NAK Apostel Brinkmann: 10 Millionen futsch. Gott wird Opfer von Anlagebetrügern - ein Kommentar von Shalom

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
Comment
Beiträge: 1073
Registriert: 19.08.2010, 21:54

Re: Gott wird Opfer von Anlagebetrügern

#811 Beitrag von Comment » 12.04.2012, 15:20

Aber nicht lange ...
Nach unserem 'Gespräch' ist mir schon klar, warum ... :mrgreen:

Cemper

Re: Gott wird Opfer von Anlagebetrügern

#812 Beitrag von Cemper » 12.04.2012, 15:25

Erzählen Sie mal ...

C.

Benutzeravatar
agape
Beiträge: 1040
Registriert: 30.11.2007, 08:39
Wohnort: Bei Fischen mit Brot und Wein

Re: Gott wird Opfer von Anlagebetrügern

#813 Beitrag von agape » 12.04.2012, 21:05

Cemper hat geschrieben:
evah pirazzi hat geschrieben: Cemper - mit besten Wünschen zu Ostern: KLICK

(Von R. Fehr unter Pseudonym)

Bild
evah pirazzi - nun ja. Passend zum Titel des von Ihnen verlinkten Buches (Einsame Spitze - aber an der Spitze einsam) weise ich Sie noch auf ein anderes Buch hin: Der Bergdoktor.

http://www.amazon.de/gp/product/images/ ... 56&s=books

http://www.amazon.de/gp/product/images/ ... 56&s=books

Das sollten Sie auch mal lesen. Schließlich hat die Autorin dieses Buches einige Biographien neuap. Stammapostel geschrieben.

Manches ist schon seltsam.

Trotzdem beste Grüße - und Ihrer Kirchenkritik Gottes Segen!
Cemper
In der Tat seltsam.
Der Bergdoktor auf der einsamen Spitze.
Frau Scheibler

Cemper

Re: Gott wird Opfer von Anlagebetrügern

#814 Beitrag von Cemper » 12.04.2012, 21:13

Nun ja - schön, dass Sie das nun auch wissen.

Ich stelle mir gerade vor, dass man auf einem hohen Berg sitzt, den ersten Psalm liest, darüber nachdenkt und ins Tal schaut.

Benutzeravatar
agape
Beiträge: 1040
Registriert: 30.11.2007, 08:39
Wohnort: Bei Fischen mit Brot und Wein

Re: Gott wird Opfer von Anlagebetrügern

#815 Beitrag von agape » 12.04.2012, 21:39

Cemper hat geschrieben:...

Ich stelle mir gerade vor, dass man auf einem hohen Berg sitzt, den ersten Psalm liest, darüber nachdenkt und ins Tal schaut.
... und während dieser Kontemplation untermalen die Spö... mit ihren herrlichen Zwischenrufen. ;)
So was aber auch.
;- ))
Jesus war einer der glücklichsten Menschen, der je gelebt hat. Er gab seine Kraft weiter, verschenkte, was er hatte,
weil er in Übereinstimmung mit sich und seiner Botschaft lebte.
„Ich bin, was ich tue.“ Das bewirkt mystische Erfahrung.
Nach D.Sölle

Löwe

Re: Gott wird Opfer von Anlagebetrügern

#816 Beitrag von Löwe » 12.04.2012, 21:46

Cemper hat geschrieben:Nun ja - schön, dass Sie das nun auch wissen.

Ich stelle mir gerade vor, dass man auf einem hohen Berg sitzt, den ersten Psalm liest, darüber nachdenkt und ins Tal schaut.
Welchen hohen Berg Sie, Herr cemper leider immer wieder einnehmen, schade...

Benutzeravatar
evah pirazzi
Beiträge: 1076
Registriert: 25.11.2007, 01:01
Wohnort: Niedersachsen

Re: Gott wird Opfer von Anlagebetrügern

#817 Beitrag von evah pirazzi » 12.04.2012, 22:17

Der erste Psalm:

1 Wohl dem, der nicht wandelt im Rat der Gottlosen noch tritt auf den Weg der Sünder noch sitzt, da die Spötter sitzen, 2 sondern hat Lust zum Gesetz des HERRN und redet von seinem Gesetz Tag und Nacht! 3 Der ist wie ein Baum, gepflanzt an den Wasserbächen, der seine Frucht bringt zu seiner Zeit, und seine Blätter verwelken nicht; und was er macht, das gerät wohl. 4 Aber so sind die Gottlosen nicht, sondern wie Spreu, die der Wind verstreut. 5 Darum bleiben die Gottlosen nicht im Gericht noch die Sünder in der Gemeinde der Gerechten. 6 Denn der HERR kennt den Weg der Gerechten; aber der Gottlosen Weg vergeht

Cemper,

mir scheint, Sie sind in letzter Zeit etwas dünnhäutig, was Kritik und Spott betrifft, insbesondere gegenüber Kirchenbetrieben. Warum ist das so? Haben sie nicht Spott verdient? Sie machen so viel falsch. Auch habe ich den Eindruck, Sie setzen spöttische Kirchenkritik gleich mit Gottlosigkeit, weil Sie den ersten Psalm in dem Zusammenhang schon einmal erwähnten. Ist das so? Ich für meinen Teil trenne beides strikt. Kirchenbetriebe einerseits und dem "Gesetz des Herrn" folgen, bzw. die "Gemeinde der Gerechten" ausmachen andererseits, sind zwei ganz unterschiedliche Paar Schuhe.

- Das sieht der Bergdoktor gewiss auch so, wenn er nach Furunkeln und Blattern Psalmen zitierend auf einsamen Bergspitzen sitzt.

Berg Heil!
[i][size=75]"... Ich bin einerseits sehr froh, dass ich diesen Gedanken aussprechen kann, auf der anderen Seite fällt es mir auch nicht schwer..."
(Bap Klingler - Neujahrsgd 2009)[/size][/i]

Benutzeravatar
August Prolle
Beiträge: 427
Registriert: 24.11.2007, 23:18

Re: Gott wird Opfer von Anlagebetrügern

#818 Beitrag von August Prolle » 12.04.2012, 22:51

Der Psalmist, im von Cemper gelesenen ersten Psalm, hat geschrieben:Wohl dem, der nicht wandelt im Rat der Gottlosen [...] noch sitzt, wo die Spötter sitzen.
Wer wissen will, wo die Spötter sitzen:
    • "In Deutschland gibt es 102 Telefonbucheinträge zum Namen Spötter und damit ca. 272 Personen mit diesem Namen. Diese leben in 43 Städten und Landkreisen. Die meisten Anschlüsse sind in Goslar gemeldet, nämlich 13.

      Weitere Kreise/Städte mit besonders vielen Namensträgern sind Peine (10), Region Hannover (9), Hamburg (6), Berlin (5), Osterode am Harz (4), Stendal (4), Cuxhaven (3), Holzminden (3) sowie Kassel mit 3 Einträgen."
8)


fridolin
Beiträge: 2677
Registriert: 05.02.2011, 20:10

Re: Gott wird Opfer von Anlagebetrügern

#820 Beitrag von fridolin » 13.04.2012, 17:58

Rezension bei amazon.de:
Einsame Spitze:

Kurzbeschreibung
Nicht alle, aber viele wünschen sich insgeheim, irgendwie und irgendwann einmal an die Spitze zu gelangen und als Star, als berühmte Persönlichkeit auf irgendeinem Gebiet nahezu eine gewisse Unsterblichkeit zu erlangen. Und die ganz Wenigen, die es erreicht haben?
Nach brausendem Applaus, nach Lobreden, nach Festivitäten oder gar Orgien, wenn man ganz allein und einsam in irgendeinem Hotelzimmer irgendwo auf der Welt erwacht, fühlt man sich doch einsam und allein! Also heisst dann die Devise: Auf zu neuen Aktivitäten und Highlights!
Aber irgendwann ist alles einmal zu Ende. Und dann? Dann kommt bei vielen die grosse Leere!
Im gewissen Sinne ist er ein Unsterblicher geworden. Er hat die Spitze erklommen und wurde zum Star gemacht. Die Geschichtsbücher der NAK und sowohl Wikipedia werden ihn immer erwähnen. Wenigen ist das vergönnt.

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“