NAK Apostel Brinkmann: 10 Millionen futsch. Gott wird Opfer von Anlagebetrügern - ein Kommentar von Shalom

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
Cemper

Re: Gott wird Opfer von Anlagebetrügern

#901 Beitrag von Cemper » 16.05.2012, 18:29


Löwe

Re: Gott wird Opfer von Anlagebetrügern

#902 Beitrag von Löwe » 16.05.2012, 18:30

Löwe hat geschrieben:viewtopic.php?f=19&t=1671

Thema verfehlt Herr Cemper.
Setzen und still!!

:wink:

tergram

Re: Gott wird Opfer von Anlagebetrügern

#903 Beitrag von tergram » 18.05.2012, 14:27

Die Zeitung Evening News, Norwich, GB, befasste sich zuletzt am 02.05.2012 mit dem Prozess.

Die Brüder Kevin und Martin Brennan machten ihre Aussagen. Bei Interesse bitte hier weiterlesen:

http://www.eveningnews24.co.uk/news/bro ... _1_1365584

http://www.eveningnews24.co.uk/news/i_m ... _1_1353875

Der Prozess wird fortgsetzt.

Maximin

Re: Gott wird Opfer von Anlagebetrügern

#904 Beitrag von Maximin » 18.05.2012, 15:06

:) Ehrwürdigste [gelöscht, centaurea, 2012-05-18],
wärest Du eventuell bereit zu berücksichtigen, dass hier versammelte „ältere Semester“ als Du es bist, gewisse Schwierigkeiten mit der Englischen Sprache haben? Ich verfüge leider nur über sehr bescheidene Englischkenntnisse. Meine letzte Englisch-Schulstunde hatte ich im März 1962...! :roll:

Wäre es Dir, mit einigem guten Willen, möglich, dasselbe gilt übrigens auch für Mr. GGO I, mit wenigen Worten Kernsätze aus englischen Texten in unsere Muttersprache zu übertragen? Im Voraus besten Dank.

Sollet Ihr so hoch- und weitergebildeten Englischsprachigen allerdings das nicht tun, dann macht das auch nichts. Man muss ja nicht alles verstehen wollen.

Denn selbst wenn man alles verstünde, dann bedeutet das ja noch lange nicht, dass man alles verstehen muss und will. Am Ende bleibt, gerade auch in diesem speziellen Fall, wohl die Pilatus-Frage unbeantwortet:

„Was ist Wahrheit….?“

Beste Grüße nach [gelöscht, centaurea, 2012-05-18] vom Michael aus Berlin :wink:
Zuletzt geändert von Maximin am 18.05.2012, 17:22, insgesamt 2-mal geändert.

verbindlich

Re: Gott wird Opfer von Anlagebetrügern

#905 Beitrag von verbindlich » 18.05.2012, 17:04

@ maximim: ich habe tergram auch schon mal mit ihrem richtigen Namen angeredet und bin massiv gerügt worden. Ich hoffe du überlebst das.... :P

Maximin

Re: Gott wird Opfer von Anlagebetrügern

#906 Beitrag von Maximin » 18.05.2012, 17:10

:) Verbindlich, selbstverständlich werde ich es nicht überleben. Aber tröste Dich, ich werde wieder auferstehen. Wann...? Na morgen früh, gleich nach dem Sonnenaufgang! Man ist und bleibt ja schließlich ein lebendiger Christenmensch :mrgreen:

Herzlichst Maximin :wink:

Cemper

Re: Gott wird Opfer von Anlagebetrügern

#907 Beitrag von Cemper » 18.05.2012, 17:30

Maximin - wachen Sie morgen fröhlich auf. Oder lassen Sie sich aufwecken. Am Rande: Meine Großmutter - eine Frau mit 25 Jahren Erfahrung im Haushalt eines Pastorats - hat beim Bettenmachen immer oder oft diesen Choral gesungen: "Wachet auf, ruft uns die Stimme ..."

http://www.youtube.com/watch?v=VbWCrBHb1NY
Und hier singen Katholiken den ev. Choral:
http://www.youtube.com/watch?v=cZOL57lspSU
Hier blasen neuap. Bläser:
http://www.youtube.com/watch?v=3QpUII18 ... 11F6900B85

Bei der Gelegenheit: Auferweckung oder Auferstehung - wie verstehen Sie diesen "Akt"?

Eher wie Spieß oder eher wie Lüdemann?

KLICK

Beste Grüße
C.

holytux
Beiträge: 192
Registriert: 23.02.2010, 13:32

Re: Gott wird Opfer von Anlagebetrügern

#908 Beitrag von holytux » 18.05.2012, 17:47

Eher wie Spieß oder eher wie Lüdemann?
Hallo Cemper,
Manchmal sehe ich es wie Spieß. Der glaubt!
Manchmal sehe ich es wie Lüdemann. Der hofft im tiefsten seines Herzens, das Spieß recht haben möge!

Freundliche Grüße :wink:
"Wenn alle Liebe Ewigkeit will - Gottes Liebe will sie nicht nur, sondern wirkt und ist sie."
Joseph Ratzinger

Cemper

Re: Gott wird Opfer von Anlagebetrügern

#909 Beitrag von Cemper » 18.05.2012, 17:58

holytux - unter uns: Ich war ja in Göttingen und kenne von daher - wie man halt so manchem in dem Betrieb kennt - auch Herrn Lüdemann. Und dann habe ich ihn drei- oder viermal in Vorträgen und Diskussionen in der Kirche meines späteren Wohnortes gehört. Einmal habe ich sogar an einer Diskussion mit ihm teilgenommen. Wissen Sie was - ich hatte auch den Eindruck, den Sie oben andeuten. Man kriegt den Glauben eben nicht raus. Glauben ist so etwas wie muttersprachlicher Dialekt. Ich bin manchmal wirklich überrascht, wenn ich das im wirklichen Leben sehe. Ein Bekannter - er ist Politologe mit dem Fachgebiet politische Theorie und als 68er natürlich aus der Kirche (kath.) ausgetreten - will wieder eintreten. Er kommt ohne Kirche nicht klar. Ein Historiker - katholisch aufgewachsen, mit einer kirchengeschichtlichten Arbeit habilitiert worden und dann jahrelang Atheist - hat tiefste Probleme; beim letzten Gespräch standen ihm Tränen in den Augen. Eine Freundin - erfahrene Ärztin und selbstbewusste Frau bis zur Grenzwertigkeit - leidet unter den kath.-kirchlichen Reaktionen auf ihre Scheidung (Kommunionsverweigerung). Die Frau leidet wirklich. Warum leidet sie? Erziehung / Sozialisation. Und der Lüdemann kriegt seine letztlich gläubigen Ecken auch nicht klinisch rein.

Und so geht es uns allen.

:mrgreen:

Adler

Re: Gott wird Opfer von Anlagebetrügern

#910 Beitrag von Adler » 18.05.2012, 18:19

Liebe Mitfories,

ich denke wir dürfen uns äußerst glücklich schätzen und zutiefst dankbar sein, eine derart prominente Persönlichkeit wie den User "Cemper", hier in diesem Forum haben zu dürfen und seine überaus geistreichen und von höchster Begabung zeugenden Beiträge hier lesen zu können.

Wen der alles kennt . . . wenn er es sich weiterhin feste einredet, glaubt er am Ende selber daran. :shock: :mrgreen:

Ich frage mich nur, warum eine solche Koryphäe, seine geistigen Perlen, hier vor die Säue der ewig nörgelnden EX-NAKler wirft . . . :shock: :mrgreen:

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

LG Adler
Zuletzt geändert von Adler am 18.05.2012, 18:30, insgesamt 1-mal geändert.

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“