christlichem Unterricht in den Himmel??? Oder schmoren auch diese lt. christlicher Lehre auf ewig in der Hölle???

Jeder kehre da wohl vor seiner eigenen Türe ist meine Meinung ... unsere Gerichte hätten viel zu tun, wenn sie über solche Aussagen Urteile fällen sollten ...

Adler

Re: Nachdenkliches...

#345 Beitrag von Adler » 08.03.2012, 09:52

Liebe Gaby,

bei allem Respekt, aber mir scheint, du hast nicht so recht verstanden, um was es hier geht.

Wer heute noch glaubt, dass Muslime in Europa eine kulturelle Bereicherung darstellen, der hat offensichtlich noch nicht mitbekommen das Begriffe wie Toleranz anderer Religionen und Integration in die jeweiligen Landessitten und politischen Gegebenheiten, weder im muslimischen Wortschatz noch in deren Denkstrukturen, vorhanden ist!

Wer den Islam immer noch für eine "Religion" hält, hat es offensichtlich nicht begriffen, dass diese Religion die Weltherrschaft anstrebt UND DAS MIT ALLER MACHT.


LG Adler

Gaby

Re: Nachdenkliches...

#346 Beitrag von Gaby » 08.03.2012, 12:08

Adler auch mit allem mir zur Verfügung stehenden Respekt ...
haben Christen (liberale einmal ausgenommen) Toleranz gegenüber anderen Religionen?
Wir hier haben nur das Glück, dass Politik und Religion wenig miteinander zu schaffen haben ... was denkst Du, was wäre, wenn dies anders wäre?

Stellte den Link schon einmal ein ... gut, jetzt sind wir nicht in den USA ...

http://www.youtube.com/watch?v=1tmeRwhVwXI

Liberale gibt es in jeder Religion, sowie es in jeder Religion auch Fundamentalisten gibt ... ich habe nun einmal etwas gegen Pauschalisierungen ...

dietmar
Beiträge: 1320
Registriert: 22.07.2008, 04:08

Re: Nachdenkliches...

#347 Beitrag von dietmar » 09.03.2012, 07:16

schau mal bitte die Geschichte der Christenheit an und gestehe anderen Religionen, Kulturen und Völkern auch eine Entwicklung zu.

:evil: alles , was nicht die selben Werte beinhaltet, die ich heute habe, ist gefährlich :evil:

meinst du das so Adler?????

Adler

Re: Nachdenkliches...

#348 Beitrag von Adler » 09.03.2012, 07:49

Zitat:

[...] Liberale gibt es in jeder Religion, sowie es in jeder Religion auch Fundamentalisten gibt ... ich habe nun einmal etwas gegen Pauschalisierungen ...

Zitat Ende Hervorhebung v.m.

Liebe Gaby,


wenn du etwas gegen Pauschalierungen hast, solltest du dir das von mir eingestellte Video noch einmal ganz genau anhören, dort werden nämlich alle Nichtmuslime, grundsätzlich als Ungläubige bezeichnet. Also wenn das keine Pauschalierung ist . . .

LG Adler

Adler

Re: Nachdenkliches...

#349 Beitrag von Adler » 09.03.2012, 07:50

@dietmar, wann bist du denn konvertiert? :mrgreen:

LG Adler

Gaby

Re: Nachdenkliches...

#350 Beitrag von Gaby » 09.03.2012, 13:22

Adler ich habe das Video ganz gesehen ... ABER ... das fundamentalistische Christentum lehrt nun einmal auch, dass Mitglieder anderer Religionen zwar gläubig sein mögen, aber den falschen Gott anbeten und auf Grund dessen auf ewig in der Hölle schmoren ... lehrt das eine christliche Konfession nicht, werden deren Mitglieder auch als "verloren" betrachtet, da sie dann eben nicht die richtige Erkenntnis haben ...

http://www.christliche-autoren.de/mosle ... isten.html

Zurück zu „Smalltalk“