NAK Nord - Bezirks Gottesdienst am 2.Advent in Husum

Alles rund um die Sondergemeinschaft Neuapostolische Kirche (NAK), die trotz bedenklicher Sonderlehren (u.a. Versiegelung, Entschlafenenwesen mit Totenmission, Totentaufe, Totenversiegelung und Totenabendmahl, Heilsnotwenigkeit der NAK-Apostel, Erstlingsschaft, ..), weiterhin "einem im Kern doch ... exklusiven Selbstverständnis", fehlendem Geschichtsbewusstsein und Aufarbeitungswillen, speziell für die Zeit des Dritten Reiches, der DDR, der Bischoffs-Botschaft ("... Ich bin der Letzte, nach mir kommt keiner mehr. ..."), sowie ihrer jüngsten Vergangenheit und unter erheblichem Unmut ehemalicher NAK-Mitglieder, auch Aussteiger genannt, die unter den missbräuchlichen Strukturen und des auf allen Ebenen ausgeprägten Laienamtes der NAK gelitten haben, weiterhin leiden und für die die NAK nach wie vor eine Sekte darstellt, im April 2019 als Gastmitglied in die ACK Deutschland aufgenommen wird.
Nachricht
Autor
Udo

NAK Nord - Bezirks Gottesdienst am 2.Advent in Husum

#1 Beitrag von Udo » 08.12.2011, 15:26

Bezirksapostel in Husum
Am 4.12.2011 fand im neuen Nordsee Congreß Centrum Husum ein Festgottesdienst für den Bezirk Flensburg statt, den Bezirksapostel Krause, begleitet von Apostel Falk und den Bischöfen Novicic und Beckmann, hielt.

http://www.nak-norddeutschland.de/index ... a0fe0efeb7

Textwort: 1. Petrus 5,8: Seid nüchtern und wacht; denn euer Widersacher, der Teufel, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlinge.

[Textwort = das der Predigt zugrunde liegende Wort aus der Heiligen Schrift]

http://www.nak-norddeutschland.de/index ... -04122011/

Wie heißt es im Volksmund? "Gute Nacht Marie", soll heißen: Schuster bleib bei deinen Leisten - tut doch das, was ihr könnt, predigen gehört nicht dazu. Meine Meinung basiert auf der Zusammenfassung des GD unter dem angegebenen Link.

verbindlich

Re: NAK Nord - Bezirks Gottesdienst am 2.Advent in Husum

#2 Beitrag von verbindlich » 08.12.2011, 18:26

und weiter? verstehe dich nicht, sorry...

chorus
Beiträge: 425
Registriert: 17.10.2011, 11:42

Re: NAK Nord - Bezirks Gottesdienst am 2.Advent in Husum

#3 Beitrag von chorus » 08.12.2011, 19:28

Ließt man den im link aufgeführten Predigtauszug, drängt sich einem förmlich auf, was Udo meint. Warst du live dabei, Udo?

Krause paßt sich seinem Vorvorgänger in Sachen Nichtverstehens und Nichtexegese eines Bibelwortes nahtlos an... Theologie ist eben nicht ihr´s...
„Realität ist das, was nicht verschwindet wenn man aufhört daran zu glauben.“ Philip K. Dick

Adler

Re: NAK Nord - Bezirks Gottesdienst am 2.Advent in Husum

#4 Beitrag von Adler » 08.12.2011, 20:10

. . . also, wer in der Predigt nicht das Wirken des Heiligen Geistes verspürt, tja, der hat wohl nicht intensiv genung um die Verbindung zum Apostelaltar gerungen . . . :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

LG adler

Udo

NAK Nord - Bezirks Gottesdienst am 2.Advent in Husum

#5 Beitrag von Udo » 09.12.2011, 18:05

Mir erschließt sich das Unverständnis nicht.

Nein, ich war nicht "live" dabei; schrieb ja: "anhand der GD Zusammenfassung". Allerdings hatte ich Kontakte mit "live" Hörern. Das annehmbare waren nach deren Aussage die musikalischen Beiträge, die Predigt "frisches" Brot von ehemals.

Gerade die Predigt: "ein wunderschönes Eigentor". Wer hat's bemerkt? Noch mehr Ungereimtheit in den wenigen Minuten geht kaum.

Zurück zu „NAK - Neuapostolische Kirche“