Nachdenkliches...

Was sonst nirgends reinpassen würde
Nachricht
Autor
Maximin

SCHWACHSTELLE AUFSCHAUEN ...?

#151 Beitrag von Maximin » 01.03.2010, 10:39

Offenbar brauchen Menschen etwas größeres zu dem sie aufblicken können. Aber wehe wenn... :shock:

Maximin

GEH DEINEN WEG NACH VORNE ...

#152 Beitrag von Maximin » 01.03.2010, 10:47

:) Die Zukunft liegt nie hinter jemandem. :wink:

Lobo

#153 Beitrag von Lobo » 02.03.2010, 07:57


Gaby

#154 Beitrag von Gaby » 05.03.2010, 10:56

Wer???

auch die beiden nachfolgenden Videos sind interessant und nachdenkenswert finde ich ...

Lobo

#155 Beitrag von Lobo » 11.03.2010, 15:55


Maximin

Re: Nachdenkliches...

#156 Beitrag von Maximin » 28.05.2010, 18:27

:) Es gehört zum Vertrauen, dem Gegenüber auch sagen zu können: „Ich bin sauer auf dich.“ Das sagt man aber vertrauend nur dem Gegenüber, dem man wirklich vertraut.
Maximin :wink:

Lobo

Re: Nachdenkliches...

#157 Beitrag von Lobo » 01.06.2010, 13:27


regenbogen

Re: Nachdenkliches...

#158 Beitrag von regenbogen » 18.06.2010, 13:16

Ich lese gerade das Buch: Vertrau auf dein Gefühl! von Inge Patsch

Ein Kapitel heisst:

Ich kann nicht wollen wollen

Darin zitiert sie Viktor Frankl

Glaube, Liebe, Hoffnung, lassen sich nicht manipulieren und fabrizieren. Niemand kann sie befehlen. Selbst dem Zugriff des eigenen Willens entziehen sie sich. Ich kann nicht glauben wollen, ich kann nicht lieben wollen, ich kann nicht hoffen wollen- und vor allem kann ich nicht wollen wollen. Darum ist es müssig, einen Menschen aufzufordern, "den Sinn zu wollen". An den willen zum Sinn appellieren, heisst vielmehr den Sinn selbst aufleuchten lassen - und es dem Willen überlassen, ihn zu wollen.

(Viktor Frankl aus seinem Buch "Ärztliche Seelsorge")

Liebe Grüsse
regenbogen

abendstern_
Beiträge: 674
Registriert: 25.11.2007, 13:44

Re: Nachdenkliches...

#159 Beitrag von abendstern_ » 18.06.2010, 13:41

genau diese Gedanken habe ich diese Woche schon im "Wort zum Tag" gehört. :)
Dabei fiel mir ein, dass wir in der NAK oft aufgefordert wurden uns zu freuen und dabei wurde immer wieder betont, man müsse sich auch "freuen wollen".

Man müsse sich freuen wollen.

Krass oder?

Benutzeravatar
Andreas Ponto
Site Admin
Beiträge: 2106
Registriert: 18.03.2010, 17:55

Re: Nachdenkliches...

#160 Beitrag von Andreas Ponto » 18.06.2010, 14:23

richtig krass und voll daneben

Zurück zu „Smalltalk“