Kirchenausschlussverfahren (exkommunizieren)

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
tergram

Re: Kirchenausschlussverfahren (exkommunizieren)

#21 Beitrag von tergram » 09.02.2012, 19:18

tosamasi hat geschrieben:..was meintest du dann mit "Milch und Wolle"?
Vielleicht: Milch = ein Pluspunkt in der Statistik
Wolle = Opfer
Oder umgekehrt?
:?:

Benutzeravatar
tosamasi
Beiträge: 2157
Registriert: 24.11.2007, 15:56
Wohnort: tief unten

Re: Kirchenausschlussverfahren (exkommunizieren)

#22 Beitrag von tosamasi » 09.02.2012, 19:49

Das trifft doch bei einem Ausstieg nicht mehr zu, oder wie?
Nur der Einfältige fürchtet die Vielfalt
tosamasi

Adler

Re: Kirchenausschlussverfahren (exkommunizieren)

#23 Beitrag von Adler » 09.02.2012, 19:58

Schafe, die weder Milch noch Wolle geben, werden halt geopfert . . . äh . . . geschlachtet, oder so :shock: :mrgreen:

LG Adler

tergram

Re: Kirchenausschlussverfahren (exkommunizieren)

#24 Beitrag von tergram » 09.02.2012, 20:54

tosamasi hat geschrieben:Das trifft doch bei einem Ausstieg nicht mehr zu, oder wie?


Dann bist du kein 'Schäflein auf der Himmelsweide' mehr, sondern... ohweh...ein verlorenes...

Chor bitte: "Neunundneunzig Schafe lagen schon..." Bild

Brombär
Beiträge: 1217
Registriert: 28.11.2007, 00:15

Re: Kirchenausschlussverfahren (exkommunizieren)

#25 Beitrag von Brombär » 10.02.2012, 09:55

tosamasi schrieb:

Aahh...was meintest du dann mit "Milch und Wolle"?


Religionsgesellschaften ist auf ihren Antrag hin der Status der Körperschaft des öffentlichen Rechts zu gewähren, wenn sie durch ihre Verfassung und die Zahl ihrer Mitglieder die Gewähr der Dauer bieten.

siehe auch Besteuerung von KdöR.

Bb.
Das ist unsere Berufung, dass einer dem anderen Rast biete, auf dem Weg zum ewigen Haus.

Adler

Re: Kirchenausschlussverfahren (exkommunizieren)

#26 Beitrag von Adler » 10.02.2012, 10:27

Hier ein paar Streicheleinheiten für alle scheerunwilligen und melkunwilligen Schafe 8)

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Bild Bild . . .

LG Adler

Brombär
Beiträge: 1217
Registriert: 28.11.2007, 00:15

Re: Kirchenausschlussverfahren (exkommunizieren)

#27 Beitrag von Brombär » 10.02.2012, 11:19

NAK-Motto:

Schafe Schafe Häusle baue (oder so ähnlich) :mrgreen:
Das ist unsere Berufung, dass einer dem anderen Rast biete, auf dem Weg zum ewigen Haus.

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“