MACHET DIE TORE WEIT - NICHT ENG...

Was sonst nirgends reinpassen würde
Nachricht
Autor
Maximin

MACHET DIE TORE WEIT - NICHT ENG...

#1 Beitrag von Maximin » 09.11.2011, 16:46

:) Lieben Freunde,
heute hatte ich ein Telefonat mit meinem ebenfalls uralten Jugendfreund mit ebenfalls NAK-Wurzeln. Seit vielen Jahren ist er Kantor in einer Berliner Ev. Kirchengemeinde und dort auch Chorleiter. Er berichte mir u. a. über seine diesbezüglichen Adventsvorbereitungen und erwähnte am Rande ein bestimmtes Lied, welches uns beiden aus alten Zeiten sehr vertraut geblieben ist. Dieses hier: „MACHET DIE TORE WEIT…“.

Er sagte, dass er den Notensatz von Lützel für seine Chormitglieder in einem Verlag erworben hat und das nun mit seinen Leuten fleißig einübt.

Wenn ich mir das manchmal doch eher kleinkarierte Gezeter in unserem Forum so betrachte, dann wünsche ich mir, dass wir hier und da wesentlich freundlicher miteinander umgehen könnten, wenn wir „unsere“ Tore auch weit machen würden. Aus der Enge in die Breite. Versteht Ihr mich…?

http://www.youtube.com/watch?v=9b8D5UUhl5g

Liebe Grüße, landauf und landab, vom Maximin :wink:

autor

Re: MACHET DIE TORE WEIT - NICHT ENG...

#2 Beitrag von autor » 09.11.2011, 21:41

Guten Tag!

Heute – es war im Büro – summte ein Kollege eine Melodie vor sich hin. Haa – Haa – Ha – Haa / Ha – Ha – Haa / Ha – Haa. Es waren nur ein paar Takte, eine zu Herzen gehende Tonfolge. Ich überlegte die Ganze Zeit, was das denn wohl für ein Lied sei. Neuapostolische Wurzeln hat der Mann jedenfalls nicht.

Plötzlich hatte ich es! Ein Lied, in der Wahrhaftigkeit eine große Rolle spielt: „Dänen lügen nicht“.

„... und du siehst ein, Dänen lügen nicht!“

Durch das stringente Handeln des „Dänen“ gewinnt der „Gegenspieler“ seine neue Einsicht in Wahrhaftigkeit und Konsequenz.

Wenn ich mir manchmal das mimosenhafte Rumgenöle hier im Forum so betrachte, denke ich mir, sollten wir nicht auch alle einfach mal sein wie jener „Däne“? Fehlt es nicht an der so wohltuend ehrlichen physischen Komponente? Tief einatmen, locker ausholen und herzhaft durchziehen – ja, ich denke diese Möglichkeit würde den Umgang hier sehr viel entspannter gestalten.

Grüße

a.

Benutzeravatar
agape
Beiträge: 1040
Registriert: 30.11.2007, 08:39
Wohnort: Bei Fischen mit Brot und Wein

Re: MACHET DIE TORE WEIT - NICHT ENG...

#3 Beitrag von agape » 09.11.2011, 22:08

8) :mrgreen:

Gruß an a.

tergram

Re: MACHET DIE TORE WEIT - NICHT ENG...

#4 Beitrag von tergram » 09.11.2011, 22:37

Lieben Gruß an alle dänischen Durchzieher. :mrgreen:
Haa - ha - ha - haa ...

shalom
Beiträge: 4295
Registriert: 11.12.2007, 16:41

Re: MACHET DIE TORE WEIT - NICHT ENG...

#5 Beitrag von shalom » 09.11.2011, 23:57

...machet die autore weit... :wink:

s.

Glaubensbruder
Beiträge: 143
Registriert: 29.05.2011, 03:04

Re: MACHET DIE TORE WEIT - NICHT ENG...

#6 Beitrag von Glaubensbruder » 10.11.2011, 14:56

autor hat geschrieben:Wenn ich mir manchmal das mimosenhafte Rumgenöle hier im Forum so betrachte, denke ich mir, sollten wir nicht auch alle einfach mal sein wie jener „Däne“? Fehlt es nicht an der so wohltuend ehrlichen physischen Komponente? Tief einatmen, locker ausholen und herzhaft durchziehen – ja, ich denke diese Möglichkeit würde den Umgang hier sehr viel entspannter gestalten.
Ich gebe "10...mehr".
Berühren ist alles...

:mrgreen:

Benutzeravatar
evah pirazzi
Beiträge: 1076
Registriert: 25.11.2007, 01:01
Wohnort: Niedersachsen

Re: MACHET DIE TORE WEIT - NICHT ENG...

#7 Beitrag von evah pirazzi » 10.11.2011, 22:45

autor hat geschrieben: ...Fehlt es nicht an der so wohltuend ehrlichen physischen Komponente? Tief einatmen, locker ausholen und herzhaft durchziehen –
Ja, ja, wir nähern uns Weihnachten...

...oder: "Darf ich noch...?"

Bild
[i][size=75]"... Ich bin einerseits sehr froh, dass ich diesen Gedanken aussprechen kann, auf der anderen Seite fällt es mir auch nicht schwer..."
(Bap Klingler - Neujahrsgd 2009)[/size][/i]

dietmar
Beiträge: 1320
Registriert: 22.07.2008, 04:08

Re: MACHET DIE TORE WEIT - NICHT ENG...

#8 Beitrag von dietmar » 11.11.2011, 07:10

evah pirazzi hat geschrieben:
autor hat geschrieben: ...Fehlt es nicht an der so wohltuend ehrlichen physischen Komponente? Tief einatmen, locker ausholen und herzhaft durchziehen –
Ja, ja, wir nähern uns Weihnachten...

...oder: "Darf ich noch...?"

Bild

wenn deine Zeitstrafe angesessen hast gerne :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Zurück zu „Smalltalk“